Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Sa. 09.12.2017 19:00, Woche 10 - National Hockey League
Detroit Red Wings   St. Louis Blues
5 Platz 1
27 Punkte 44
0,93 Punkte/Spiel 1,42
80:97 Tore 104:78
2,76:3,34 Tore/Spiel 3,35:2,52
BILANZ
48 Siege 26
26 Niederlagen 48
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Detroit Red Wings - Vereinsnews

Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen

 
Grubauer stoppt Devils - Draisaitl trifft in der OT
Die Nacht von Donnerstag auf Freitag war aus deutscher Sicht eine hochinteressante: Edmontons Leon Draisaitl sorgte für den Siegtreffer in der Overtime (3:2 n.V. gegen Boston). Philipp Grubauer feierte seinen ersten Sieg mit Colorado und stellte dabei perfekt gestartete Devils kalt (5:3). Auf einen unerwarteten Kurzeinsatz kam Thomas Greiss für berauschend auftretende Islanders (7:2 in L.A.). Einen Hattrick im neuen Gewand zeigte derweil San Joses Logan Couture. Pittsburghs Torwart Matt Murray legte das torgefährliche Toronto auf Eis. ... [weiter]
 
Perfekter Start für die Anaheim Ducks
In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhren die Anaheim Ducks den dritten Sieg im dritten Saison-Spiel ein und machten ihren Blitz-Start in die neue Spielzeit perfekt. Im Heimspiel gegen die Detroit Red Wings setzte sich die Truppe aus Orange County mit 3:2 n.P. durch. Bereits vor Mitternacht stiegen drei weitere Spiele in der NHL. Dabei gab Tom Kühnhackl ein erfolgreiches Debüt für die New York Islanders, Patrice Bergeron landete einen Hattrick für die Boston Bruins, die favorisierten San Jose Sharks und Vegas Golden Knights stolperten jeweils. ... [weiter]
 
Canadiens, Rangers, Red Wings: Prominenz im Umbruch
Fünf Klubs in der Eastern Conference gehen als krasse Außenseiter ins Rennen, darunter mit den Detroit Red Wings, Montreal Canadiens und New York Rangers auch drei Original-Six-Klub, die sich allesamt - wenn auch in unterschiedlichen Stadien - im Neuaufbau befinden. Die New York Islanders um Greiss und Kühnhackl müssen einen schweren Verlust verkraften, Ottawa befindet sich in einem von oben verordneten sportlichen Tiefflug. ... [weiter]
 
Nach 1082 Spielen: Aus für Red-Wings-Legende Zetterberg
Der schwedische Eishockeystar Henrik Zetterberg, Legende der Detroit Red Wings, muss seine Karriere in der Profiliga NHL wegen anhaltender Rückenprobleme beenden. Das gab Ken Holland, General Manager des Klubs, am Freitag nach Gesprächen mit den Ärzten bekannt. ... [weiter]
 

St. Louis Blues - Vereinsnews

Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen
Haarig, zottelig, schrill: Die 30 NHL-Maskottchen

 
Crawford und viel Glück bremsen Chicagos freien Fall
Die Chicago Blackhawks können noch gewinnen! Gegen die St. Louis Blues stoppten die Hawks dank eines starken Torwarts sowie einer Menge Glück den freien Fall. Einen Befreiungsschlag landeten die Vegas Golden Knights, die sich mit einem Kantersieg gegen die Anaheim Ducks den Frust von der Seele ballerten. Bei den Colorado Avalanche war erneut Verlass auf die beste Sturmreihe der Liga, die den Boston Bruins das Fürchten lehrte. Die Winnipig Jets bezwangen die Washington Capitals - allerdings nicht ohne eine kuriose Randnotiz. ... [weiter]
 
Zwei Tore, ein Muster: Ovechkin gnadenlos!
Die Washington Capitals setzten sich mit 4:3 n.V. gegen die New York Rangers durch. Dabei gelangen Caps-Kapitän Alex Ovechkin zwei Powerplay-Tore aus der für ihn typischen Position. Derweil gewann Montreal dank eines späten Treffers von Brendan Gallagher mit 3:2 gegen St. Louis. Außerdem siegte Calgary mit 5:2 gegen Boston. Anaheim setzte sich mit 4:1 gegen die Islanders durch. ... [weiter]
 
Blues rüsten auf - Harter Kampf für drei Deutsche
Nur acht Mannschaften in jeder Conference schaffen den Sprung in die Play-offs. Im Westen ist das Gedränge um die begehrten Plätze groß und die Qualität der potenziellen Kandidaten hoch. Allen voran bei den St. Louis Blues, die im Sommer vor allem die Offensive verstärkten und nun zurück in die Play-offs stürmen wollen. Ihre siebte Teilnahme in Folge streben die Minnesota Wild und Anaheim Ducks durchaus berechtigt an. Spannend wird sein, ob die Edmonton Oilers mit zwei Deutschen wieder durchstarten und ob die Colorado Avalanche mit Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer erneut im Kollektiv überzeugen. ... [weiter]
 
Die wichtigsten Wechsel des NHL-Sommers
Die wichtigsten Wechsel des NHL-Sommers
Die wichtigsten Wechsel des NHL-Sommers
Die wichtigsten Wechsel des NHL-Sommers

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine