Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.06.2012, 20:30

Danny O'Regan ist der einzige Deutsche im Entry-Draft 2012

Oilers schnappen sich das Juwel Yakupov

Zum dritten Mal in Folge durften sich die Edmonton Oilers als erstes NHL-Team im Eishockey-Talentepool bedienen. Mit dem Erstrunden-Draftpick sicherten sich die Kanadier die Dienste des russischen Stürmers Nail Yakupov (18), der die Bestenlisten für Jugendspieler in diesem Jahr angeführt hatte. Die 30 Klubs zogen in sieben Runden ihre Favoriten, darunter war nur ein Deutscher: Danny O'Regan kam bei den San Jose Sharks unter.

Nail Yakupov
Ein Russe für Edmonton: Top-Talent Nail Yakupov wurde an erster Stelle gedraftet.
© getty imagesZoomansicht

Die Top-3-Drafts aus dem letzten Jahr sind voll eingeschlagen und haben schon im ersten NHL-Jahr ihren Stempel aufgedrückt: Ryan Nugent-Hopkins (19, Ottawa Senators) wurde als erster gezogen und absolvierte aufgrund von Verletzungen nur 62 Spiele in denen er immerhin 18-mal traf (52 Punkte). Die "Nummer zwei", Gabriel Landeskog (19, Colorado Avalanche), traf 22-mal (52 Punkte) in 82 Spielen und staubte sogar die "Calder Trophy" für den besten Rookie der Saison ab. Der Dritte, Sean Couturier (19, Philadelphia Flyers), reifte schnell zur Stammkraft in seinem Team und entwickelte sich in den Play-offs zur festen Stütze. Insgesamt brachte es der Stürmer auf 88 Spiele und 16 Treffer (31 Punkte).

- Anzeige -

Yakupov - das Juwel 2012

Demensprechend hoch sind die Erwartungen an die Talente aus dem diesjährigen Draft. Zum dritten Mal in Folge durften sich die Edmonton Oilers als erstes Team aus dem Nachwuchs-Pool bedienen. Die Kanadier sicherten sich die Dienste des Russen Nail Yakupov (18). Der rechte Flügelstürmer spielte bei Sarnia Sting in der nordamerikanischen Jugendliga OHL (Ontario Hockey League) und überzeugte dort durch Schnelligkeit und Torgefahr. In insgesamt 46 Saisonspielen steuerte der Linksschütze 33 Tore (74 Punkte) bei.

Das zweite Draftpick hielten die Columbus Blue Jackets und angelten sich mit Ryan Murray (18) einen Verteidiger für ihre Organisation. Der Linksschütze glänzte bei den Everett Silvertips in der WHL (Western Hockey League) als typischer Blueliner mit einem starken Schuss und Vorbereiter-Qualitäten: In insgesamt 50 Spielen gelangen dem Kanadier zwölf Tore (36 Punkte).

An dritter Stelle wurde der US-Amerikaner Alex Galchenyuk (18) von den Montreal Canadiens gezogen. Der Mittelstürmer war Teamkollege von Yakupov in Sarnia und gilt als Arbeitstier. In der vergangenen Spielzeit kam der links schießende Center aufgrund eines Kreuzbandrisses nur auf zwei Einsätze in der regulären Saison, kämpfte sich aber pünktlich zu den Play-offs zurück und steuerte zumindest noch zwei Treffer (vier Punkte) in sechs Partien bei.

Nur ein Deutscher gedraftet

Danny O'Regan
Der einzige Deutsche im NHL-Draft 2012: Mittelstürmer Danny O'Regan verstärkt die San Jose Sharks.
© getty imagesZoomansicht

Als einziger Deutscher im Draft 2012 wurde Danny O'Regan (18) gezogen. In der fünften Runde, an insgesamt 138. Stelle, sicherten sich die San Jose Sharks das in Berlin geborene Talent. Sein Vater Tom spielte selbst viele Jahre Eishockey in Deutschland (EV Landshut, Preussen Berlin und die Berlin Capitals). Als Danny vier Jahre alt war, siedelten die O'Regans dann aber in die Vereinigten Staaten, nach Boston um. "Ich bin nicht der Größte auf dem Eis. Ich versuche, wie Claude Giroux zu spielen und in allen drei Zonen hart zu arbeiten", beschreibt sich der 1,77 Meter große Center selbst.

Lange Gesichter gab es dagegen bei den in tatsächlich in Deutschland ausgebildeten Talenten, die nicht gedraftet wurden. Vor allem Verteidiger Pascal Zerressen (Krefeld Pinguine/ DEL) und Torwart Matthias Niederberger (Barrie Colts/ OHL) waren die großen Hoffnungsträger aus deutscher Sicht, gingen aber leer aus.

Staal folgt seinem Bruder

Jordan & Marc Staal
Vereintes Brüderpaar: Jordan (li.) und Marc Staal wirbeln künftig gemeinsam für die Hurricanes.
© getty imagesZoomansicht

Während der Talenteziehung glühen traditionell die Telefonleitungen der General Manager und es werden jede Menge Transfers abgewickelt. Den spektakulärsten Tausch in diesem Jahr handelten die Carolina Hurricanes mit den Pittsburgh Penguins aus. Der hochkarätige Center Jordan Staal (23) wechselt zu den ?Canes und trifft dort auf seinen Bruder Eric (27). Im Gegenzug erhielten die ?Pens Mittelstürmer Brandon Sutter (23) und Defensivspieler Brian Dumoulin (20) sowie das Erstrundenpick 2012. Damit sicherte sich Pittsburgh das Verteidiger-Talent Derrick Pouliot (18, Portland Winterhawks/ WHL).

28.06.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Edmonton Oilers
Anschrift:Edmonton Oilers
11230 - 110 Street
Edmonton, Alberta, Canada T5G 3H7
Internet:http://www.edmontonoilers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Columbus Blue Jackets
Anschrift:Columbus Blue Jackets
Nationwide Arena
200 West Nationwide Boulevard
Suite Level
Columbus, Ohio, USA 43215
Internet:http://www.bluejackets.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Montreal Canadiens
Anschrift:Montreal Canadiens
1275 Saint Antoine Street West
Montréal, Québec, Canada H3C 5L2
Internet:http://www.canadiens.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Hurricanes
Anschrift:Carolina Hurricanes
RBC Center
1400 Edwards Mill Road
Raleigh, North Carolina, USA 27607
Internet:http://carolinahurricanes.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Pittsburgh Penguins
Anschrift:Pittsburgh Penguins
66 Mario Lemieux Place
Pittsburgh, Pennsylvania, USA 15219
Internet:http://www.pittsburghpenguins.com/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -