Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.05.2012, 22:51

Eishockey-WM: Kasachstan und Italien steigen ab

Favoritensiege für Finnland und Russland

Sowohl Gastgeber Finnland (gegen Kasachstan) als auch Topfavorit Russland (gegen Italien) feierten am Montag souveräne Siege. Die jeweiligen Kontrahenten stehen durch die Pleiten als Absteiger fest. Spielfrei waren Norwegen und Tschechien, die durch die weiteren Ergebnisse aber als Viertelfinalteilnehmer fest stehen.

Kasachstan, Finnland, Eishockey-WM 2012
Kasachstans Schlussmann Witali Kolesnik (li.) sah sich unzähligen Angriffen der Finnen (hier: Janne Pesonen) ausgesetzt.
© Getty ImagesZoomansicht

Vor den Augen des früheren Düsseldorfer Starspielers Mikko Mäkelä gewann Gastgeber Finnland in Helsinki ungefährdet mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen Kasachstan. Der zuvor bereits für das Viertelfinale qualifizierte Titelverteidiger verdrängte das Team der USA in der Gruppe A von Platz zwei. Verzichten müssen die Finnen vorerst auf Anssi Salmela, der für drei Spiele gesperrt wurde. Der Verteidiger hatte beim 0:5 am Vortag gegen die USA Alex Goligoski brutal in die Bande gecheckt.

Die beiden spielfreien Teams aus Norwegen und Tschechien profitierten in der deutschen Gruppe B vom 0:2 (0:0, 0:2, 0:0) Lettlands gegen Dänemark in Stockholm. Damit können die Balten den Tabellendritten Tschechien (11 Punkte) sowie den Vierten Norwegen (10) nicht mehr verdrängen. Wiederum überholte Dänemark durch den Erfolg Italien, dass gegen Rekordweltmeister und Topfavorit Russland mit 0:4 (0:1, 0:2, 0:1) unter die Kufen geriet. Die Sbornaja geht als Gruppensieger ins Viertelfinale und kann sich ab sofort auf die Dienste der NHL-Profis Alex Ovechkin und dessen Teamkollege Alexander Semin freuen.

- Anzeige -

Zuvor wahrte Frankreich mit einem 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) gegen Weißrussland die Chance auf das Ticket für die besten acht Mannschaften. Mit einem Sieg am Dienstag (15.15 Uhr) gegen die Slowakei könnten die Westeuropäer noch an den Slowaken auf Platz vier vorbeiziehen. Bei ihrem Siegtreffer kurz vor dem Ende waren die Franzosen mit Fortuna im Bunde, als Weißrusslands Keeper Witali Kowal ein böser Patzer unterlief.

Für die deutsche Mannschaft geht es ebenfalls am Dienstag um die direkte Olympia-Qualifikation. Um 16.15 spielt die DEB-Auswahl gegen Tschechien.

14.05.12
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
17:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
17:00 SDTV Zenit St. Petersburg - ZSKA Moskau
 
17:55 SP1 Fußball Live - Testspiel
 
18:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (9): RedBull Salzburg/ RedBull Leipzig von: Ebbe_the_best - 31.07.14, 16:08 - 3 mal gelesen
Re: Geht morgen etwa die 2. Bundesliga los? von: Sandro_1956 - 31.07.14, 16:05 - 9 mal gelesen
Re: Tippspiel 2.Spieltag von: August1905 - 31.07.14, 16:04 - 0 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -