Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Columbus Blue Jackets

Columbus Blue Jackets

4
:
5

nach Overtime
Drittelergebnisse
0:1  2:2  2:1
Dallas Stars

Dallas Stars


Spielinfos

Spielbeginn: Mi. 27.02.2013 01:00, Woche 7 - National Hockey League
Columbus Blue Jackets   Dallas Stars
5 Platz 3
16 Punkte 24
0,73 Punkte/Spiel 1,09
49:66 Tore 61:63
2,23:3,00 Tore/Spiel 2,77:2,86
BILANZ
20 Siege 29
29 Niederlagen 20
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Columbus Blue Jackets - Vereinsnews

36 Saves: Rangers scheitern an Bobrovsky
Am Freitagabend (Ortszeit) gewannen die Detroit Red Wings in der NHL gegen Buffalo mit 3:1 und brachten den Sabres die vierte Pleite in Serie bei. Die zuletzt nach sechs Erfolgen vom Siegen verwöhnten New York Rangers mussten bei Columbus beim 0:2 die zweite Niederlage nacheinander einstecken. ... [weiter]
 
Greiss fast perfekt - Nashvilles verspätete Revanche
Tom Kühnhackl startete am Samstag eine vergebliche Aufholjagd mit seinen Pittsburgh Penguins, während Landsmann Thomas Greiss beinahe perfekte Werte auflegte. Tobias Rieder und Arizona kleben weiter am Abgrund. ... [weiter]
 
Elf aus elf: Rieder und Arizona historisch schlecht
Nationalspieler Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers bleiben weiter hinter den Erwartungen zurück und verspielten gegen Washington gar eine 2:0-Führung. Noch prekärer ist die Lage dagegen in Glendale, wo Tobias Rieder und seine Coyotes eine historische Pleite kassierten. ... [weiter]
 
Vier-Punkte-Nacht: Steen läuft in St. Louis heiß
In der Nacht zum Donnerstag stiegen in der NHL zwei Parallelspiele: Zum einen setzten sich die St. Louis Blues mit 5:2 gegen die Calgary Flames durch. Dabei stellte Blue-Notes-Stürmer Alexander Steen selbst einen Doppelpacker in den Schatten. Zum anderen feierten die Columbus Blue Jackets einen 5:1-Erfolg gegen die Buffalo Sabres. Dabei schwang sich Jackets-Goalie Sergei Bobrovsky zum doppelten Serienbrecher auf. ... [weiter]
 
Rieders Tor reicht nicht - Ovechkin-Show gegen Montreal
Eishockey-Superstar Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers die erste Niederlage in der neuen NHL-Saison hinnehmen müssen. Ein Treffer von Tobias Rieder half den Arizona Cardinals letztlich nicht, die Pittsburgh Penguins mit Tom Kühnhackl gewannen das Topspiel gegen die Nashville Predators. Für Furore sorgte Superstar Alex Ovechkin, dem Russen gelang ein Viererpack. ... [weiter]
 
 

Dallas Stars - Vereinsnews

Draisaitl verliert erneut mit Edmonton
Die Edmonton Oilers mit Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl kommen in der NHL nicht in Schwung. Bei den Dallas Stars verlor das kanadische Team am Samstag mit 3:6 (2:2, 1:2, 0:2) und musste im 20. Saisonspiel die 13. Niederlage hinnehmen. ... [weiter]
 
Zwei Assists für Draisaitl - Crosby trifft wieder
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lieferten die Edmonton Oilers ein Schützenfest gegen die Vegas Golden Knights ab. Dabei legte Leon Draisaitl zwei Treffer auf. Pittsburghs Superstar Sidney Crosby brach derweil seinen Torfluch und feierte gemeinsam mit Tom Kühnhackl am Ende einen Sieg nach Verlängerung. Für Arizonas Tobias Rieder und Washingtons Philipp Gruber gab es dagegen nichts zu jubeln. Die "Serientäter" Alexander Radulov (Dallas) und Anze Kopitar (L.A.) blieben trotz Niederlagen heiß. ... [weiter]
 
Elf-Tore-Wahnsinn in Calgary
In der Nacht von Montag auf Dienstag standen zwar nur zwei NHL-Spiele auf dem Spielplan, doch diese hatten es in sich: Calgary Flames und St. Louis Blues lieferten sich ein Elf-Tore-Schützenfest, das die Kanadier dank jeder Menge Secondary Scoring am Ende für sich entschieden. Die Carolina Hurricanes setzten sich derweil gegen die Dallas Stars durch. Dabei gelang Teuvo Teravainen ein lupenreiner Hattrick binnen sieben Minuten. ... [weiter]
 
Greiss fast perfekt - Nashvilles verspätete Revanche
Tom Kühnhackl startete am Samstag eine vergebliche Aufholjagd mit seinen Pittsburgh Penguins, während Landsmann Thomas Greiss beinahe perfekte Werte auflegte. Tobias Rieder und Arizona kleben weiter am Abgrund. ... [weiter]
 
Carlson bricht den Tor-Fluch - Rieder verliert
Die Arizona Coyotes bekommen einfach keine Kufe aufs Eis: Beim Gastspiel in Washington kassierte das Team um den Deutschen Tobias Rieder bereits die 14. Niederlage im 16. Spiel. Bei den Capitals brach derweil John Carlson seinen fast acht Monate andauernden Tor-Bann. Zum Mann des Spieltags avancierte Winnipegs Mark Scheifele, der beim "Lieblingsgegner" Dallas einen Doppelpack schnürte. Der Krimi zwischen Toronto und Vegas ging bis ins Penaltyschießen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine