Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 20.01.2013 18:30, Woche 1 - National Hockey League
Buffalo Sabres   Philadelphia Flyers
1 Platz 4
2 Punkte 0
2,00 Punkte/Spiel 0,00
5:2 Tore 3:8
5,00:2,00 Tore/Spiel 1,50:4,00
BILANZ
25 Siege 31
31 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Buffalo Sabres - Vereinsnews

Ducks in den Play-offs - Rückschlag für Blues
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der NHL zwei weitere Play-off-Plätze vergeben: Die Anaheim Ducks sicherten sich die Teilnahme durch einen 3:1-Sieg gegen die Minnesota Wild. Auch ohne zu spielen lösten die Los Angeles Kings das Ticket für die Endrunde, denn die St. Louis Blues mussten beim 3:4 gegen die Chicago Blackhawks spät einen herben Rückschlag hinnehmen. Im Kellerduell der beiden schlechtesten NHL-Teams setzten sich die Ottawa Senators mit 4:2 bei Schlusslicht Buffalo Sabres durch. ... [weiter]
 
Trotz OT-Niederlage: Boston in den Play-offs
Die Boston Bruins haben das Ticket für die Play-offs 2018 gelöst. Den Bs reichte ein Treffer von Ryan Donato und eine 1:2-Niederlage n.V. bei den St. Louis Blues, um dieses wichtige Zwischenziel vorzeitig zu erreichen. Pittsburghs Sidney Crosby knackte derweil die Schallmauer von 700 Karriere-Assists und eliminierte mit seinen Penguins auch noch die Montreal Canadiens. Außerdem glänzte Anaheims John Gibson mit einem Shutout und Arizonas Clayton Keller in einem Keller-Duell. ... [weiter]
 
Doppelpack Sheary - Crosby erreicht die 1100
Auch die dritte Ausgabe des "Battle of Pennsylvania" in der laufenden Saison geht an die Pittsburgh Penguins. Beim Bundesstaat-Rivalen Philadelphia Flyers setzten sich die Pens dank eines Doppelpacks von Conor Sheary und drei Assists von Kapitän Sidney Crosby mit 5:2 durch. Dabei erreichte Crosby eine weitere Schallmauer. Auch in den anderen zwei Partien des Abends gab es Auswärtssiege zu sehen: Die Calgary Flames setzten sich mit 5:1 bei den Buffalo Sabres durch. Die Arizona Coyotes siegten 2:1 bei den Vancouver Canucks. ... [weiter]
 
Pens gewinnen Krimi - Draisaitl löst zwei Knoten
Spannung in der Nacht von Montag auf Dienstag in der NHL: Von insgesamt fünf Spielen gingen vier in die Verlängerung. Darunter auch die Deutschen Tom Kühnhackl mit Pittsburgh (4:3 n.V. gegen Calgary) und Leon Draisaitl mit Edmonton (4:3 n.V. gegen Arizona). Letzterer beendete mit zwei Assists gleich zwei Durststrecken. Nichts zu holen gab es erneut für die New York Islanders. In Buffalo sorgte der Schiedsrichter für ein Kuriosum. ... [weiter]
 
Rangers und Blues stoppen die Blutung
Sieben Niederlagen in Folge - mit dieser Horror-Bilanz gingen gleich zwei NHL-Klubs in den Spieltag. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schafften es die New York Rangers (6:5 n.V. bei den Vancouver Canucks) und St. Louis Blues (2:1 gegen die Detroit Red Wings) jedoch, ihre Blutung zu stillen. Eine Überraschung landeten die Buffalo Sabres, die sich beim dezimierten NHL-Spitzenreiter Tampa Bay Lightning durchsetzten. Derweil machte die Colorado Avalanche ihrem Namen alle Ehre. Außerdem verloren die New York Islanders ohne ihr deutsches Duo. ... [weiter]
 
 

Philadelphia Flyers - Vereinsnews

Pittsburgh verliert: Philadelphia verkürzt auf 2:3
Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins den vorzeitigen Einzug in die zweite Runde der NHL-Play-offs verpasst. Der Titelverteidiger unterlag am Freitag (Ortszeit) den Philadelphia Flyers mit 2:4 (0:1, 2:1, 0:2) und führt in der Best-of-Seven-Serie nur noch mit 3:2. Am Sonntag (Ortszeit) steigt die sechste Begegnung in Philadelphia. ... [weiter]
 
Der nächste Sweep in den Stanley-Cup-Play-offs 2018 ist perfekt: Die San Jose Sharks räumten ihren Rivalen Anaheim Ducks aus dem Weg, gewannen mit 2:1 auch ihr viertes Spiel und schlossen die selbst ausgerufene "Entenjagd" erfolgreich ab. Bei den Pittsburgh Penguins löste Phil Kessel in einer neuen alten Reihe seine Tor-Blockade. Für den Tampa Bay Lightning ließ es Nikita Kucherov krachen und besorgte den ersten Auswärtssieg der Serie. Für die Colorado Avalanche kam eine Aufholjagd trotz Torwartwechsel zu spät - am Ende feierten die Nashville Predators. ... [weiter]
 
Philly schlägt zurück! Penguins kassieren den Ausgleich
Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins im zweiten Spiel der NHL-Playoffs gegen die Philadelphia Flyers überraschend deutlich verloren. ... [weiter]
 
Knights und Jets historisch - Pens mit 7:0-Blowout!
Der Auftakt in die Stanley-Cup-Play-offs 2018 hatte es in sich: Liga-Neuling Vegas Golden Knights feierte in seinem ersten Endrunden-Spiel überhaupt direkt den ersten Sieg und setzte sich in einer rassigen Partie knapp mit 1:0 gegen die Los Angeles Kings durch. Einen ebenfalls historischen Erfolg, nämlichen den ersten der Franchise-Geschichte in den Play-offs, holten die Winnipeg Jets beim 3:2 gegen die Minnesota Wild. Überraschend deutlich machten es die Pittsburgh Penguins beim 7:0-Kantersieg in der Pennsylvania-Serie gegen den Rivalen Philadelphia Flyers. ... [weiter]
 
Neue Rolle für Grubauers Capitals und ein heißes Derby
Zum dritten Mal in Folge gehen die Washington Capitals als topgesetztes Team ihrer Division in die Play-offs. Und doch ist vor Runde eins und dem Duell gegen die Columbus Blue Jackets vieles anders in der US-Hauptstadt. Daneben stehen sich erstmals seit 2012 wieder Pittsburgh und Philadelphia in der "Battle of Pennsylvania" gegenüber - mit einem klaren Favoriten. Doch Derbys haben bekanntlich eigene Gesetze. Eine Vorschau auf Runde eins in der Metropolitan Division. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine