Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Pittsburgh Penguins

 - 

Toronto Maple Leafs

 
Pittsburgh Penguins

1:0 1:3 0:2
2:5

Toronto Maple Leafs
Seite versenden

Spielinfos

Pittsburgh Penguins   Toronto Maple Leafs
2 Platz 5
6 Punkte 4
1,20 Punkte/Spiel 0,80
15:14 Tore 14:17
3,00:2,80 Tore/Spiel 2,80:3,40
BILANZ
20 Siege 27
27 Niederlagen 20
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Greiss zum Mumps-Test - Hurricane über Toronto
Die Pittsburgh Penguins mit den deutschen Eishockey-Profis Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben auch die zweite Partie ihrer kurzen Heimspielserie gewonnen und die Tabellenführung im Osten der NHL behauptet. Die Penguins setzten sich am Donnerstag (Ortszeit) gegen Colorado Avalanche mit 1:0 nach Verlängerung durch. Der Erfolgslauf der Toronto Maple Leafs (ohne Korbinian Holzer) endete, Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers befinden sich weiter im freien Fall. ... [weiter]
 
Rust lässt angeschlagene Penguins jubeln
Pittsburghs Personaldecke ist in diesen Tagen sehr dünn genäht. Das Pinguins-Lineup wurde daher mit einigen Rookies aufgefüllt, doch genau die machten auf sich aufmerksam: Stürmer Bryan Rust markierte seinen ersten NHL-Treffer - es sollte nicht der einzige Premierentreffer an diesem Abend bleiben. Die Pens schlugen den Tampa Bay Lightning mit 4:2. Die anderen beiden Spiele des Abends wurden im Penaltyschießen entschieden. ... [weiter]
 
Mumps geht um: Auch Crosby hat's erwischt
Die Kinderkrankheit Mumps streckt in der NHL derzeit die härtesten Kerle nieder. Unter den bislang 14 bekannten Opfern ist auch ein Superstar: Pittsburghs Sidney Crosby steckte sich mit dem Virus an und fällt vorerst aus. Bei den Penguins schrillen nun die Alarmglocken, denn mit Beau Bennett zeigte schon ein zweiter Spieler entsprechende Symptome. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Toronto Maple LeafsToronto Maple Leafs - Vereinsnews

Greiss zum Mumps-Test - Hurricane über Toronto
Die Pittsburgh Penguins mit den deutschen Eishockey-Profis Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben auch die zweite Partie ihrer kurzen Heimspielserie gewonnen und die Tabellenführung im Osten der NHL behauptet. Die Penguins setzten sich am Donnerstag (Ortszeit) gegen Colorado Avalanche mit 1:0 nach Verlängerung durch. Der Erfolgslauf der Toronto Maple Leafs (ohne Korbinian Holzer) endete, Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers befinden sich weiter im freien Fall. ... [weiter]
 
... und in Sunrise schießen sie immer noch
Auch nach dem Trainerwechsel läuft es bei den Edmonton Oilers nicht besser. Im Duell der West-Nachzügler verloren die Kanadier bei den Arizona Coyotes mit 1:2 nach Verlängerung und kassierten schon die fünfte Niederlage in Folge. Eine Niederlage gab es für Dennis Seidenberg und die Boston Bruins, während die Toronto Maple Leafs mit Korbinian Holzer in den Reihen weiter auf dem Vormarsch sind. In die Rekordbücher der NHL ging das Duell zwischen Florida und Washington ein. ... [weiter]
 
Backup Reimer glänzt bei Holzers Beförderung
In der Nacht zum Donnerstag standen in der NHL wieder zwei Deutsche auf dem Eis: Torontos Verteidiger Korbinian Holzer (26) wurde gar in die erste Defensiv-Reihe der Maple Leafs befördert, bildete ein Tandem mit Morgan Rielly und kam auf 20:26 Minuten Eiszeit. Dabei feierte die Abrissbirne aus München einen 2:1-Sieg n.P. bei den Detroit Red Wings. Eine Niederlage setzte es hingegen erneut für Leon Draisaitl (19), der mit seinen Edmonton Oilers bei den Anaheim Ducks mit 1:2 den Kürzeren zog. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -