Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Washington Capitals   Toronto Maple Leafs
BILANZ
4 Siege 2
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Washington Capitals - Vereinsnews

Play-off-Aus für Draisaitl und die Oilers
Der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers das Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL verpasst. Die Mannschaft des Ausnahmespielers verlor am Mittwoch (Ortszeit) das entscheidende siebte Spiel bei den Anaheim Ducks ohne Korbinian Holzer mit 1:2 (1:0, 0:1, 0:1) und auch die "Best-of-Seven"-Serie mit 3:4. ... [weiter]
 
Pittsburgh vergibt
Der deutsche Nationalspieler Tom Kühnhackl und Titelverteidiger Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL auch ihren zweiten Matchball zum Einzug ins Play-off-Halbfinale vergeben. Der Stanley-Cup-Sieger verlor sein Heimspiel gegen die Washington Capitals 2:5 und kassierte in der best-of-seven-Serie den 3:3-Ausgleich. Die Caps sorgten für viel Frust bei Pittsburghs Coach Mike Sullivan. ... [weiter]
 
Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins den Einzug in das Halbfinale der Play-offs in der nordamerikanischen Profiliga noch nicht geschafft. Der Stanley-Cup-Sieger unterlag am Samstag (Ortszeit) bei den Washington Capitals nach einem schwachen Schlussdrittel. In Ottawa hatten die Senators gegen New York einen langen Atem und liegen nun in der Serie vorne. ... [weiter]
 
Fleury springt für Crosby ein - Caps vor dem Aus
In der Nacht zum Donnerstag landeten die Pittsburgh Penguins trotz des Ausfalls ihres Superstars Sidney Crosby einen wichtigen Heimsieg: In Spiel 4 gegen die Washington Capitals kamen die Stahlstädter dank Torwart Marc-André Fleury zu einem 3:2-Erfolg und brauchen damit nur noch einen Sieg aus maximal drei Partien fürs Weiterkommen. Derweil glichen die Anaheim Ducks die Serie gegen die Edmonton Oilers aus. Jakob Silfverberg traf in der Overtime und sicherte den "Enten" einen 4:3-Auswärtssieg n.V. ... [weiter]
 
Shattenkirks OT-Treffer - Gehirnerschütterung bei Crosby!
Für Spiel 3 der Serie zwischen Washington und Pittsburgh wechselte das Heimrecht in die Stahlstadt. Hier kamen die Capitals zurück, siegten 3:2 n.V. und verkürzten damit auch in der Serie auf 1:2. Die Penguins verloren dabei nicht nur das Spiel, sondern auch ihren Superstar Sidney Crosby: Nach einem Crosscheck gegen den Kopf musste der 29-jährige Kanadier in die Kabine und kehrte nicht wieder zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Toronto Maple Leafs - Vereinsnews

Williams entscheidet Spiel fünf - Boston hofft
Die Washington Capitals eroberten mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung die Führung in der Play-off-Serie gegen die Toronto Maple Leafs zurück (3:2). Der deutsche Goalie Philipp Grubauer kam nicht zum Einsatz. Nach dem letzten Strohhalm griffen die Boston Bruins, die bei den Ottawa Senators die vierte Niederlage der Serie abwendeten. Rookie Sean Kuraly hielt die Hoffnung der Bruins nach 10:19 Minuten in der zweiten Overtime mit dem 3:2-Siegtreffer am Leben. ... [weiter]
 
Anaheim
In der NHL erreichte in der Nacht zum Donnerstag das erste Team die nächste Play-off-Runde: Anaheim machte den "Sweep" gegen Calgary perfekt und gewann die Serie 4:0. Zwischen Toronto und Washington flogen erneut die Fetzen. Dank zweier produktiver Offensivreihen konnten die Capitals die Serie ausgleichen. Außerdem gab es zwei Shutouts zu sehen: Minnesota wendete das Saisonaus in St. Louis ab - Ottawa reichte ein Treffer für den Sieg in Boston. ... [weiter]
 
Leafs gewinnen Nervenschlacht - Hawks vor dem Aus
Spannender geht kaum: In der Nacht zum Dienstag gingen alle vier Play-off-Partien in die Overtime. Dabei kündigt sich eine kleine Sensation an: Mit Chicago steht der große Favorit in der Western Conference vor dem Aus. Im Osten ist Washington hochfavorisiert, doch die Capitals zogen in einer mitreißenden Nervenschlacht in Toronto den Kürzeren. Beeindruckende Aufholjagden zeigten Ottawa und Anaheim. ... [weiter]
 
Holzer siegt mit Anaheim - Toronto überrascht
Nationalspieler Korbinian Holzer hat mit den Anaheim Ducks nachgelegt und die Führung gegen die Calgary Flames in den Play-offs der NHL auf 2:0 ausgebaut. Die Mannschaft des deutschen Verteidigers gewann am Samstag (Ortszeit) auch Spiel zwei der Best-of-Seven-Serie mit 3:2 (2:1, 0:1, 1:0). Derweil sorgten die Toronto Maple Leafs in Washington für eine kleine Überraschung. ... [weiter]
 
Ovechkins
Es ist das Duell des Topfavoriten gegen den größten Außenseiter. Während die Washington Capitals wie schon im Vorjahr als punktbestes Team der NHL die Presidents' Trophy gewannen, qualifizierten sich die Toronto Maple Leafs erst am Samstag als letzter der 16 Teilnehmer für die Endrunde. Vor Spiel eins in der Nacht auf Freitag (1 Uhr MESZ) ist die Favoritenrolle daher so klar verteilt wie in keiner anderen der acht Auftaktserien. ... [weiter]
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun