Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Sa. 13.01.2018 19:00, Woche 15 - National Hockey League
Pittsburgh Penguins   Detroit Red Wings
4 Platz 4
51 Punkte 43
1,11 Punkte/Spiel 1,00
135:141 Tore 117:131
2,93:3,07 Tore/Spiel 2,72:3,05
BILANZ
11 Siege 14
14 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh Penguins - Vereinsnews

Keine Punkte, viele Emotionen: Julien zurück in Boston
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es zum Wiedersehen mit Claude Julien. Der Cheftrainer der Montreal Canadiens kehrte erstmals nach Boston zurück. An der alten Wirkungsstätte gab es für ihn zwar keine Punkte, dafür aber einen hochemotionalen Abend. Die Bruins setzten sich mit 4:1 durch und steuern auf einen neuen Franchise-Rekord zu. In der zweiten Partie des Abends mussten die Anaheim Ducks gegen die Pittsburgh Penguins bis zwei Zehntel vor Schluss zittern, beendeten den Lauf der Pens am Ende aber mit einem 5:3-Heimsieg. ... [weiter]
 
Barzal-Show - Malkin brilliert - Edmonton überrascht
Titelverteidiger Pittsburgh Penguins und die New York Islanders haben in der umkämpften Metropolitan Division am Samstag wichtige Erfolge im Kampf um die Play-off-Teilnahme gefeiert. Die Penguins besiegten zu Hause die Detroit Red Wings klar mit 4:1. Die Islanders fügten unterdessen dem Lokalrivalen New York Rangers beim 7:2 im Madison Square Garden eine schmerzhafte Heimpleite zu. Edmonton überraschte derweil in Las Vegas und rückt näher an die Play-off-Plätze heran. ... [weiter]
 
Oilers-Pleite in Chicago - Torspektakel in Pittsburgh
Für Leon Draisaitl läuft es in der NHL momentan nicht rund. Der deutsche Eishockey-Nationalspieler musste einen Tag nach dem 1:5 bei den Dallas Stars mit dem 1:4 gegen die Chicago Black Hawks die nächste Niederlage einstecken. Siege konnten dagegen die New York Islanders und die Washington Capitals einfahren, die deutschen Kufencracks kamen dabei aber nicht zum Einsatz. Einen Torreigen gab es beim Sieg von Pittsburgh gegen Boston - mit dem besseren Ende für die Pens. ... [weiter]
 
Kühnhackl trifft - Draisaitl verliert mit Edmonton
Der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL die vierte Niederlage in Serie kassiert. Nationalmannschafts-Kollege Tom Kühnhackl konnte mit den Pittsburgh Penguins nach zuletzt zwei Niederlagen einen Sieg feiern. Verteidiger Korbinian Holzer holte mit den Anaheim Ducks einen klaren Auswärtssieg. ... [weiter]
 
Quick stoppt den Lauf der Flyers
Nach sechs Siegen in Folge wurde die Serie der Philadelphia Flyers im Heimspiel von den Los Angeles Kings gestoppt. Goalie Jonathan Quick und ein starkes Penalty Killing stoppten den Lauf am Montagabend (Ortszeit). Derweil jubelte Leon Draisaitl auch dank zweier Assists mit den Edmonton Oilers gegen die San Jose Sharks. David Pastrnak baute seine Punktserie beim Kantersieg gegen die Columbus Blue Jackets weiter aus. Außerdem verblüffte Adam Henrique seinen Ex-Verein trotz einer Niederlage. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Detroit Red Wings - Vereinsnews

Barzal-Show - Malkin brilliert - Edmonton überrascht
Titelverteidiger Pittsburgh Penguins und die New York Islanders haben in der umkämpften Metropolitan Division am Samstag wichtige Erfolge im Kampf um die Play-off-Teilnahme gefeiert. Die Penguins besiegten zu Hause die Detroit Red Wings klar mit 4:1. Die Islanders fügten unterdessen dem Lokalrivalen New York Rangers beim 7:2 im Madison Square Garden eine schmerzhafte Heimpleite zu. Edmonton überraschte derweil in Las Vegas und rückt näher an die Play-off-Plätze heran. ... [weiter]
 
Columbus: Die zweite Jacke sitzt dank Korpisalo
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gingen in der NHL drei Spiele über die Bühne. Die Columbus Blue Jackets setzten sich dank einem großen Kämpferherz sowie einem glänzend aufgelegten Ersatztorhüter mit 4:2 gegen die Toronto Maple Leafs durch. Die Philadelphia Flyers blieben durch einen 4:3-Erfolg gegen die Detroit Red Wings heiß. Und die Calgary Flames stürzten den St. Louis Blues durch einen 2:1-Sieg tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
Lehtonen feiert 300. Sieg - Greiss ersetzt Halak
25 Tore boten die vier NHL-Partien in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Beim Aufeinandertreffen von New York Islanders und Dallas Stars standen die Goalies im Vordergrund: Während die Isles frustriert wechseln mussten, feierte der überragende Kari Lehtonen seinen 300. Sieg. Derweil stoppten die Ottawa Senators ihren freien Fall mit einem Sieg gegen die New York Rangers. Die Boston Bruins hielten ihren Lauf am Leben. Die Nashville Predators landeten einen Blowout. ... [weiter]
 
Pavelec bremst Pittsburgh - Hattrick für Schenn
In zehn Spielen war in der NHL in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einiges geboten. So kam Rangers-Goalie Ondrej Pavelec ein wenig überraschend zum Einsatz, erwies sich aber als Sieggarant gegen Pittsburgh. Ein Hattrick mit einer verwirrenden Pointe gelang St. Louis' Stürmer Brayden Schenn in Montreal. New Jersey eroberte den Spitzenplatz in der Metropolitan Division in Columbus. ... [weiter]
 
36 Saves: Rangers scheitern an Bobrovsky
Am Freitagabend (Ortszeit) gewannen die Detroit Red Wings in der NHL gegen Buffalo mit 3:1 und brachten den Sabres die vierte Pleite in Serie bei. Die zuletzt nach sechs Erfolgen vom Siegen verwöhnten New York Rangers mussten bei Columbus beim 0:2 die zweite Niederlage nacheinander einstecken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine