Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 10.12.2017 01:00, Woche 10 - National Hockey League
Boston Bruins   New York Islanders
3 Platz 4
32 Punkte 35
1,19 Punkte/Spiel 1,21
78:75 Tore 105:99
2,89:2,78 Tore/Spiel 3,62:3,41
BILANZ
33 Siege 21
21 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Boston Bruins - Vereinsnews

Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen

 
Crawford und viel Glück bremsen Chicagos freien Fall
Die Chicago Blackhawks können noch gewinnen! Gegen die St. Louis Blues stoppten die Hawks dank eines starken Torwarts sowie einer Menge Glück den freien Fall. Einen Befreiungsschlag landeten die Vegas Golden Knights, die sich mit einem Kantersieg gegen die Anaheim Ducks den Frust von der Seele ballerten. Bei den Colorado Avalanche war erneut Verlass auf die beste Sturmreihe der Liga, die den Boston Bruins das Fürchten lehrte. Die Winnipig Jets bezwangen die Washington Capitals - allerdings nicht ohne eine kuriose Randnotiz. ... [weiter]
 
Grubauer stoppt Devils - Draisaitl trifft in der OT
Die Nacht von Donnerstag auf Freitag war aus deutscher Sicht eine hochinteressante: Edmontons Leon Draisaitl sorgte für den Siegtreffer in der Overtime (3:2 n.V. gegen Boston). Philipp Grubauer feierte seinen ersten Sieg mit Colorado und stellte dabei perfekt gestartete Devils kalt (5:3). Auf einen unerwarteten Kurzeinsatz kam Thomas Greiss für berauschend auftretende Islanders (7:2 in L.A.). Einen Hattrick im neuen Gewand zeigte derweil San Joses Logan Couture. Pittsburghs Torwart Matt Murray legte das torgefährliche Toronto auf Eis. ... [weiter]
 
Zwei Tore, ein Muster: Ovechkin gnadenlos!
Die Washington Capitals setzten sich mit 4:3 n.V. gegen die New York Rangers durch. Dabei gelangen Caps-Kapitän Alex Ovechkin zwei Powerplay-Tore aus der für ihn typischen Position. Derweil gewann Montreal dank eines späten Treffers von Brendan Gallagher mit 3:2 gegen St. Louis. Außerdem siegte Calgary mit 5:2 gegen Boston. Anaheim setzte sich mit 4:1 gegen die Islanders durch. ... [weiter]
 
Perfekter Start für die Anaheim Ducks
In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhren die Anaheim Ducks den dritten Sieg im dritten Saison-Spiel ein und machten ihren Blitz-Start in die neue Spielzeit perfekt. Im Heimspiel gegen die Detroit Red Wings setzte sich die Truppe aus Orange County mit 3:2 n.P. durch. Bereits vor Mitternacht stiegen drei weitere Spiele in der NHL. Dabei gab Tom Kühnhackl ein erfolgreiches Debüt für die New York Islanders, Patrice Bergeron landete einen Hattrick für die Boston Bruins, die favorisierten San Jose Sharks und Vegas Golden Knights stolperten jeweils. ... [weiter]
 
 
 

New York Islanders - Vereinsnews

Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen

 
Irres Tor von Kühnhackl - Thorntons 400
Joe Thornton ist im Klub der 400er angekommen: Der Center der San Jose Sharks erzielte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sein 400. NHL-Tor und entschied damit ein packendes Top-Spiel gegen die Nashville Predators (5:4). Ein irrer Treffer gelang derweil dem Deutschen Tom Kühnhackl, der zusammen mit Thomas Greiss und den New York Islanders einen Sieg feierte. In Scoring-Laune zeigte sich auch Leon Draisaitl für die Edmonton Oilers, während Tobias Rieder verletzt ausschied. Das Co-Trainer-Debüt von Marco Sturm ging derweil in die Hose. ... [weiter]
 
Kühnhackl-Assist hilft nicht - Islanders verlieren erneut
Trotz der ersten Vorlage von Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl haben die New York Islanders in der NHL zum zweiten Mal in Serie verloren. Ohne Torhüter Thomas Greiss unterlag die Mannschaft von Trainer Barry Trotz am Samstag (Ortszeit) bei den Florida Panthers mit 2:4 (1:1, 1:1, 0:2) und fiel in der Metropolitan Division auf Rang drei zurück. ... [weiter]
 
Draisaitl trifft bei Edmontons Niederlage gegen Florida
Der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL die nächste Niederlage kassiert. Die Kanadier unterlagen am Donnerstag (Ortszeit) auswärts gegen die Florida Panthers klar 1:4 (0:0, 0:2, 1:2). Für die Oilers war es die dritte Niederlage nacheinander. Auch für Tom Kühnhackl, Thomas Greiss und Dominik Kahun lief es schlecht. ... [weiter]
 
Draisaitls achter Streich - Starker Greiss reicht nicht
Die Siegesserie der New York Islanders in der NHL ist trotz einer erneut guten Leistung von Torhüter Thomas Greiss gerissen - und auch Nationalspieler Leon Draisaitl hatte nur einmal kurz Grund zum Jubeln. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine