Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.12.2012, 08:27

Kein Saisonstart in Sicht

Ein Streit ohne Ende: Die NHL lehnt das Gewerkschaftsangebot ab

Bis zum ersten Bully ist es weiterhin ein sehr weiter Weg. Erst recht nach diesem Donnerstag: Die Fronten in der National Hockey League sind mehr denn je verhärtet. Zuletzt lehnte die Liga ein neues Angebot der Spielergewerkschaft NHLPA ab. Nun sind sich beide Parteien nicht einmal mehr darüber einig, wie weit man in diesem Streit überhaupt auseinander liegt. Aus Sicht der Spieler liegt nämlich eine Einigung in Reichweite ...

- Anzeige -
Wie nah dran ist man an einer Einigung? Brad Richards (New York Rangers), Executive Director Donald Fehr und Ryan Miller (Buffalo Sabres, v.l.) dieser Tage nachts in einem New Yorker Hotel.
Wie nah dran ist man an einer Einigung? Brad Richards (New York Rangers), Executive Director Donald Fehr und Ryan Miller (Buffalo Sabres, v.l.) dieser Tage nachts in einem New Yorker Hotel.
© Getty Images Zoomansicht

In New York hatten Liga und Gewerkschaft verhandelt. Danach erklärten die Spieler: Eine Einigung ist nah. Danach erklärte die Liga aber durch ihren Commissioner Gary Bettman: "Die Behauptung, wir seien nah beieinander, erinnert mich an das letzte Mal. Und da waren wir Milliarden Dollar auseinander."

Also was nun? Laut Bettman sei über den Kern der Auseinandersetzung gar nicht verhandelt worden. Den Fans Hoffnungen zu machen, sei unfair, so der Ligaboss.

Und wie geht es nun weiter? "Ich kann nicht sagen, wann die Verhandlungen wieder aufgenommen werden", gab NHLPA-Geschäftsführer Donald Fehr zu. Am Dienstag und Mittwoch hatten die Spieler, darunter auch Superstar Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins, insgesamt 17 Stunden in einem Hotel in Manhattan mit den Teambesitzern verhandelt.

Auch der Einsatz von staatlichen Mediatoren brachte noch keinen Ertrag. Die Spieler sind somit seit dem 15. September weiter ausgesperrt - und werden es wohl noch länger bleiben. Ursprünglich hätte die Saison am 10. Oktober beginnen sollen.

Liga und Gewerkschaft streiten um die Verteilung der jährlichen Gesamteinnahmen von ursprünglich rund 3,3 Milliarden Dollar.

07.12.12
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

 Video

 
Video abspielen
vor 2 Std.
 
 
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
 

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:00 EURO Boxen
 
21:45 SP1 Sport1 News
 
21:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis der USA
 
22:45 SDTV Manchester City - Newcastle United
 
22:45 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Ersetze Wettbüro von: Brazzo72 - 31.10.14, 20:31 - 19 mal gelesen
Re (7): Ersetze Wettbüro von: ChiliSzabo - 31.10.14, 20:26 - 22 mal gelesen
Re (9): Das Chlorhühnchen. von: RudyMentaire - 31.10.14, 20:26 - 19 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -