Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 22.02.2013 03:30, Woche 6 - National Hockey League
Edmonton Oilers   Minnesota Wild
3 Platz 2
17 Punkte 18
1,00 Punkte/Spiel 1,06
40:46 Tore 37:42
2,35:2,71 Tore/Spiel 2,18:2,47
BILANZ
28 Siege 44
44 Niederlagen 28
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Edmonton Oilers - Vereinsnews

Stoppt Kesler auch McDavid und Draisaitl?
Mit den Anaheim Ducks und den Edmonton Oilers treffen sich die beiden besten Teams der Pacific Division im Conference-Halbfinale. Dabei trifft Anaheims gefürchtete "Shutdown"-Reihe auf Edmontons Jungstars Connor McDavid und Leon Draisaitl. Während die Ducks ihre ohnehin schon starke Defensive noch einmal personell aufrüsten, wollen die jungen, wilden Oilers weiter überraschen. ... [weiter]
 
Draisaitl mit erstem Play-off-Treffer: Edmonton ist weiter
Auch Dank eines Treffers von Nationalspieler Leon Draisaitl hat Edmonton die zweite Play-off-Runde in der NHL erreicht. Nach dem 3:1 (0:0, 2:0, 1:1) bei den San Jose Sharks entschieden die Oilers die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 für sich. Daneben lösten auch die New York Rangers und die St. Louis Blues das Ticket für die nächste Runde. ... [weiter]
 
Nach Stockstich: Draisaitl muss zahlen
Nach seinem Frustfoul in Spiel 4 der Serie gegen die San Jose Sharks erhielt Edmontons Stürmer Leon Draisaitl eine Spieldauerstrafe. Nun gab das "NHL Department of Player Safety" bekannt, dass der 21-jährige Kölner zwar zu einer Geldstrafe verdonnert wird, allerdings um eine Sperre herumkommt. ... [weiter]
 
Draisaitl fliegt bei Edmontons 0:7-Demontage
San Joses Offensive bereitete zuletzt große Sorgen. In der Nacht zum Mittwoch aber schossen sich die Sharks den Frust von der Seele - und Gegner Edmonton mit 7:0 aus dem Stadion. Dabei kassierte Oilers-Center Leon Draisaitl eine Matchstrafe und muss um eine Sperre und Geldstrafe bangen. Kurz vor dem Weiterkommen steht Pittsburgh, das den Sack in Columbus trotz eines Treffers von Tom Kühnhackl nicht zumachte. In der dritten Partie des Abends glichen die Rangers die Serie gegen Montreal aus und beendeten damit ihren Play-off-Heimfluch. ... [weiter]
 
Draisaitl und Kühnhackl auf Play-off-Erfolgskurs
Leon Draisaitl und Tom Kühnhackl sind in der ersten Play-off-Runde der NHL auf Kurs. Draisaitls Edmonton Oilers reichte am Sonntag gegen die San Jose Sharks ein Tor von Zack Kassian. Kühnhackls Pittsburgh Penguins fehlt nach dem 5:4-Overtime-Sieg bei den Columbus Blue Jackets nur noch ein Erfolg zum Weiterkommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Minnesota Wild - Vereinsnews

Draisaitl mit erstem Play-off-Treffer: Edmonton ist weiter
Auch Dank eines Treffers von Nationalspieler Leon Draisaitl hat Edmonton die zweite Play-off-Runde in der NHL erreicht. Nach dem 3:1 (0:0, 2:0, 1:1) bei den San Jose Sharks entschieden die Oilers die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 für sich. Daneben lösten auch die New York Rangers und die St. Louis Blues das Ticket für die nächste Runde. ... [weiter]
 
Anaheim
In der NHL erreichte in der Nacht zum Donnerstag das erste Team die nächste Play-off-Runde: Anaheim machte den "Sweep" gegen Calgary perfekt und gewann die Serie 4:0. Zwischen Toronto und Washington flogen erneut die Fetzen. Dank zweier produktiver Offensivreihen konnten die Capitals die Serie ausgleichen. Außerdem gab es zwei Shutouts zu sehen: Minnesota wendete das Saisonaus in St. Louis ab - Ottawa reichte ein Treffer für den Sieg in Boston. ... [weiter]
 
Bittere Play-off-Premiere für Draisaitl
Der Startschuss für die NHL-Play-offs 2017 ist in der Nacht zum Donnerstag gefallen. Der Deutsche Leon Draisaitl verlor mit Edmonton seine Play-off-Premiere in der Overtime gegen San Jose. Dank herausragender Torhüter-Leistungen jubelten die Rangers in Montreal sowie St. Louis in Minnesota. Einen kurzfristigen Torwartwechsel gab es in Pittsburgh zu sehen - die Penguins gewannen mit Tom Kühnhackl trotzdem gegen Columbus. ... [weiter]
 
Wildes Kollektiv gegen entfesselten Blues
Von einem Trainerwechsel profitierten sowohl die Minnesota Wild (2.) als auch der St. Louis Blues (3.), die in der Nacht zum Donnerstag (3.30 Uhr, MESZ) in die Conference-Viertelfinal-Serie starten. Während im "State of Hockey" die Torgefahr auf mehrere Schultern verteilt wird, zaubert bei den "Blue Notes" ein gewisser Vladimir Tarasenko. Wer wird das Duell zweier Teams aus der starken Central Division entscheiden? ... [weiter]
 
Crosby
In der Nacht zum Mittwoch löste Pittsburgh als insgesamt viertes Team in der laufenden Saison (nach Chicago, Washington und Columbus) das Play-off-Ticket. Beim 3:1-Auswärtssieg der Penguins in Buffalo gelang Superstar Sidney Crosby ein Traumtor mit nur einer Hand, verlor später aber noch zwei Zähne. Ferner beendeten die Minnesota Wild ihre Durststrecke gegen die San Jose Sharks. Tobias Rieder durfte mit Arizona jubeln. ... [weiter]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun