Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 08.12.2017 04:00, Woche 10 - National Hockey League
Vancouver Canucks   Philadelphia Flyers
5 Platz 8
32 Punkte 29
1,07 Punkte/Spiel 1,00
81:85 Tore 83:86
2,70:2,83 Tore/Spiel 2,86:2,97
BILANZ
9 Siege 10
10 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Vancouver Canucks - Vereinsnews

Im Rampenlicht: Sedin im Klub der 1000er
Für das Highlight der Spiele am Donnerstag in der nordamerikanischen Profiliga NHL sorgte Daniel Sedin, der der Mann des Abends für die Vancouver Canucks in Nashville war und sich einen Eintrag in die Geschichtsbücher sicherte. Weniger erfolgreich verlief der Abend für Leon Draisaitl im kanadischen Duell mit Toronto, die Oilers gingen zu Hause leer aus. Auch Philipp Grubauer hatte mit Washington auf eigenem Eis gegen Los Angeles nichts zu bestellen. ... [weiter]
 
St. Louis' Top-Reihe fegt Edmonton aus der Halle
Der St. Louis Blues erlebte einen traumhaften Abend: Die Blue Notes feierten ein 8:3-Schützenfest gegen die Edmonton Oilers, sahen das Comeback von Verteidiger Jay Bouwmeester sowie zwei Doppelpacks von Brayden Schenn und Vladimir Tarasenko. Ersterer baute seine persönliche Serie damit aus, Letzterem gelang gar ein "Gordie-Howe-Hattrick". Ferner gingen die Negativserien für Philadelphia und Montreal weiter: Die Flyers verloren zu Hause gegen die Vancouver Canucks, die Canadiens gingen auswärts bei den Dallas Stars leer aus. ... [weiter]
 
Zwei Assists für Draisaitl - Crosby trifft wieder
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lieferten die Edmonton Oilers ein Schützenfest gegen die Vegas Golden Knights ab. Dabei legte Leon Draisaitl zwei Treffer auf. Pittsburghs Superstar Sidney Crosby brach derweil seinen Torfluch und feierte gemeinsam mit Tom Kühnhackl am Ende einen Sieg nach Verlängerung. Für Arizonas Tobias Rieder und Washingtons Philipp Gruber gab es dagegen nichts zu jubeln. Die "Serientäter" Alexander Radulov (Dallas) und Anze Kopitar (L.A.) blieben trotz Niederlagen heiß. ... [weiter]
 
Greiss fast perfekt - Nashvilles verspätete Revanche
Tom Kühnhackl startete am Samstag eine vergebliche Aufholjagd mit seinen Pittsburgh Penguins, während Landsmann Thomas Greiss beinahe perfekte Werte auflegte. Tobias Rieder und Arizona kleben weiter am Abgrund. ... [weiter]
 
1400 für Thornton - Crawford und Schneider zu Null
In den fünf NHL-Spielen in der Nacht von Mittwoch auf Donnertag gab es gleich zwei Shutouts: Chicagos Corey Crawford hielt seinen Kasten beim 3:0 über Philadelphia sauber - gleiches gilt für New Jerseys Cory Schneider beim 2:0 in Vancouver. Derweil standen sich mit Edmontons Leon Draisaitl und Pittsburghs Tom Kühnhackl zwei Deutsche in einem direkten Duell gegenüber. Außerdem knackte San Joses Joe Thornton die Marke von 1400 Scorerpunkten in einem emotionsgeladenen Match gegen Nashville. ... [weiter]
 
 
 
 

Philadelphia Flyers - Vereinsnews

6:2! Washington fegt Chicago vom Eis
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gingen in der NHL vier Partien über die Bühne: Dank einer klickenden Top-Reihe schossen die Washington Capitals die Chicago Blackhawks mit 6:2 aus der Halle. Bei den Anaheim Ducks durfte Backup Ryan Miller ran und revanchierte sich mit einem historischen Shutout gegen die seit Wochen kriselnden Ottawa Senators. Für die Toronto Maple Leafs zeigte Goalie Frederik Andersen eine magische Nacht mit 47 Saves. Leon Draisaitl musste mit den Edmonton Oilers die nächste Niederlage hinnehmen - trotz seines Unterzahl-Treffers. ... [weiter]
 
Crosby entscheidet den
Doppelpacker Jake Guentzel, Siegtorschütze Sidney Crosby und jede Menge Glück ermöglichten den Pittsburgh Penguins den 5:4-Derbysieg n.V. gegen die kriselnden Philadelphia Flyers. Allerdings verloren die Pens ihren Stammtorhüter. Derweil zeigten sich die Chicago Blackhawks und Winnipeg Jets in Torlaune und schossen bei ihren Kantersiegen jeweils sieben Tore. Ein besonderes Jubiläum feierte Floridas Goalie Roberto Luongo. ... [weiter]
 
St. Louis' Top-Reihe fegt Edmonton aus der Halle
Der St. Louis Blues erlebte einen traumhaften Abend: Die Blue Notes feierten ein 8:3-Schützenfest gegen die Edmonton Oilers, sahen das Comeback von Verteidiger Jay Bouwmeester sowie zwei Doppelpacks von Brayden Schenn und Vladimir Tarasenko. Ersterer baute seine persönliche Serie damit aus, Letzterem gelang gar ein "Gordie-Howe-Hattrick". Ferner gingen die Negativserien für Philadelphia und Montreal weiter: Die Flyers verloren zu Hause gegen die Vancouver Canucks, die Canadiens gingen auswärts bei den Dallas Stars leer aus. ... [weiter]
 
Zwei Assists für Draisaitl - Crosby trifft wieder
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lieferten die Edmonton Oilers ein Schützenfest gegen die Vegas Golden Knights ab. Dabei legte Leon Draisaitl zwei Treffer auf. Pittsburghs Superstar Sidney Crosby brach derweil seinen Torfluch und feierte gemeinsam mit Tom Kühnhackl am Ende einen Sieg nach Verlängerung. Für Arizonas Tobias Rieder und Washingtons Philipp Gruber gab es dagegen nichts zu jubeln. Die "Serientäter" Alexander Radulov (Dallas) und Anze Kopitar (L.A.) blieben trotz Niederlagen heiß. ... [weiter]
 
Greiss fast perfekt - Nashvilles verspätete Revanche
Tom Kühnhackl startete am Samstag eine vergebliche Aufholjagd mit seinen Pittsburgh Penguins, während Landsmann Thomas Greiss beinahe perfekte Werte auflegte. Tobias Rieder und Arizona kleben weiter am Abgrund. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine