Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: Mi. 27.02.2013 01:30, 7. Woche 25.02. - 04.03. - National Hockey League
Florida Panthers   Pittsburgh Penguins
5 Platz 1
17 Punkte 28
0,77 Punkte/Spiel 1,27
55:82 Tore 77:64
2,50:3,73 Tore/Spiel 3,50:2,91
BILANZ
24 Siege 26
26 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Florida Panthers - Vereinsnews

Panik verdirbt Rowe-Debüt
In der Nacht zum Dienstag gab Tom Rowe seinen Einstand als neuer Panthers-Coach. Florida erwies sich als unangenehmer Gegner, unterlag allerdings bei den Chicago Blackhawks mit 1:2 n.P. Dabei zeigten beide Goalies überragende Leistungen. Aus deutscher Sicht gab es für Leon Draisaitl (Edmonton) und Tobias Rieder (Arizona) nichts zu holen. Korbinian Holzer (Anaheim) kam nicht zum Einsatz. ... [weiter]
 
Panthers werfen Gallant raus
In der NHL hat es den ersten Chefcoach in dieser Saison erwischt: Gerard Gallant ist nicht mehr Trainer der Florida Panthers. Der Klub bestätigte die Trennung auf seiner Webseite und reagierte damit auf die nach eigener Aussage nicht zufriedenstellende sportliche Situation. Das Team aus Sunrise ist mit elf Siegen aus 22 Spielen Zehnter der Eastern Conference. ... [weiter]
 
Angstgegner Arizona: Draisaitl und die Oilers verlieren erneut
Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes innerhalb von drei Tagen zum zweiten Mal die Edmonton Oilers um NHL-Jungstar Leon Draisaitl besiegt. Das Team aus Glendale gewann am Sonntag (Ortszeit) beim fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger mit 2:1 (1:0, 0:0, 1:1), bleibt aber in der Western Conference mit 18 Punkten Tabellenletzter. Die Oilers stehen mit 26 Zählern auf Rang drei. ... [weiter]
 
Luongo rasiert erst sich und dann Tampa Bay
In der Nacht zum Dienstag stieg in der NHL das Florida-Derby zwischen den Panthers und dem Lightning. Dabei rasierte Goalie Roberto Luongo erst sich und dann den Gegner. Ferner feierte Bostons Torwart Tuukka Rask einen Shutout beim 4:0-Erfolg gegen Buffalo. In der dritten Partie des Abends stürzten Dennis Seidenberg und die New York Islanders die schwächelnden Vancouver Canucks tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
 
 
 
 

Pittsburgh Penguins - Vereinsnews

Rieder trifft, aber Arizona verliert
Trotz der frühen Führung durch Nationalspieler Tobias Rieder haben die Arizona Coyotes bei den Columbus Blue Jackets verloren und die vierte Niederlage in Folge kassiert. Ohne Tom Kühnhackl siegten die Pittsburgh Penguins durch einen Dreierpack von Bryan Rust gegen die Ottawa Senators. ... [weiter]
 
Draisaitl: Erst Siegtor, dann Lob vom Coach
Leon Draisaitl spielt sich in der nordamerikanischen Profiliga NHL immer mehr ins Rampenlicht. Der Kölner machte am Samstag (Ortszeit) mit seinem zehnten Saisontreffer in der vierten Minute der Verlängerung den 3:2-Sieg seiner Edmonton Oilers über die Anaheim Ducks perfekt. Für den 21 Jahre alten NHL-Jungstar war es das siebte Tor in den vergangenen 13 Partien. "Es fühlt sich gut an", sagte Draisaitl. "Es war ein großartiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten aus der Division." ... [weiter]
 
Zwei Tore in drei Sekunden: Isles jubeln spät
In der Nacht zum Donnerstag lieferten sich New York Islanders und Pittsburgh Penguins eine Partie mit vielen Momentum-Wechseln. Das deutsche Duell zwischen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl entschied am Ende der Goalie mit 5:3 für sich. Ferner stoppten die San Jose Sharks die Siegesserie des Rivalen Los Angeles Kings mit einem 4:1-Erfolg. Außerdem fuhren die Calgary Flames dank eines Blitzstarts einen 3:0-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs ein. ... [weiter]
 
Kühnhackls Nummer eins bei Crosbys später Show
Die Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL spät dank Superstar Sidney Crosby gegen die New Jersey Devils den Kopf aus der Schlinge gezogen und Washington in der Eastern Conference von Rang drei verdrängt. Auch Tom Kühnhackl stach für den Meister zu. Korbinian Holzer jubelte im kalifornischen Duell. ... [weiter]
 
Ovechkin und Draisaitl in Torlaune
Washingtons Superstar Alex Ovechkin ballerte sich mit einem Hattrick zurück in die Schlagzeilen und bezwang St. Louis in der Nacht zum Donnerstag fast im Alleingang mit 4:3. Eine offene Rechnung konnte Pittsburgh nach nur zwei Tagen gegen die New York Rangers begleichen. "Scoring Touch" bewies einmal mehr Edmontons Leon Draisaitl. Weniger erfolgreich waren Tobias Rieder und Thomas Greiss. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun