Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.11.2012, 23:07

DEL, 15. Spieltag: Krefeld schlägt Mannheim

Spitzen-Trio patzt - Freezers laufen heiß

Mannheim wackelte zuletzt in der DEL, und auch in Krefeld zogen die Adler den Kürzeren. Der Spitzenreiter verteidigte aber Platz eins, weil die Verfolger leer ausgingen. Köln musste in München klein beigeben, Berlin verspielte im letzten Drittel in Ingolstadt eine Führung. Lachender Dritter: Hamburg! Die Freezers fertigten Iserlohn ab und rückten auf Platz drei vor. Hannover und Augsburg sind die Derby-Sieger.

Formstarke Pinguine bezwingen kriselnde Adler

Dreimal eiskalt zugeschlagen: Freezer David Wolf feiert gegen Iserlohn.
Dreimal eiskalt zugeschlagen: Freezer David Wolf feiert gegen Iserlohn.
© imagoZoomansicht

Vor einer Woche unterlag man Köln deutlich (2:5). Am Mittwoch bekam Mannheim dann in Berlin die Grenzen aufgezeigt (2:5) und nun setzte es in Krefeld die nächste Pleite. 2:2 stand es nach dem ersten Drittel - Dusan Milo (7.) und Boris Blank (20.) hatten für die Pinguine getroffen, Yannic Seidenberg (7.) und Christoph Ullmann (18.) für die Kurpfälzer. Danach passierte nicht mehr allzu viel, sodass es in die Verlängerung ging. In dieser avancierte Daniel Pietta zum Held des Abends. In der 65. Minute besorgte er den 3:2-Siegtreffer und sorgte damit dafür, dass die Krefelder den fünften Sieg in Folge feiern durften.

Heimstarke Münchner gegen disziplinierte Kölner

- Anzeige -

Köln wollte mit einem Sieg in München zurück an die Spitze. Das Erfolgsrezept von Trainer Uwe Krupp: Disziplin. Nach vier Niederlagen in Folge hielten sich die Haie zuletzt von der Strafbank fern und zeigten sich stattdessen vor dem gegnerischen Tor bissiger. Prompt kam der Erfolg mit einem Doppel-Sieg zurück. Diese Serie fand jedoch in der bayerischen Landeshauptstadt ein jähes Ende. Der EHC fegte die Kölner mit 4:1 vom Eis. Viktor Ekbom (24.), Mike Kompon (35.), Martin Buchwieser (58.) und Blake Wheeler (60.) trafen für die heimstarken Münchner, während Felix Schutz (51.) der Ehrentreffer gelang.

Auch die Berliner rutschen aus

DEL-Saison 2012/13

Beim ERC vermisste Trainer Rich Chernomaz zuletzt Leidenschaft und Kampfgeist. Nach zuvor drei mickrigen Pünktchen aus den fünf Partien gelang den Ingolstädtern gegen die Eisbären Berlin allerdings die Wende. Der Meister war mit 85 Treffern die Tormaschine der Liga und stach auch diesmal durch Travis James Mulock (34.) und Matt Foy (38.) zu. Allerdings reichte das nicht, denn hinten wackelten die Eisbären mehr als nur einmal, kassierten gleich vier Gegentore und mussten daher als Verlierer vom Eis. Björn Barta (37.), Sean O'Connor (42.), Michel Periard (49.) und Derek Hahn (50.) schossen den 4:2-Sieg für Ingolstadt heraus.

Hamburger sind lachender Dritter

Lachender Dritter waren die Hamburg Freezers, die sich beim 5:0 gegen die Kuvencracks aus Iserlohn keine Blöße gaben. Die Hanseaten fuhren damit den achten Sieg aus den letzten zehn Spielen ein und legten einmal mehr ihre derzeit bärenstarke Form unter Beweis. Überragender Mann war David Wolf, dem drei Tore (11., 27., 28.) gelangen. Darüber hinaus netzten auch Garrett Festerling (31.) sowie Duvie Westcott (42.) ein.

Derby-Siege für Augsburg und Hannover - Nürnberg feiert Reimer

Ferner kam es zu zwei Derbys: In Bayern unterlagen die Straubing Tigers den Augsburger Panthern mit 1:3. Die Schwaben gingen früh durch Sergio Somma (2.) in Führung, Brian Roloff (48.) erhöhte auf 2:0, ehe Michael Endraß eine Minute später der Anschluss glückte. Peter MacArthur (54.) sorgte dann noch für den Endstand. Torreich ging es in Niedersachsen zu, wo die Hannover Scorpions Tabellenschlusslicht Wolfsburg mit 4:2 niederrangen. Kurz vor Schluss bescherten David Sulkovsky (56.) und Andreas Morczinietz (60.) den Scorpions mit ihren Toren den Triumph. Außerdem waren die Nürnberg Ice Tigers gegen die Düsseldorfer EG gefordert. Die Franken mussten dabei in die Overtime, in der ihnen Patrick Reimer (61.) den 4:3-Erfolg sicherte.

30.11.12
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 SDTV Highlights Liga Zon Sagres
 
16:00 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SDTV Estudiantes de La Plata - River Plate
 
17:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): DFB-Pokal von: Baal1985 - 17.04.14, 15:07 - 0 mal gelesen
Re (7): komplette Bilanz 2013 ist veröffentlicht von: jekimov - 17.04.14, 15:06 - 2 mal gelesen
Re: Tippspiel: 31. Spieltag von: BridgetW - 17.04.14, 14:41 - 7 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -