Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Di. 21.03.2017 00:30, Woche 26 - National Hockey League
Detroit Red Wings   Buffalo Sabres
8 Platz 7
72 Punkte 74
0,97 Punkte/Spiel 0,99
184:217 Tore 188:216
2,49:2,93 Tore/Spiel 2,51:2,88
BILANZ
22 Siege 8
8 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Detroit Red Wings - Vereinsnews

Tarasenko hält den Blues-Lauf am Leben
Das Duell der Serientäter entschieden die St. Louis Blues mit 3:2 n.V. gegen die San Jose Sharks für sich. Im Top-Duell der bereits für die Play-offs qualifizierten Winnipeg Jets und Boston Bruins setzten sich die Kanadier dank eines Hattricks von Brandon Tanev mit 5:4 n.P. durch. Ein Dreierpack gelang auch dem Österreicher Thomas Vanek im Trikot der Columbus Blue Jackets, die den Edmonton Oilers um den Deutschen Leon Draisaitl eine 7:3-Klatsche verpassten. Die NHL-Nacht im Überblick... ... [weiter]
 
Marchands OT-Hattrick - Rekord für Nashville
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es in der NHL gleich drei Shutouts und zwei Hattricks zu bewundern. Ein historischer Dreierpack gelang Brad Marchand für die Boston Bruins. Kaum weniger bedeutend auch der von Winnipegs Wunderkind Patrik Laine. Nashville konnte sich auf Goalie Pekka Rinne verlassen und stellte dabei einen neuen Franchise-Rekord auf. Neben Rinne blieben auch Jets-Torwart Steve Mason und Anaheims Schlussmann John Gibson ohne Gegentreffer an diesem Abend. ... [weiter]
 
Rangers und Blues stoppen die Blutung
Sieben Niederlagen in Folge - mit dieser Horror-Bilanz gingen gleich zwei NHL-Klubs in den Spieltag. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schafften es die New York Rangers (6:5 n.V. bei den Vancouver Canucks) und St. Louis Blues (2:1 gegen die Detroit Red Wings) jedoch, ihre Blutung zu stillen. Eine Überraschung landeten die Buffalo Sabres, die sich beim dezimierten NHL-Spitzenreiter Tampa Bay Lightning durchsetzten. Derweil machte die Colorado Avalanche ihrem Namen alle Ehre. Außerdem verloren die New York Islanders ohne ihr deutsches Duo. ... [weiter]
 
Die fünf wichtigsten Deals am Deadline Day
Bis zur Trade-Deadline am gestrigen Montag (21 Uhr MEZ) wurden in der NHL noch zahlreiche Deals eingefädelt. Viele Teams rüsteten in der entscheidenden Phase in der regulären Saison sowie kurz vor den Play-offs noch einmal personell auf. So fanden prominente Spieler wie Ryan McDonagh oder Evander Kane neue Klubs. Der kicker stellt die fünf wichtigsten Transfers am Deadline Day vor. ... [weiter]

Buffalo Sabres - Vereinsnews

Ducks in den Play-offs - Rückschlag für Blues
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der NHL zwei weitere Play-off-Plätze vergeben: Die Anaheim Ducks sicherten sich die Teilnahme durch einen 3:1-Sieg gegen die Minnesota Wild. Auch ohne zu spielen lösten die Los Angeles Kings das Ticket für die Endrunde, denn die St. Louis Blues mussten beim 3:4 gegen die Chicago Blackhawks spät einen herben Rückschlag hinnehmen. Im Kellerduell der beiden schlechtesten NHL-Teams setzten sich die Ottawa Senators mit 4:2 bei Schlusslicht Buffalo Sabres durch. ... [weiter]
 
Trotz OT-Niederlage: Boston in den Play-offs
Die Boston Bruins haben das Ticket für die Play-offs 2018 gelöst. Den Bs reichte ein Treffer von Ryan Donato und eine 1:2-Niederlage n.V. bei den St. Louis Blues, um dieses wichtige Zwischenziel vorzeitig zu erreichen. Pittsburghs Sidney Crosby knackte derweil die Schallmauer von 700 Karriere-Assists und eliminierte mit seinen Penguins auch noch die Montreal Canadiens. Außerdem glänzte Anaheims John Gibson mit einem Shutout und Arizonas Clayton Keller in einem Keller-Duell. ... [weiter]
 
Doppelpack Sheary - Crosby erreicht die 1100
Auch die dritte Ausgabe des "Battle of Pennsylvania" in der laufenden Saison geht an die Pittsburgh Penguins. Beim Bundesstaat-Rivalen Philadelphia Flyers setzten sich die Pens dank eines Doppelpacks von Conor Sheary und drei Assists von Kapitän Sidney Crosby mit 5:2 durch. Dabei erreichte Crosby eine weitere Schallmauer. Auch in den anderen zwei Partien des Abends gab es Auswärtssiege zu sehen: Die Calgary Flames setzten sich mit 5:1 bei den Buffalo Sabres durch. Die Arizona Coyotes siegten 2:1 bei den Vancouver Canucks. ... [weiter]
 
Pens gewinnen Krimi - Draisaitl löst zwei Knoten
Spannung in der Nacht von Montag auf Dienstag in der NHL: Von insgesamt fünf Spielen gingen vier in die Verlängerung. Darunter auch die Deutschen Tom Kühnhackl mit Pittsburgh (4:3 n.V. gegen Calgary) und Leon Draisaitl mit Edmonton (4:3 n.V. gegen Arizona). Letzterer beendete mit zwei Assists gleich zwei Durststrecken. Nichts zu holen gab es erneut für die New York Islanders. In Buffalo sorgte der Schiedsrichter für ein Kuriosum. ... [weiter]
 
Rangers und Blues stoppen die Blutung
Sieben Niederlagen in Folge - mit dieser Horror-Bilanz gingen gleich zwei NHL-Klubs in den Spieltag. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schafften es die New York Rangers (6:5 n.V. bei den Vancouver Canucks) und St. Louis Blues (2:1 gegen die Detroit Red Wings) jedoch, ihre Blutung zu stillen. Eine Überraschung landeten die Buffalo Sabres, die sich beim dezimierten NHL-Spitzenreiter Tampa Bay Lightning durchsetzten. Derweil machte die Colorado Avalanche ihrem Namen alle Ehre. Außerdem verloren die New York Islanders ohne ihr deutsches Duo. ... [weiter]
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine