Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Minnesota Wild

Minnesota Wild

2
:
3

nach Overtime
Drittelergebnisse
1:1  0:0  1:1
Vancouver Canucks

Vancouver Canucks


Spielinfos

Spielbeginn: Mo. 15.01.2018 02:00, Woche 15 - National Hockey League
Minnesota Wild   Vancouver Canucks
4 Platz 7
53 Punkte 42
1,15 Punkte/Spiel 0,93
133:131 Tore 119:147
2,89:2,85 Tore/Spiel 2,64:3,27
BILANZ
33 Siege 44
44 Niederlagen 33
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Minnesota Wild - Vereinsnews

Pittsburgh verliert: Philadelphia verkürzt auf 2:3
Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins den vorzeitigen Einzug in die zweite Runde der NHL-Play-offs verpasst. Der Titelverteidiger unterlag am Freitag (Ortszeit) den Philadelphia Flyers mit 2:4 (0:1, 2:1, 0:2) und führt in der Best-of-Seven-Serie nur noch mit 3:2. Am Sonntag (Ortszeit) steigt die sechste Begegnung in Philadelphia. ... [weiter]
 
Vegas
Die NHL hat ihren ersten Conference-Halbfinalisten: Die Vegas Golden Knights schreiben ihr Eishockey-Märchen weiter und ziehen dank eines 1:0-Auswärtssiegs bei den Los Angeles Kings mit einem Sweep (4:0-Serien-Endstand) in die nächste Runde ein. Dorthin könnten auch die Winnipeg Jets bald vordringen, die sich durch einen 2:0-Erfolg bei den Minnesota Wild drei "Matchpucks" erspielten. Derweil meldeten sich die Washington Capitals zurück. Die Caps entschieden einen Overtime-Krimi bei den Columbus Blue Jackets erst in der 90. Minute. ... [weiter]
 
Philly schlägt zurück! Penguins kassieren den Ausgleich
Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins im zweiten Spiel der NHL-Playoffs gegen die Philadelphia Flyers überraschend deutlich verloren. ... [weiter]
 
Knights und Jets historisch - Pens mit 7:0-Blowout!
Der Auftakt in die Stanley-Cup-Play-offs 2018 hatte es in sich: Liga-Neuling Vegas Golden Knights feierte in seinem ersten Endrunden-Spiel überhaupt direkt den ersten Sieg und setzte sich in einer rassigen Partie knapp mit 1:0 gegen die Los Angeles Kings durch. Einen ebenfalls historischen Erfolg, nämlichen den ersten der Franchise-Geschichte in den Play-offs, holten die Winnipeg Jets beim 3:2 gegen die Minnesota Wild. Überraschend deutlich machten es die Pittsburgh Penguins beim 7:0-Kantersieg in der Pennsylvania-Serie gegen den Rivalen Philadelphia Flyers. ... [weiter]
 
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag starten die NHL-Play-offs 2018. In der Western Conference gehen die Nashville Predators als großer Favorit ins Rennen und treffen in der ersten Runde auf die Colorado Avalanche. Während die Preds mit viel Tiefe im Sturm und einer Top-Defensive ins Rennen gehen, haben blutjunge Avs mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Die zweite Serie in der Central Division tragen die Winnipeg Jets und Minnesota Wild aus. Die Kanadier wollen mit viel Physis und Offensivpower durchstarten, die angeschlagenen US-Amerikaner halten mit viel Erfahrung dagegen. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Vancouver Canucks - Vereinsnews

Die Sedin-Zwillinge machen Schluss
Schon in einer Woche geht in der NHL eine Ära zu Ende: Die Zwillinge Henrik und Daniel Sedin haben ihr Karriereende angekündigt und werden ihre auslaufenden Verträge bei den Vancouver Canucks nicht mehr verlängern. Die 37-Jährigen spielen seit 17 Jahren Seite an Seite in der besten Eishockey-Liga der Welt und waren zum Aushängeschild der Nucks geworden. ... [weiter]
 
Sorgen um Fleury - Draisaitls Vier-Punkte-Nacht
Zwar stürzten die Vegas Golden Knights die Vancouver Canucks tiefer in die Krise, dabei verlor die Überraschungsmannschaft der laufenden Saison allerdings ihren Publikumsliebling und Stammkeeper Marc-André Fleury. Auf einer Erfolgswelle reiten weiterhin die Columbus Blue Jackets (neun Siege) und San Jose Sharks (fünf Siege). Aus deutscher Sicht erlebte Edmontons Leon Draisaitl einen magischen Vier-Punkte-Abend samt Kantersieg, während Pittsburghs Tom Kühnhackl und Los Angeles' Tobias Rieder Niederlagen schlucken mussten. ... [weiter]
 
Schützenfest in Vegas: Devils entern die Festung
Eigentlich macht die Festung in Las Vegas ihrem Namen alle Ehre. Am Mittwochabend (Ortszeit) aber wurde diese von den Devils geentert, die dabei auch noch ein regelrechtes Torfeuerwerk abbrannten. Viele Tore bot auch der Vergleich von Toronto und Dallas, bei dem James van Riemsdyk ein Hattrick gelang. Überhaupt nicht in Torlaune ist dagegen Vancouver, das zum dritten Mal in Folge ohne eigenen Treffer blieb. Aus deutscher Sicht gab es einen Sieg für Pittsburghs Tom Kühnhackl und eine Niederlage für Edmontons Leon Draisaitl. ... [weiter]
 
Doppelpack Sheary - Crosby erreicht die 1100
Auch die dritte Ausgabe des "Battle of Pennsylvania" in der laufenden Saison geht an die Pittsburgh Penguins. Beim Bundesstaat-Rivalen Philadelphia Flyers setzten sich die Pens dank eines Doppelpacks von Conor Sheary und drei Assists von Kapitän Sidney Crosby mit 5:2 durch. Dabei erreichte Crosby eine weitere Schallmauer. Auch in den anderen zwei Partien des Abends gab es Auswärtssiege zu sehen: Die Calgary Flames setzten sich mit 5:1 bei den Buffalo Sabres durch. Die Arizona Coyotes siegten 2:1 bei den Vancouver Canucks. ... [weiter]
 
Pens gewinnen Krimi - Draisaitl löst zwei Knoten
Spannung in der Nacht von Montag auf Dienstag in der NHL: Von insgesamt fünf Spielen gingen vier in die Verlängerung. Darunter auch die Deutschen Tom Kühnhackl mit Pittsburgh (4:3 n.V. gegen Calgary) und Leon Draisaitl mit Edmonton (4:3 n.V. gegen Arizona). Letzterer beendete mit zwei Assists gleich zwei Durststrecken. Nichts zu holen gab es erneut für die New York Islanders. In Buffalo sorgte der Schiedsrichter für ein Kuriosum. ... [weiter]
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine