Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Di. 21.03.2017 01:00, Woche 26 - National Hockey League
Nashville Predators   Arizona Coyotes
3 Platz 7
87 Punkte 63
1,18 Punkte/Spiel 0,84
222:205 Tore 180:240
3,00:2,77 Tore/Spiel 2,40:3,20
BILANZ
28 Siege 25
25 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Nashville Predators - Vereinsnews

Defensiv-Duell:
Im Conference-Halbfinale begegnen sich mit den Nashville Predators und den Winnipeg Jets die beiden besten Teams aus der Central Division. Ein hochinteressanter Vergleich, da beide Klubs über eine starke Verteidigung verfügen. "Genauso wie bei uns ist auch ihre Defensive ein wichtiger Teil ihres Spiels. Es wird eine spannende Serie", prognostiziert Preds-Goalie Pekka Rinne. ... [weiter]
 
Tampa wirft Devils raus - Pens feiern Guentzel
Die Washington Capitals haben in der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die Columbus Blue Jackets erstmals die Führung übernommen. In Führung liegt auch Boston gegen Toronto, die Bruins verpassten aber den entscheidenden vierten Sieg in der Serie. Den hat sich Tampa Bay gegen New Jersey geholt. Am Sonntagabend kam der Meister aus Pittsburgh dann auch weiter, ebenso die Nashville Predators. ... [weiter]
 
Pittsburgh verliert: Philadelphia verkürzt auf 2:3
Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins den vorzeitigen Einzug in die zweite Runde der NHL-Play-offs verpasst. Der Titelverteidiger unterlag am Freitag (Ortszeit) den Philadelphia Flyers mit 2:4 (0:1, 2:1, 0:2) und führt in der Best-of-Seven-Serie nur noch mit 3:2. Am Sonntag (Ortszeit) steigt die sechste Begegnung in Philadelphia. ... [weiter]
 
Der nächste Sweep in den Stanley-Cup-Play-offs 2018 ist perfekt: Die San Jose Sharks räumten ihren Rivalen Anaheim Ducks aus dem Weg, gewannen mit 2:1 auch ihr viertes Spiel und schlossen die selbst ausgerufene "Entenjagd" erfolgreich ab. Bei den Pittsburgh Penguins löste Phil Kessel in einer neuen alten Reihe seine Tor-Blockade. Für den Tampa Bay Lightning ließ es Nikita Kucherov krachen und besorgte den ersten Auswärtssieg der Serie. Für die Colorado Avalanche kam eine Aufholjagd trotz Torwartwechsel zu spät - am Ende feierten die Nashville Predators. ... [weiter]
 
8:1! Sharks demütigen undisziplinierte Ducks
In der Nacht von Montag auf Dienstag flogen in den Stanley-Cup-Play-offs ordentlich die Fetzen - sowohl was Tore, als auch was Strafzeiten angeht. Die San Jose Sharks spielten sich in einen Rausch und fegten die Anaheim Ducks mit 8:1 vom Eis. Überraschungen landeten die krassen Außenseiter Colorado Avalanche (5:3 gegen die Nashville Predators) und New Jersey Devils (5:2 gegen den Tampa Bay Lightning). Außerdem sorgten die Toronto Maple Leafs für ein "Erdbeben" gegen die Boston Bruins. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Arizona Coyotes - Vereinsnews

Philadelphias Party-Crasher
Ein "X" markiert den Punkt bei einer Schatzsuche - im Eishockey bedeutet das Kreuz, dass die Play-offs erreicht wurden. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kamen die Toronto Maple Leafs und die Washington Capitals der Endrunden-Teilnahme durch jeweilige Siege ganz nahe, doch die Philadelphia Flyers schwangen sich später am Abend noch zum Party-Crasher auf. Rückschläge erlebten derweil die Colorado Avalanche und die Florida Panthers. ... [weiter]
 
Trotz OT-Niederlage: Boston in den Play-offs
Die Boston Bruins haben das Ticket für die Play-offs 2018 gelöst. Den Bs reichte ein Treffer von Ryan Donato und eine 1:2-Niederlage n.V. bei den St. Louis Blues, um dieses wichtige Zwischenziel vorzeitig zu erreichen. Pittsburghs Sidney Crosby knackte derweil die Schallmauer von 700 Karriere-Assists und eliminierte mit seinen Penguins auch noch die Montreal Canadiens. Außerdem glänzte Anaheims John Gibson mit einem Shutout und Arizonas Clayton Keller in einem Keller-Duell. ... [weiter]
 
Doppelpack Sheary - Crosby erreicht die 1100
Auch die dritte Ausgabe des "Battle of Pennsylvania" in der laufenden Saison geht an die Pittsburgh Penguins. Beim Bundesstaat-Rivalen Philadelphia Flyers setzten sich die Pens dank eines Doppelpacks von Conor Sheary und drei Assists von Kapitän Sidney Crosby mit 5:2 durch. Dabei erreichte Crosby eine weitere Schallmauer. Auch in den anderen zwei Partien des Abends gab es Auswärtssiege zu sehen: Die Calgary Flames setzten sich mit 5:1 bei den Buffalo Sabres durch. Die Arizona Coyotes siegten 2:1 bei den Vancouver Canucks. ... [weiter]
 
Pens gewinnen Krimi - Draisaitl löst zwei Knoten
Spannung in der Nacht von Montag auf Dienstag in der NHL: Von insgesamt fünf Spielen gingen vier in die Verlängerung. Darunter auch die Deutschen Tom Kühnhackl mit Pittsburgh (4:3 n.V. gegen Calgary) und Leon Draisaitl mit Edmonton (4:3 n.V. gegen Arizona). Letzterer beendete mit zwei Assists gleich zwei Durststrecken. Nichts zu holen gab es erneut für die New York Islanders. In Buffalo sorgte der Schiedsrichter für ein Kuriosum. ... [weiter]
 
Rieder wechselt zu den Kings
Der historische Tag des Einzugs ins olympische Halbfinale des DEB-Teams wird auch Nationalspieler Tobias Rieder wohl nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Denn der Angreifer wurde am Mittwoch (Ortszeit) von den Arizona Coyotes gemeinsam mit Torhüter Scott Wedgewood zu den Los Angeles Kings transferiert. Im Gegenzug erhielt das Team aus Glendale in Darcy Kuemper ebenfalls einen Keeper. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine