Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 22.02.2013 01:30, 6. Woche 18.02. - 25.02. - National Hockey League
Montreal Canadiens   New York Islanders
1 Platz 5
26 Punkte 17
1,44 Punkte/Spiel 0,89
52:39 Tore 56:64
2,89:2,17 Tore/Spiel 2,95:3,37
BILANZ
35 Siege 17
17 Niederlagen 35
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Montreal Canadiens - Vereinsnews

San Jose - kein gutes Pflaster für Montreal
Zwei Spiele gingen am Freitagabend (Ortszeit) in der NHL über die Bühne, zweimal behielt das Heimteam die Oberhand, zweimal war es am Ende knapp. Vor allem in San Jose, wo Montreal auch die zweite Partie binnen weniger Tage auf seinem Kalifornien-Trip mit 1:2 verlor. In Calgary wusste indes der Siegtorschütze gar nicht, was er so wirklich tat. ... [weiter]
 
Greiss jubelt nach Shootout-Marathon
Dass ein Eishockeyspiel nicht immer nach 60 oder 65 Minuten vorbei ist, untermauerten die Anaheim Ducks und New York Islanders eindrucksvoll in der Nacht zum Mittwoch: 28 Schützen brauchte es im Penaltyschießen, um einen Sieger zu ermitteln. Dabei behielt der deutsche Goalie Thomas Greiss die Nerven und durfte mit den Isles den Zusatzpunkt bejubeln. Der Shootout-Marathon brach Franchise-Rekorde auf beiden Seiten. ... [weiter]
 
Montreal: Debakel mit historischem Ausmaß
Zu Hause war Columbus in der laufenden Saison in der nordamerikanischen Profiliga NHL alles andere als eine Macht, die Partien in der Nationwide Arena bislang eine zähe Angelegenheit - bis Freitagabend! Da fegten die Blue Jackets mit Rekordmeister Montreal ausgerechnet die Nummer eins der Liga förmlich vom Eis. Eine historische Pleite für die Canadiens. Im Schatten dieser Partie setzte sich Korbinian Holzer mit Anaheim im "deutschen Duell" gegen Tobias Rieder mit Arizona klar durch. ... [weiter]
 
Dank Price: Montreals Monsterstart ist perfekt
Sie siegen und siegen und siegen: Die Montreal Canadiens sind momentan nicht zu stoppen und feierten in der Nacht zum Donnerstag den achten (!) Sieg in Folge. Beim 3:0 gegen die Vancouver Canucks gelang dem starken Habs-Goalie Carey Price sogar ein Shutout. Damit bleibt Montreal das derzeit beste Team in der NHL. Ferner setzte sich Philadelphia mit 4:3 n.V. gegen Detroit durch. Bei Anaheims 1:5 gegen Pittsburgh fehlten zwei Deutsche auf dem Eis. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
 
 
 
 

New York Islanders - Vereinsnews

Zwei Tore in drei Sekunden: Isles jubeln spät
In der Nacht zum Donnerstag lieferten sich New York Islanders und Pittsburgh Penguins eine Partie mit vielen Momentum-Wechseln. Das deutsche Duell zwischen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl entschied am Ende der Goalie mit 5:3 für sich. Ferner stoppten die San Jose Sharks die Siegesserie des Rivalen Los Angeles Kings mit einem 4:1-Erfolg. Außerdem fuhren die Calgary Flames dank eines Blitzstarts einen 3:0-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs ein. ... [weiter]
 
Greiss sichert Erfolgserlebnis in Brooklyn
In der Nacht von Montag auf Dienstag gingen beide NHL-Partien in die Overtime: Die New York Islanders bezwangen ihren "Lieblingsgegner" Calgary mit 2:1 n.V. und konnten sich dabei voll auf den deutschen Torwart Thomas Greiss verlassen. In der zweiten Partie setzte sich St. Louis mit 4:3 n.V. gegen die Dallas Stars durch. Dabei wurden die Achillesfersen beider Teams offenkundig: Die Blues haben Probleme mit Führungen, die Stars mit der Overtime. ... [weiter]
 
Greiss jubelt nach Shootout-Marathon
Dass ein Eishockeyspiel nicht immer nach 60 oder 65 Minuten vorbei ist, untermauerten die Anaheim Ducks und New York Islanders eindrucksvoll in der Nacht zum Mittwoch: 28 Schützen brauchte es im Penaltyschießen, um einen Sieger zu ermitteln. Dabei behielt der deutsche Goalie Thomas Greiss die Nerven und durfte mit den Isles den Zusatzpunkt bejubeln. Der Shootout-Marathon brach Franchise-Rekorde auf beiden Seiten. ... [weiter]
 
Bolts glänzen mit Pässen, Speed und Vasilevskiy
In der Nacht zum Dienstag lieferten sich die New York Islanders und der Tampa Bay Lightning die einzige NHL-Begegnung an diesem Abend. Dabei feierten die Bolts erst den vierten Sieg im zehnten Spiel - kaum zu glauben, zumal Tampa mit Geschwindigkeit, Spielstärke und Goaltending überzeugte. ... [weiter]
 
Luongo rasiert erst sich und dann Tampa Bay
In der Nacht zum Dienstag stieg in der NHL das Florida-Derby zwischen den Panthers und dem Lightning. Dabei rasierte Goalie Roberto Luongo erst sich und dann den Gegner. Ferner feierte Bostons Torwart Tuukka Rask einen Shutout beim 4:0-Erfolg gegen Buffalo. In der dritten Partie des Abends stürzten Dennis Seidenberg und die New York Islanders die schwächelnden Vancouver Canucks tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun