Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

New York Rangers   Pittsburgh Penguins
4 Platz 1
0 Punkte 4
0,00 Punkte/Spiel 2,00
4:9 Tore 9:4
2,00:4,50 Tore/Spiel 4,50:2,00
BILANZ
33 Siege 43
43 Niederlagen 33
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

New York RangersNew York Rangers - Vereinsnews

Prügelnder Goalie: Crawford verliert die Nerven
Der amtierende Stanley-Cup-Champion Chicago steht vor dem Aus: Die St. Louis Blues entschieden ein rassiges Spiel vier mit insgesamt 140 Strafminuten mit 4:3 für sich und liegen in der Serie nun mit 3:1 vorne. Ferner lieferte der Deutsche Tom Kühnhackl einen Assist bei Pittsburghs 3:1-Sieg bei den Rangers. Außerdem brachte ein Torwartwechsel bei Anaheim prompt einen Shutout in Nashville. Play-off-Top-Scorer Nikita Kucherov spielte einmal mehr die Hauptrolle bei Tampa Bays Sieg in Detroit. ... [weiter]
 
Goalie-Wahnsinn - Kühnhackl trifft in Unterzahl
In der Nacht zum Donnerstag starteten die NHL-Play-offs 2016 und boten drei packende Geschichten: Pittsburgh setzte sich mit dem dritten Torwart mit 5:2 gegen die Rangers durch. Dabei schnürte Patric Hörnqvist einen Hattrick, der Deutsche Tom Kühnhackl traf in Unterzahl. In der Serie zwischen Tampa Bay und Detroit glänzte die "neue Drillingsreihe" des Lightning. Nur ein einziges Tor bot das Duell zwischen St. Louis und Chicago - Kapitän David Backes wurde in der Overtime zum großen Helden des Abends. ... [weiter]
 
Washington unter Erfolgsdruck - Datsyuks letzter Auftritt?
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag starteten die Play-offs in der NHL. In der Eastern Conference gehen die Washington Capitals als hoher Favorit auf die Jagd nach ihrem ersten Stanley-Cup-Sieg überhaupt. Dahinter scheint das Rennen um die Krone im Osten weit offen, zumal der noch amtierende Vize-Meister Tampa Bay Lighting mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen hat. In Detroit kündigte ein Superstar seinen wahrscheinlichen Abschied nach den Play-offs an. Eine Vorschau auf das Viertelfinale in der Eastern Conference... ... [weiter]
 
Greiss führt Islanders zum Season Sweep
In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat der deutsche Goalie Thomas Greiss am Donnerstag (Ortszeit) mit den New York Islanders einen historischen Sieg gefeiert. Der 30-Jährige hatte beim 4:1, dem ersten Season Sweep der Islanders gegen den Lokalrivalen Rangers überhaupt seit Eintritt in die NHL, großen Anteil. Tom Kühnhackl feierte einen Sieg mit den Pittsburgh Penguins, während Tobias Rieder (Arizona Coyotes) und Korbinian Holzer (Anaheim Ducks) Niederlagen einstecken mussten. ... [weiter]
 
Seidenbergs Bruins im freien Fall
Nach der vierten Niederlage in Serie muss Dennis Seidenberg mit den Boston Bruins noch um den Einzug in die Play-offs der NHL bangen. Der Ex-Meister verlor am Mittwoch (Ortszeit) 2:5 bei den New York Rangers und hat als Tabellendritter der Atlantic Division nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Detroit Red Wings. ... [weiter]
 
 
 

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Crosby & Co. erzwingen Spiel 7
Die Pittsburgh Penguins leben noch! In der Nacht zum Mittwoch standen die Pens in der Amalie Arena in Tampa Bay mit dem Rücken zur Wand, schafften durch einen 5:2-Sieg aber trotzdem das Comeback in dieser Serie (3:3) und erzwangen ein alles entscheidendes Spiel 7 in der Stahlstadt. Zwar schlug der Lightning schon früh ein, doch veränderte eine "Coach's Challenge" alles. Pittsburgh ging souverän in Führung und überstand auch eine sich anbahnende Aufholjagd der Bolts unbeschadet. ... [weiter]
 
Crosby:
Tom Kühnhackl ist mit den Pittsburgh Penguins im Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Tampa Bay Lightning erstmals in Führung gegangen. Der Champion von 2009 gewann am Mittwoch (Ortszeit) die dritte Begegnung in Tampa mit 4:2 und führt in der Serie Best-of-Seven mit 2:1. Entsprechend zufrieden zeigte sich Superstar Sidney Crosby. ... [weiter]
 
Crosbys Durststrecke endet in der Overtime
Sidney Crosby meldete sich in der Nacht zum Mittwoch eindrucksvoll zurück: Acht Spiele lang blieb Pittsburghs Superstar ohne Tor - nun gelang ihm der so wichtige Siegtreffer in der Verlängerung von Spiel 2 der Serie gegen den Tampa Bay Lightning. Beim 3:2 steuerte auch der Deutsche Tom Kühnhackl eine Vorlage bei. Die vom Verletzungspech gebeutelten Bolts begrüßten derweil einen schmerzlich vermissten Verteidiger zurück in der Aufstellung. ... [weiter]
 
Bonino schießt Caps in den Sommerurlaub
Die mit großem Abstand beste Mannschaft der Hauptrunde hat ab sofort Sommerpause: Der hochfavorisierte Presidents'-Trophy-Gewinner Washington Capitals verlor in der Nacht zum Mittwoch mit 3:4 n.V. in Pittsburgh und damit die Serie damit mit 2:4. In einem Eishockey-Krimi verzockten die Penguins zwar einen 3:0-Vorsprung, in der Overtime brachen dann aber alle Jubel-Dämme. ... [weiter]
 
Kühnhackl vergibt mit Pittsburgh ersten Matchball
Die Washington Capitals haben in den NHL-Play-offs gegen die Pittsburgh Penguins mit Eishockey-Profi Tom Kühnhackl auf 2:3 verkürzt. Das Team aus der US-Hauptstadt bezwang am Samstag (Ortszeit) den Stanley-Cup-Champion von 2009 mit 3:1 und hat weiterhin Chancen auf den Einzug ins Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.16