Nach 81 Eishockey-Weltmeisterschaften

Alle Titelträger der A-WM seit 1920

Eishockey - 02.05. 12:57

Rekord-Titelträger Russland © imago

So viel Gold, Silber oder Bronze holten die verschiedenen Nationen bei den 81 Weltmeisterschaften in den Jahren von 1920 bis 2017: Der aktuelle Titelträger ist Schweden, das in Köln am 21. Mai im Finale 2017 Titelverteidiger Kanada mit 2:1 nach Penaltyschießen bezwang und sich so den 10. Weltmeister-Titel sicherte.

1. Sowjetunion/Russland (27 Gold/10 Silber/9 Bronze)
2. Kanada (26/14/9)
3. Tschechoslowakei/Tschechien (12/13/21)
4. Schweden (10/19/17)
5. USA (2/9/7)
6. Finnland (2/8/3)
7. Großbritannien (1/2/2)
8. Slowakei (1/2/1)
9. Schweiz (0/2/8)
10. Deutschland (0/2/2)
11. Österreich (0/0/2)

Stand: 22. Mai 2017