Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.04.2012, 21:42

Krefeld verlängert mit Robar - Iserlohn holt Fischhaber

Busch fraglich, Brust gesperrt, Ingolstadt sortiert aus

Meister Eisbären Berlin bangt vor dem ersten Finalspiel gegen die Adler Mannheim am Sonntag (14.30 Uhr) um den Einsatz von Stürmer Florian Busch. Der wurde von Barry Brust verletzt, der Straubinger Goalie erhielt nun die Quittung dafür. Patrick Pohl wird die Hauptstädter nun endgültig verlassen. Iserlohn verpflichtet Simon Fischhaber von den Nürnberg Ice Tigers. Krefeld verlängert den Vertrag mit Mitja Robar, während Ingolstadt gleich mehrere Spieler ziehen lässt.

Keine Freunde: Straubings Barry Brust und Eisbären-Stürmer Florian Busch.
Keine Freunde: Straubings Barry Brust und Eisbären-Stürmer Florian Busch.
© imagoZoomansicht

Fragezeichen hinter Busch, Quittung für Brust

Der 27-jährige Angreifer Busch war im letzten Halbfinalspiel der Berliner vom Straubinger Torwart Barry Brust hart attackiert worden und hatte die Torwartkelle ins Gesicht gerammt bekommen. "Schädel brummt, Lippe wurde genäht", hatte Busch bereits am Donnerstag getwittert: "Den Umständen entsprechend geht es mir gut." Ob der ehemalige Nationalspieler, der beim Mannschaftstraining der Eisbären am Freitag aufgrund einer Untersuchung fehlte, im Heimspiel gegen Mannheim zum Einsatz kommt, soll erst einen Tag vor dem Duell entschieden werden. Indes wurde Brust für sein unsportliches Verhalten acht Spiele gesperrt und muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 2400 Euro zahlen.

- Anzeige -

Berlin gibt Pohl frei

Entschieden ist dagegen die Personalie Patrick Pohl. Der Stürmer der Berliner spielte seit Ende des vergangenen Jahres auf Leihbasis für Wolfsburg, wo er auch in Zukunft auf dem Eis stehen wird. Der 22-Jährige, der 25 Partien für die Grizzlys absolvierte, erhielt bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2014.

Ingolstadt schafft Raum für Verstärkungen

Nach dem verpassten Finaleinzug treibt der ERC Ingolstadt die Personalplanungen für die neue Saison voran. Die auslaufenden Verträge mit Jeremy Reich, Prestin Ryan, Timmy Pettersson, Petr Fical und Luciano Aquino werden die Oberbayern nicht verlängern. Außerdem haben Michael Waginger und Stephan Retzer keine Zukunft mehr beim ERC. Sportdirektor Jim Boni erklärte zwar, dass ihm einzelne Entscheidungen schwer gefallen seinen, stellte aber klar: "Veränderungen bieten Chancen und diese wollen wir nutzen, um den positiven Trend der letzten Jahre fortsetzen und den Kader für die neue Saison weiter zu verstärken."

Fischhaber kommt, Hommel bleibt

Die Iserlohn Roosters haben Simon Fischhaber als ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Mittelstürmer wechselt vom Ligakonkurrenten Nürnberg Ice Tigers ins Sauerland und unterschrieb einen Einjahresvertrag. Die Roosters verlängerten zudem den Vertrag mit Eigengewächs Christian Hommel um weitere zwei Jahre. Der 31-jährige Hommel geht damit in der kommenden Spielzeit bereits in seine elfte Saison am Seilersee.

Robar weiter ein Pinguin

Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit Mitja Robar verlängert. Der slowenische Nationalspieler wurde Mitte Januar aufgrund der Verletzung von Lawrence Nycholat verpflichtet. In seinen 17 Einsätzen für Krefeld kam der 29-jährige Verteidiger auf einen Treffer und vier Torvorlagen.

13.04.12
 

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
14:45 EURO Fußball
 
15:15 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
15:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:00 EURO Fußball
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Mir geht das Gejammer auf den Sack von: Txomin_Gurrutxaga - 21.10.14, 14:05 - 14 mal gelesen
Re (5): Der nächste, dem die trottelige Clubführung von: MaBu85 - 21.10.14, 14:04 - 7 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -