Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Edmonton Oilers   Minnesota Wild
3 Platz 2
17 Punkte 18
1,00 Punkte/Spiel 1,06
40:46 Tore 37:42
2,35:2,71 Tore/Spiel 2,18:2,47
BILANZ
27 Siege 41
41 Niederlagen 27
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Edmonton OilersEdmonton Oilers - Vereinsnews

Lucics emotionale und torreiche Rückkehr
Zwölf NHL-Spiele fanden in der Nacht zum Mittwoch statt. Besonders emotional waren deren zwei: Zum einen kehrte L.A.-Stürmer Milan Lucic an die alte Wirkungsstätte nach Boston zurück und wurde dort sehr herzlich empfangen. Geschenke verteilten die Kings aber nicht, vielmehr schossen sie die Bruins mit 9:2 ab. Zum anderen wurde in New Jersey Goalie-Legende Martin Brodeur geehrt und sein Trikot mit der Nummer 30 unters Hallendach gezogen. Seine Devils sorgten dann für zusätzlichen Jubel und schlugen die Edmonton Oilers mit 2:1. ... [weiter]
 
1:8! Oilers-Debakel im Big Apple
Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der NHL eine heftige Niederlage hinnehmen müssen. Das Team um den deutschen Nationalspieler unterlag am Sonntag (Ortszei) bei den New York Islanders mit Draisaitl-Landsmann Thomas Greiss im Tor mit 1:8. Alex Ovechkin darf sich unterdessen seit Sonntag in einem Atemzug mit Wayne Gretzky nennen. ... [weiter]
 
Draisaitl trifft wieder - Nr. 1100 für Jagr!
Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers abermals ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Kanadier zerlegten am Donnerstag die Ottawa Senators auf deren Eis gleich mit 7:2. Draisaitl trug sich zum zwischenzeitlichen 6:2 mit seinem 14. Saisontreffer in die Torschützenliste ein und bereitete ein weiteres Tor vor. Jaromir Jagr schrieb beim 6:3 seiner Florida Panthers gegen die Detroit Red Wings Geschichte, durchbrach als sechster NHL-Profi die 1100-Vorlagen-Mauer. ... [weiter]
 
Irres Comeback von Connor McDavid
Der erste Spieltag nach dem All-Star-Wochenende gehörte ganz Connor McDavid. Das derzeit wohl größte Eishockey-Talent der Welt kehrte nach langer Verletzungspause zurück und feierte sein Comeback mit einem irren Treffer und zwei weiteren Vorlagen. Am Ende stand ein 5:1 für Edmonton gegen Columbus. Neben Oilers-Stürmer Leon Draisaitl waren aus deutscher Sicht auch Tom Kühnhackl (Pittsburgh), Tobias Rieder (Arizona), Philipp Grubauer (Washington) und Dennis Seidenberg (Boston) im Einsatz. ... [weiter]
 
Rieder siegt im Duell mit Ehrhoff - Draisaitl trifft
Der NHL-Samstag hatte mit dem ersten Karriere-Assist von Tom Kühnhackl begonnen, weitere Deutsche trugen sich später in die Scorerlisten ein: Tobias Rieder assistierte zum 3:2-Sieg der Arizona Coyotes über Christian Ehrhoffs Los Angeles Kings, Leon Draisaitl erzielte beim 1:4 der Edmonton Oilers gegen die Nashville Predators sein zwölftes Saisontor. Dennis Seidenberg bekam bei Bostons Sieg über Columbus 24 Minuten Eiszeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Minnesota WildMinnesota Wild - Vereinsnews

Josi trifft doppelt, Vrbata sogar dreifach
In der Nacht zum Dienstag spielte sich Nashvilles Verteidiger Roman Josi in den Vordergrund und sorgte mit einem Doppelpack für einen 3:2-Auswärtssieg seiner Predators bei den Boston Bruins. Gar ein Hattrick gelang Vancouvers Stürmer Radim Vrbata beim 5:2-Heimerfolg gegen Buffalo. Außerdem beendete Colorado sein Trauma gegen Minnesota und sorgte für Genugtuung in der Verlängerung. ... [weiter]
 
Sharks bleiben auf Roadtrip bissig
Einen bislang perfekten Roadtrip legt derzeit San Jose hin: Die Sharks siegten beim torreichen Gastspiel in Boston mit 5:4. Für die Bruins stand Dennis Seidenberg auf dem Eis, der solide Statistiken aufweisen konnte. Auch für Anaheims Korbinian Holzer setzte es eine Niederlage: Beim 2:3 in Nashville glänzte Predators-Goalie Pekka Rinne, während Ducks-Torwart Fredrik Andersen kuriose Gegentreffer hinnehmen musste. ... [weiter]
 
Torwartwechsel nach 210 Sekunden
Einen denkbar kurzen Abend erlebte San Joses Goalie Martin Jones: Nach nur einer einzigen parierten Scheibe war für den Torwart schon nach 210 Sekunden Schluss. Jubeln durfte dagegen der deutsche Islanders-Goalie Thomas Greiss an alter Wirkungsstätte. Einen Lauf haben auch die Arizona Coyotes, die mit Tobias Rieder in der ersten Reihe den nächsten Sieg verbuchten. Für einen sehenswerten Treffer sorgte Minnesotas Thomas Vanek mit einer irren Bewegung. ... [weiter]
10.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -