Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Columbus Blue Jackets

Columbus Blue Jackets

4
:
5

nach Overtime
Drittelergebnisse
0:1  2:2  2:1
Dallas Stars

Dallas Stars


Spielinfos

Spielbeginn: Mi. 27.02.2013 01:00, Woche 7 - National Hockey League
Columbus Blue Jackets   Dallas Stars
5 Platz 3
16 Punkte 24
0,73 Punkte/Spiel 1,09
49:66 Tore 61:63
2,23:3,00 Tore/Spiel 2,77:2,86
BILANZ
21 Siege 29
29 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Columbus Blue Jackets - Vereinsnews

Draisaitl gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Rieder
Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat das deutsche NHL-Duell gegen Tobias Rieder für sich entschieden. Der Kölner gewann mit den Edmonton Oilers bei den Arizona Coyotes am Freitag (Ortszeit) mit 4:2 (2:2, 0:0, 2:0) und holte nach zuletzt drei Niederlagen in Serie wieder einen Sieg. Mit 41 Punkten bleiben die Oilers weit hinter den Playoff-Plätzen. Rieders Coyotes sind mit 26 Zählern abgeschlagenen Letzter. ... [weiter]
 
Columbus: Die zweite Jacke sitzt dank Korpisalo
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gingen in der NHL drei Spiele über die Bühne. Die Columbus Blue Jackets setzten sich dank einem großen Kämpferherz sowie einem glänzend aufgelegten Ersatztorhüter mit 4:2 gegen die Toronto Maple Leafs durch. Die Philadelphia Flyers blieben durch einen 4:3-Erfolg gegen die Detroit Red Wings heiß. Und die Calgary Flames stürzten den St. Louis Blues durch einen 2:1-Sieg tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
Quick stoppt den Lauf der Flyers
Nach sechs Siegen in Folge wurde die Serie der Philadelphia Flyers im Heimspiel von den Los Angeles Kings gestoppt. Goalie Jonathan Quick und ein starkes Penalty Killing stoppten den Lauf am Montagabend (Ortszeit). Derweil jubelte Leon Draisaitl auch dank zweier Assists mit den Edmonton Oilers gegen die San Jose Sharks. David Pastrnak baute seine Punktserie beim Kantersieg gegen die Columbus Blue Jackets weiter aus. Außerdem verblüffte Adam Henrique seinen Ex-Verein trotz einer Niederlage. ... [weiter]
 
Draisaitls Nummer 13 - Schnellstarter Columbus
Die Edmonton Oilers um Eishockey-Star Leon Draisaitl haben in der nordamerikanischen NHL einen Auswärtssieg gefeiert. Im kanadischen Duell gegen die Montreal Canadiens konnte sich das Team um den 22-jährigen Kölner am Samstag (Ortszeit) deutlich mit 6:2 durchsetzen. Für Tobias Rieder und Arizona war das Spiel gegen Columbus bereits nach 30 Sekunden gelaufen. ... [weiter]
 
Pavelec bremst Pittsburgh - Hattrick für Schenn
In zehn Spielen war in der NHL in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einiges geboten. So kam Rangers-Goalie Ondrej Pavelec ein wenig überraschend zum Einsatz, erwies sich aber als Sieggarant gegen Pittsburgh. Ein Hattrick mit einer verwirrenden Pointe gelang St. Louis' Stürmer Brayden Schenn in Montreal. New Jersey eroberte den Spitzenplatz in der Metropolitan Division in Columbus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Dallas Stars - Vereinsnews

Draisaitl trifft bei Edmonton-Pleite in Dallas
Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine deutliche Niederlage kassiert. Der fünffache Stanley-Cup-Sieger verlor am Samstag (Ortszeit) bei den Dallas Stars trotz eines Treffers des Kölners mit 1:5 (0:3, 0:1, 1:1) und bleibt in der Western Conference deutlich von den Wildcard- und Playoff-Rängen entfernt. "Frustrierend", sagte Draisaitl nach der 24. Niederlage. ... [weiter]
 
Theodore krönt den Powerplay-Wahnsinn in Vegas
Eine volle Ladung an Emotionen bot das Duell zwischen den Vegas Golden Knights und dem Tampa Bay Lightning mit satten sechs Powerplay-Toren sowie dem Siegtreffer bei nur noch 2,9 Sekunden auf der Uhr. Im frühen Spiel mit historischem Hintergrund ballerten sich die Toronto Maple Leafs mit einem 8:1-Kantersieg gegen die Carolina Hurricanes ins nächste NHL-Jahrhundert. Aus deutscher Sicht war der Eishockey-Abend nicht erfolgreich. ... [weiter]
 
Lehtonen feiert 300. Sieg - Greiss ersetzt Halak
25 Tore boten die vier NHL-Partien in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Beim Aufeinandertreffen von New York Islanders und Dallas Stars standen die Goalies im Vordergrund: Während die Isles frustriert wechseln mussten, feierte der überragende Kari Lehtonen seinen 300. Sieg. Derweil stoppten die Ottawa Senators ihren freien Fall mit einem Sieg gegen die New York Rangers. Die Boston Bruins hielten ihren Lauf am Leben. Die Nashville Predators landeten einen Blowout. ... [weiter]
 
Star in Dallas: Seguin macht die 200 voll
Tyler Seguin war der Mann des Abends in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Fast im Alleingang sorgte er für den Sieg der Dallas Stars gegen Calgary und feierte dabei ein Jubiläum. Zu feiern hatten auch die deutschen Nationaltorhüter Philipp Grubauer mit Washington und Thomas Greiss mit den Islanders, Leon Draisaitl dagegen ging mit den Oilers leer aus. ... [weiter]
 
St. Louis' Top-Reihe fegt Edmonton aus der Halle
Der St. Louis Blues erlebte einen traumhaften Abend: Die Blue Notes feierten ein 8:3-Schützenfest gegen die Edmonton Oilers, sahen das Comeback von Verteidiger Jay Bouwmeester sowie zwei Doppelpacks von Brayden Schenn und Vladimir Tarasenko. Ersterer baute seine persönliche Serie damit aus, Letzterem gelang gar ein "Gordie-Howe-Hattrick". Ferner gingen die Negativserien für Philadelphia und Montreal weiter: Die Flyers verloren zu Hause gegen die Vancouver Canucks, die Canadiens gingen auswärts bei den Dallas Stars leer aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine