Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: Do. 24.01.2013 04:00, 2. Woche 21.01. - 28.01. - National Hockey League
Vancouver Canucks   Calgary Flames
1 Platz 5
5 Punkte 3
1,00 Punkte/Spiel 0,75
14:16 Tore 11:15
2,80:3,20 Tore/Spiel 2,75:3,75
BILANZ
49 Siege 32
32 Niederlagen 49
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Vancouver Canucks - Vereinsnews

Bärtschis wunderbare Wandlung in Vancouver
Nach dem NHL Winter Classic 2017 fanden in der National Hockey League am späteren Abend noch zwei weitere Spiele statt: Bei Duell zwischen Vancouver und Colorado meldete sich der Schweizer Sven Bärtschi eindrucksvoll zurück und zeigte sich für den 3:2-Erfolg der Canucks hauptverantwortlich. Außerdem hielt New Jerseys Goalie Cory Schneider seinen Kasten gegen Boston sauber - die Devils siegten 3:0. ... [weiter]
 
Darling verzückt alle - Irres Canes-Comeback
Nach zwei Shutouts in Folge musste Rangers-Torwart Antti Raanta nun wieder hinter sich greifen und verlor gegen Chicago mit 1:2. Dabei stahl ihm Blackhawks-Goalie Scott Darling die Show. Ein irres Comeback legte Carolina auf heimischem Eis gegen Vancouver hin. Aus deutscher Sicht musste Center Leon Draisaitl mit Edmonton eine Niederlage gegen das formstarke Columbus hinnehmen. Arizonas Flügelstürmer Tobias Rieder und Islanders-Verteidiger Dennis Seidenberg verbuchten je eine Torvorlage. ... [weiter]
 
Luongo rasiert erst sich und dann Tampa Bay
In der Nacht zum Dienstag stieg in der NHL das Florida-Derby zwischen den Panthers und dem Lightning. Dabei rasierte Goalie Roberto Luongo erst sich und dann den Gegner. Ferner feierte Bostons Torwart Tuukka Rask einen Shutout beim 4:0-Erfolg gegen Buffalo. In der dritten Partie des Abends stürzten Dennis Seidenberg und die New York Islanders die schwächelnden Vancouver Canucks tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
Dank Price: Montreals Monsterstart ist perfekt
Sie siegen und siegen und siegen: Die Montreal Canadiens sind momentan nicht zu stoppen und feierten in der Nacht zum Donnerstag den achten (!) Sieg in Folge. Beim 3:0 gegen die Vancouver Canucks gelang dem starken Habs-Goalie Carey Price sogar ein Shutout. Damit bleibt Montreal das derzeit beste Team in der NHL. Ferner setzte sich Philadelphia mit 4:3 n.V. gegen Detroit durch. Bei Anaheims 1:5 gegen Pittsburgh fehlten zwei Deutsche auf dem Eis. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

Calgary Flames - Vereinsnews

Ovechkins positive Alterserscheinungen
Washingtons Superstar Alex Ovechkin drückte in der Nacht zum Dienstag in der NHL dem Spiel mal wieder seinen Stempel auf: Beim 4:1-Sieg in Montreal half er den Capitals mit drei Scorerpunkten und steht damit unmittelbar vor einem ganz großen Meilenstein. Einen solchen erreichte Floridas Torwart Roberto Luongo beim 3:0-Erfolg seiner Panthers in New Jersey. Gleich zehn Tore bot die Paarung Los Angeles gegen Dallas. Dagegen nur deren zwei das kanadische Duell zwischen Winnipeg und Calgary. ... [weiter]
 
10. Sieg in Serie: Flyers heben ab
Das heißeste Team in der NHL ist aktuell Philadelphia: Die Flyers feierten beim 4:3 in Colorado den 10. Sieg in Folge und katapultierten sich so auf Rang drei in der starken Metropolitan Division. Diese führt weiterhin Pittsburgh an, das aktuell eine ähnliche Serie startet und sich mit 4:3 n.V. gegen Boston durchsetzte. Auf einem erfolgreichen Roadtrip befindet sich San Jose, das nach Penaltyschießen beim Angstgegner in Ottawa gewann. Elf Tore bot der Vergleich zwischen Calgary und Tampa Bay. ... [weiter]
 
8:3! Calgary entfacht ordentlich Feuer
Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine knappe Heimniederlage kassiert. In Carolina geizten die Teams mit Toren. Anders dagegen in Calgary, wo die Flames Anaheim zerlegten. In Fahrt sind die Flyers, die auch in Nashville doppelt punkteten. ... [weiter]
 
Zwei Tore in drei Sekunden: Isles jubeln spät
In der Nacht zum Donnerstag lieferten sich New York Islanders und Pittsburgh Penguins eine Partie mit vielen Momentum-Wechseln. Das deutsche Duell zwischen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl entschied am Ende der Goalie mit 5:3 für sich. Ferner stoppten die San Jose Sharks die Siegesserie des Rivalen Los Angeles Kings mit einem 4:1-Erfolg. Außerdem fuhren die Calgary Flames dank eines Blitzstarts einen 3:0-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs ein. ... [weiter]
 
Greiss sichert Erfolgserlebnis in Brooklyn
In der Nacht von Montag auf Dienstag gingen beide NHL-Partien in die Overtime: Die New York Islanders bezwangen ihren "Lieblingsgegner" Calgary mit 2:1 n.V. und konnten sich dabei voll auf den deutschen Torwart Thomas Greiss verlassen. In der zweiten Partie setzte sich St. Louis mit 4:3 n.V. gegen die Dallas Stars durch. Dabei wurden die Achillesfersen beider Teams offenkundig: Die Blues haben Probleme mit Führungen, die Stars mit der Overtime. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun