Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

New York Rangers

 - 

Boston Bruins

 

2:0 1:2 0:1
4:3 OT

Seite versenden

Spielinfos

New York Rangers   Boston Bruins
4 Platz 1
4 Punkte 7
0,80 Punkte/Spiel 1,75
14:16 Tore 12:8
2,80:3,20 Tore/Spiel 3,00:2,00
BILANZ
24 Siege 19
19 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

New York Rangers - Vereinsnews

Der Stanley Cup geht erneut nach Los Angeles! In einem dramatischen fünften Spiel setzten sich die Kings in der zweiten Verlängerung mit 3:2 gegen die New York Rangers durch und holten in der Finalserie damit den vierten Sieg. Alec Martinez sorgte in der Overtime für den entscheidenden Treffer. Es war das wahnsinnige Ende einer waghalsigen Play-off-Achterbahnfahrt für die Kings, die mehrfach mit dem Rücken zur Wand standen, aber immer wieder eine Antwort fanden. ... [weiter]
 
Die New York Rangers haben im Stanley-Cup-Finale den ersten von vier möglichen Matchbällen der Los Angeles Kings abgewehrt. Im heimischen Madison Square Garden gewann das Team von Coach Alain Vigneault das vierte Spiel gegen die Kalifornier mit 2:1 und verkürzte damit in der Best-of-seven-Serie auf 1:3. Überragender Mann auf dem Eis war Keeper Henrik Lundqvist. ... [weiter]
 
Ihre Comeback-Qualitäten sind schon einmal meisterlich. Zum dritten Mal nacheinander lagen die Los Angeles Kings am Samstag in den NHL-Play-offs mit zwei Toren hinten - dennoch verließen sie die Arena nach zweimaliger Verlängerung als 5:4-Sieger und führen in der Finalserie um den Stanley Cup gegen die New York Rangers mit 2:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Boston Bruins - Vereinsnews

Aus für die Boston Bruins im Play-off-Viertelfinale der NHL! Der Klub des langzeitverletzten deutschen Nationalspielers Dennis Seidenberg musste sich auf eigenem Eis Rekordmeister Montreal Canadiens mit 1:3 geschlagen geben und vergab damit auch den zweiten Matchball. Noch keine Entscheidung ist dagegen im kalifornischen Duell zwischen den Los Angeles Kings und den Anaheim Ducks gefallen. ... [weiter]
 
Er ist erst 23 Jahre alt, bestritt in der Nacht zum Freitag sein allererstes NHL-Play-off-Spiel und avancierte schon zum großen Helden: Bostons Stürmer Matt Fraser glich die Serie zwischen den rivalisierenden Bruins und den Montreal Canadiens durch seinen Overtime-Treffer aus. In der zweiten Partie des Abends stoppten die Anaheim Ducks den Lauf der Los Angeles Kings, welche zuvor sechsmal in Folge gewonnen hatten. ... [weiter]
 
In der Serie zwischen den rivalisierenden Montreal Canadiens und Boston Bruins machten die Kanadier in der Nacht zum Mittwoch einen weiteren Schritt in Richtung Conference-Finale: Dank eines glänzend aufgelegten P.K. Subban setzten sich die Habs mit 4:2 gegen die B's durch und führen die Serie nun an. Ebenso heimstark wie Montreal ist auch Minnesota. Die Wild bleiben zu Hause ungeschlagen und fegten die Chicago Blackhawks überraschend deutlich mit 4:0 vom Eis. In der Serie führen aber nach wie vor die Hawks. ... [weiter]
 
 
 
29.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -