Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Toronto Maple Leafs   Buffalo Sabres
4 Platz 5
22 Punkte 13
1,16 Punkte/Spiel 0,68
53:44 Tore 48:63
2,79:2,32 Tore/Spiel 2,53:3,32
BILANZ
27 Siege 42
42 Niederlagen 27
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Toronto Maple LeafsToronto Maple Leafs - Vereinsnews

Irres Comeback von Connor McDavid
Der erste Spieltag nach dem All-Star-Wochenende gehörte ganz Connor McDavid. Das derzeit wohl größte Eishockey-Talent der Welt kehrte nach langer Verletzungspause zurück und feierte sein Comeback mit einem irren Treffer und zwei weiteren Vorlagen. Am Ende stand ein 5:1 für Edmonton gegen Columbus. Neben Oilers-Stürmer Leon Draisaitl waren aus deutscher Sicht auch Tom Kühnhackl (Pittsburgh), Tobias Rieder (Arizona), Philipp Grubauer (Washington) und Dennis Seidenberg (Boston) im Einsatz. ... [weiter]
 
Das Barclays Center in Brooklyn war der Austragungsort des New Yorker Städtederbys zwischen den Islanders und den Rangers. Das nahmen die Lokalrivalen beim Wort und veranstalteten auf dem Eis ein regelrechtes "Demolition Derby". Am Ende setzten sich die Isles im Penaltyschießen durch. Derweil trafen sich mit Edmontons Leon Draisaitl und Bostons Dennis Seidenberg zwei Deutsche. Torontos Goalie Garret Sparks, vor zwei Tagen noch gefeierter Held, fing sich in Winnipeg ein halbes Duzend ein. ... [weiter]
 
Funkenflug: Sparks mit Shutout beim NHL-Debüt
Eishockey ist gemeinhin als schnellste Mannschaftssportart der Welt bekannt. Doch nicht nur auf dem Eis, sondern auch auf dem Weg dorthin kann es sehr schnell gehen. Das erlebte ein gewisser Garret Sparks, der im zarten Torhüteralter von 22 Jahren sein NHL-Debüt für die Toronto Maple Leafs gab und prompt einen Shutout gegen die Edmonton Oilers feierte. "Alles ist nach Plan gelaufen", scherzte der US-Amerikaner nach seinem Traum-Einstand. ... [weiter]
 
Holtby stoppt Draisaitls Super-Lauf
Ein hartes Stück Arbeit hatten die Washington Capitals im Spiel gegen die Edmonton Oilers zu verrichten. Dank eines glänzend aufgelegten Goalies Braden Holtby verbuchten die Caps einen 1:0-Erfolg - damit gelang Leon Draisaitl erstmals seit fünf Spielen kein Scorerpunkt. Über einen Sieg und einen Assist durfte sich derweil Dennis Seidenberg freuen. Seine Boston Bruins setzten sich mit 4:3 n.P. bei den Toronto Maple Leafs durch. ... [weiter]
 
Kane lässt Ehrhoffs Siegesserie reißen
In drei NHL-Spielen setzte es in der Nacht drei Heimsiege: Die Chicago Blackhawks bremsten den Lauf der Los Angeles Kings aus. Dabei glänzte Superstar Patrick Kane als Torschütze und Vorbereiter. Eine faustdicke Überraschung landeten die Toronto Maple Leafs, die den Dallas Stars eine Niederlage beibrachten. Ein Doppelpacker sowie ein starker Torwart sorgten für den ersten Heimsieg der wertvollsten Eishockey-Franchise der Welt. ... [weiter]

Buffalo SabresBuffalo Sabres - Vereinsnews

Johnson und Kucherov klicken im Powerplay
Dank eines hervorragenden Powerplays setzte sich der Tampa Bay Lightning gegen die Detroit Red Wings durch und nimmt damit weiter Kurs auf die Play-offs. Um diese bangen die Montreal Canadiens, die sich gegen die Buffalo Sabres die nächste Niederlage abholten und ihre schwere Krise weiter verstärkten. Über das Ende seiner persönlichen Durststrecke freute sich Calgarys Sean Monahan, der seine Flames mit vier Punkten zum Sieg gegen die Carolina Hurricanes führte. ... [weiter]
 
Josi trifft doppelt, Vrbata sogar dreifach
In der Nacht zum Dienstag spielte sich Nashvilles Verteidiger Roman Josi in den Vordergrund und sorgte mit einem Doppelpack für einen 3:2-Auswärtssieg seiner Predators bei den Boston Bruins. Gar ein Hattrick gelang Vancouvers Stürmer Radim Vrbata beim 5:2-Heimerfolg gegen Buffalo. Außerdem beendete Colorado sein Trauma gegen Minnesota und sorgte für Genugtuung in der Verlängerung. ... [weiter]
 
Sharks bleiben auf Roadtrip bissig
Einen bislang perfekten Roadtrip legt derzeit San Jose hin: Die Sharks siegten beim torreichen Gastspiel in Boston mit 5:4. Für die Bruins stand Dennis Seidenberg auf dem Eis, der solide Statistiken aufweisen konnte. Auch für Anaheims Korbinian Holzer setzte es eine Niederlage: Beim 2:3 in Nashville glänzte Predators-Goalie Pekka Rinne, während Ducks-Torwart Fredrik Andersen kuriose Gegentreffer hinnehmen musste. ... [weiter]
06.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -