Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

New York Rangers

 - 

Pittsburgh Penguins

 
New York Rangers

1:3 0:1 2:2
3:6

Pittsburgh Penguins
Seite versenden

Spielinfos

New York Rangers   Pittsburgh Penguins
4 Platz 1
0 Punkte 4
0,00 Punkte/Spiel 2,00
4:9 Tore 9:4
2,00:4,50 Tore/Spiel 4,50:2,00
BILANZ
32 Siege 40
40 Niederlagen 32
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

New York RangersNew York Rangers - Vereinsnews

Bruins arbeiten weiter an akzeptabler Saison
Kleines Jubiläum für Tobias Rieder: Der Center der Arizona Coyotes verbuchte beim 4:1-Sieg seiner Mannschaft über die Winnipeg Jets den zehnten Scorerpunkt in seiner noch jungen NHL-Karriere. Ebenfalls erfolgreich waren die Boston Bruins, die nach scharfer Kritik aus der Chefetage auch die New Jersey Devils schlugen (3:0) und ihren Weg aus der Krise fortsetzten. Zu den heißesten Teams der Liga zählen die New York Rangers: Gegen Meister L.A. Kings glückte eine erfolgreiche Revanche für die verlorenen Stanley-Cup-Finals. ... [weiter]
 
Ex-Oiler Gagner verdirbt Draisaitl das Comeback
Die Denkpause ist vorüber, die Niederlagenserie geht weiter: Leon Draisaitl hat bei seinem Comeback für die Edmonton Oilers die nächste Schlappe hinnehmen müssen, gegen Sam Gagner und die Arizona Coyotes war in der Nacht zum Mittwoch (MEZ) nichts zu holen. Einen wichtigen Sieg fuhren die New York Rangers gegen Dauerrivale Washington Capitals ein. ... [weiter]
 
In einem Metropolitan-Division-Duell empfingen die New York Rangers die Pittsburgh Penguins. Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle wurde ein Verteidiger zum Helden des Abends, der erst ein Stück seines Ohres verlor, dann aber zum Matchwinner avancierte. Ebenfalls gefeiert wurde Altmeister Martin Brodeur bei seinem Heim-Debüt in St. Louis. Ein Jubiläum, ein Tor, eine Vorlage und einen Sieg gab es für Jaromir Jagr in seinem 1500. NHL-Spiel zu bejubeln. ... [weiter]
 
 
 

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Erster Punkt für die Blues: Goc fühlt sich wohl
Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc hat auch das zweite Spiel mit seinem neuen Team St. Louis Blues gewonnen. Der frühere Mannheimer feierte am Freitag (Ortszeit) in der NHL einen 3:2-Erfolg im Penaltyschießen bei den Carolina Hurricanes. ... [weiter]
 
Ovechkin watscht die Penguins ab
Beim Treffen der beiden Eishockey-Giganten Sidney Crosby (Pittsburgh) und Alexander Ovechkin (Washington) stahl der Russe dem Kanadier die Show. Ein Doppelpack der "Great Eight" brachte die Capitals auf die Siegerstraße - am Ende stand sogar ein Shutout. Auch zwischen Los Angeles und Chicago schwelt eine Rivalität. Gleich drei Führungen reichten den Blackhawks aber nicht zum Sieg. Ernüchterung vor allem aber in Toronto: Die Maple Leafs kassierten, mit Korbinian Holzer in neuer Rolle, die siebte Niederlage in Serie. ... [weiter]
 
Goc wechselt nach St. Louis
Der Trade-Markt scheint in dieser Saison eingeschlafen. In der Nacht zum Mittwoch erwischte es dann aber plötzlich einen Deutschen: Center Marcel Goc wechselt aus Pittsburgh nach St. Louis. Im Gegenzug tauscht Maxim Lapierre das Blues- in ein Penguins-Trikot. Damit ist das deutsche Trio in der Stahlstadt gesprengt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.02.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -