Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 22.02.2013 01:30, Woche 6 - National Hockey League
Detroit Red Wings   Columbus Blue Jackets
3 Platz 5
21 Punkte 12
1,11 Punkte/Spiel 0,63
57:54 Tore 40:56
3,00:2,84 Tore/Spiel 2,11:2,95
BILANZ
47 Siege 27
27 Niederlagen 47
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Detroit Red Wings - Vereinsnews

Tarasenko hält den Blues-Lauf am Leben
Das Duell der Serientäter entschieden die St. Louis Blues mit 3:2 n.V. gegen die San Jose Sharks für sich. Im Top-Duell der bereits für die Play-offs qualifizierten Winnipeg Jets und Boston Bruins setzten sich die Kanadier dank eines Hattricks von Brandon Tanev mit 5:4 n.P. durch. Ein Dreierpack gelang auch dem Österreicher Thomas Vanek im Trikot der Columbus Blue Jackets, die den Edmonton Oilers um den Deutschen Leon Draisaitl eine 7:3-Klatsche verpassten. Die NHL-Nacht im Überblick... ... [weiter]
 
Marchands OT-Hattrick - Rekord für Nashville
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es in der NHL gleich drei Shutouts und zwei Hattricks zu bewundern. Ein historischer Dreierpack gelang Brad Marchand für die Boston Bruins. Kaum weniger bedeutend auch der von Winnipegs Wunderkind Patrik Laine. Nashville konnte sich auf Goalie Pekka Rinne verlassen und stellte dabei einen neuen Franchise-Rekord auf. Neben Rinne blieben auch Jets-Torwart Steve Mason und Anaheims Schlussmann John Gibson ohne Gegentreffer an diesem Abend. ... [weiter]
 
Rangers und Blues stoppen die Blutung
Sieben Niederlagen in Folge - mit dieser Horror-Bilanz gingen gleich zwei NHL-Klubs in den Spieltag. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schafften es die New York Rangers (6:5 n.V. bei den Vancouver Canucks) und St. Louis Blues (2:1 gegen die Detroit Red Wings) jedoch, ihre Blutung zu stillen. Eine Überraschung landeten die Buffalo Sabres, die sich beim dezimierten NHL-Spitzenreiter Tampa Bay Lightning durchsetzten. Derweil machte die Colorado Avalanche ihrem Namen alle Ehre. Außerdem verloren die New York Islanders ohne ihr deutsches Duo. ... [weiter]
 
Die fünf wichtigsten Deals am Deadline Day
Bis zur Trade-Deadline am gestrigen Montag (21 Uhr MEZ) wurden in der NHL noch zahlreiche Deals eingefädelt. Viele Teams rüsteten in der entscheidenden Phase in der regulären Saison sowie kurz vor den Play-offs noch einmal personell auf. So fanden prominente Spieler wie Ryan McDonagh oder Evander Kane neue Klubs. Der kicker stellt die fünf wichtigsten Transfers am Deadline Day vor. ... [weiter]

Columbus Blue Jackets - Vereinsnews

Doppelter Ovechkin schießt Washington weiter
Am Montagabend (Ortszeit) lösten die Washington Capitals das Ticket für die nächste Runde in den Stanley-Cup-Play-offs. Die Caps setzten sich auswärts bei den Columbus Blue Jackets mit 6:3 durch. Kapitän Alex Ovechkin ragte dabei mit einem Doppelpack heraus. Das einzige Spiel 7 in der 1. Runde erzwangen die Toronto Maple Leafs, die sich im tosenden Air Canada Center mit 3:1 gegen die Boston Bruins durchsetzten und in der Serie auf 3:3 stellten. Dabei zeigte Leafs-Goalie Frederik Andersen eine tolle Vorstellung. ... [weiter]
 
Washington gewinnt ohne Grubauer gegen Columbus
Die Washington Capitals haben ohne den deutschen Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer den zweiten Playoff-Sieg in Folge gefeiert. Das Team aus der US-Hauptstadt konnte sich am Donnerstag (Ortszeit) gegen die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) durchsetzten. ... [weiter]
 
Vegas
Die NHL hat ihren ersten Conference-Halbfinalisten: Die Vegas Golden Knights schreiben ihr Eishockey-Märchen weiter und ziehen dank eines 1:0-Auswärtssiegs bei den Los Angeles Kings mit einem Sweep (4:0-Serien-Endstand) in die nächste Runde ein. Dorthin könnten auch die Winnipeg Jets bald vordringen, die sich durch einen 2:0-Erfolg bei den Minnesota Wild drei "Matchpucks" erspielten. Derweil meldeten sich die Washington Capitals zurück. Die Caps entschieden einen Overtime-Krimi bei den Columbus Blue Jackets erst in der 90. Minute. ... [weiter]
 
Philly schlägt zurück! Penguins kassieren den Ausgleich
Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins im zweiten Spiel der NHL-Playoffs gegen die Philadelphia Flyers überraschend deutlich verloren. ... [weiter]
 
Neue Rolle für Grubauers Capitals und ein heißes Derby
Zum dritten Mal in Folge gehen die Washington Capitals als topgesetztes Team ihrer Division in die Play-offs. Und doch ist vor Runde eins und dem Duell gegen die Columbus Blue Jackets vieles anders in der US-Hauptstadt. Daneben stehen sich erstmals seit 2012 wieder Pittsburgh und Philadelphia in der "Battle of Pennsylvania" gegenüber - mit einem klaren Favoriten. Doch Derbys haben bekanntlich eigene Gesetze. Eine Vorschau auf Runde eins in der Metropolitan Division. ... [weiter]
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine