Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Buffalo Sabres

 - 

Philadelphia Flyers

 
Buffalo Sabres

1:0 1:2 3:0
5:2

Philadelphia Flyers
Seite versenden

Spielinfos

Buffalo Sabres   Philadelphia Flyers
1 Platz 4
2 Punkte 0
2,00 Punkte/Spiel 0,00
5:2 Tore 3:8
5,00:2,00 Tore/Spiel 1,50:4,00
BILANZ
21 Siege 26
26 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Buffalo SabresBuffalo Sabres - Vereinsnews

Rust lässt angeschlagene Penguins jubeln
Pittsburghs Personaldecke ist in diesen Tagen sehr dünn genäht. Das Pinguins-Lineup wurde daher mit einigen Rookies aufgefüllt, doch genau die machten auf sich aufmerksam: Stürmer Bryan Rust markierte seinen ersten NHL-Treffer - es sollte nicht der einzige Premierentreffer an diesem Abend bleiben. Die Pens schlugen den Tampa Bay Lightning mit 4:2. Die anderen beiden Spiele des Abends wurden im Penaltyschießen entschieden. ... [weiter]
 
Tavares rupft angeschlagene Enten
In der Nacht zum Donnerstag waren alle drei ausgetragenen NHL-Spiele nicht nach 60 Minuten beendet - in der Folge ging keine Mannschaft punktlos nach Hause. Den Extra-Zähler sicherten sich unter anderem die Islanders, die ersatzgeschwächte Ducks überraschten. Auch die Rangers freuten sich nach einem Hintern-Treffer von Rick Nash über einen Sieg nach Verlängerung gegen die Red Wings. Sogar bis ins Penaltyschießen ging das Duell zwischen den Sabres und den Canadiens. Aus Sicht von Montreal war aber einmal mehr auf P.A. Parenteau Verlass. ... [weiter]

Philadelphia FlyersPhiladelphia Flyers - Vereinsnews

Kein Platz bei den Flyers: Zepp zurück in AHL
Eishockey-Nationaltorhüter Rob Zepp gehört vorerst nicht mehr zum NHL-Kader der Philadelphia Flyers. Der Klub schickte den 33-Jährigen zurück zu den Lehigh Valley Phantoms in die zweitklassige AHL, wie beide Teams mitteilten. ... [weiter]
 
Cooles Comeback: Letang serviert fünfmal
Die All-Star-Pause endete in der Nacht zum Mittwoch und prompt ging es auf dem NHL-Eis wieder heiß her. Das angeschlagene Pittsburgh feierte dank eines Gala-Auftritts von Kris Letang einen 5:3-Erfolg über Winnipeg. Arizonas Tobias Rieder rettete seinen Coyotes immerhin einen Punkt beim Gastspiel in Philadelphia. ... [weiter]
 
Penguins und Flyers wie im Blutrausch
Insgesamt 93 (!) Strafminuten und 71 (!) Checks wurden im Pennsylvania-Derby zwischen Philadelphia und Pittsburgh ausgeteilt. Neben vier Faustkämpfen gab es auch fünf Tore zu sehen. Zum Helden des Abends avancierte schließlich Claude Giroux in der Overtime. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -