Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: So. 20.01.2013 18:30, 1. Woche 19.01. - 21.01. - National Hockey League
Buffalo Sabres   Philadelphia Flyers
1 Platz 4
2 Punkte 0
2,00 Punkte/Spiel 0,00
5:2 Tore 3:8
5,00:2,00 Tore/Spiel 1,50:4,00
BILANZ
23 Siege 28
28 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Buffalo Sabres - Vereinsnews

Erst Draisaitl-Tor, dann böses Erwachen
In der Nacht zum Mittwoch erzielte Edmontons Leon Draisaitl seinen elften Saisontreffer beim Gastspiel in Buffalo. Für einen Oilers-Sieg reichte das aber nicht, weil die Sabres gleich zweimal vom Pfostenglück profitierten. Das intensive New Yorker Stadtduell zwischen den Islanders und Rangers ging an das Team aus Brooklyn und Dennis Seidenberg. Unter die Räder kam Tobias Rieder mit den Arizona Coyotes in Chicago. ... [weiter]
 
Krake Crawford - Chicago nicht zu stoppen
In der Western Conference kam es in der Nacht zum Donnerstag zum Duell der aktuell besten Teams der Central Division: St. Louis gegen Chicago. Hierbei stellte Blackhawks-Goalie Corey Crawford seine Extraklasse unter Beweis und zeigte "großartige" (Coach Joel Quenneville) und "unglaubliche" (Verteidiger Brent Seabrook) Paraden. Der Eishockey-Krimi wurde schließlich in der Overtime entschieden. Zuschlag gab es auch in den beiden anderen Begegnungen an diesem Abend: Columbus schlug Anaheim mit 3:2 n.V., Buffalo unterlag Ottawa 1:2 n.P. ... [weiter]
 
Luongo rasiert erst sich und dann Tampa Bay
In der Nacht zum Dienstag stieg in der NHL das Florida-Derby zwischen den Panthers und dem Lightning. Dabei rasierte Goalie Roberto Luongo erst sich und dann den Gegner. Ferner feierte Bostons Torwart Tuukka Rask einen Shutout beim 4:0-Erfolg gegen Buffalo. In der dritten Partie des Abends stürzten Dennis Seidenberg und die New York Islanders die schwächelnden Vancouver Canucks tiefer in die Krise. ... [weiter]
 
Fleury vernagelt beim deutsch-deutschen Duell
Tom Kühnhackl vs. Dennis Seidenberg: Auf dieses deutsch-deutsche Duell freuten sich die heimischen Eishockey-Fans in der Nacht auf Freitag. Am Ende behielten Kühnhackls Penguins die Oberhand, Seidenberg konnte die 2:4-Pleite auch nicht verhindern. Andernorts ließen einmal mehr die Minnesota Wild um Goalie Devan Dubnyk aufhorchen. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
 
 
 

Philadelphia Flyers - Vereinsnews

Ein verrücktes Eishockeyspiel lieferte sich Philadelphia und Edmonton. Leon Draisaitl spielte für die Oilers zwar groß auf, doch am Ende jubelten die Flyers nach einer 6:5-Achterbahnfahrt samt Gesichtswäsche. Neben Draisaitl trat mit Tom Kühnhackl ein weiterer Deutscher als Torschütze in Erscheinung: Seine Pittsburgh Penguins setzten sich mit 5:1 bei den Florida Panthers durch. Die New York Islanders kommen auch dank Torwart Thomas Greiss immer besser in Fahrt - in der Krise sind die Arizona Coyotes um Tobias Rieder. ... [weiter]
 
Dank Price: Montreals Monsterstart ist perfekt
Sie siegen und siegen und siegen: Die Montreal Canadiens sind momentan nicht zu stoppen und feierten in der Nacht zum Donnerstag den achten (!) Sieg in Folge. Beim 3:0 gegen die Vancouver Canucks gelang dem starken Habs-Goalie Carey Price sogar ein Shutout. Damit bleibt Montreal das derzeit beste Team in der NHL. Ferner setzte sich Philadelphia mit 4:3 n.V. gegen Detroit durch. Bei Anaheims 1:5 gegen Pittsburgh fehlten zwei Deutsche auf dem Eis. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
Radulov sorgt für
In der Nacht zum Dienstag stiegen in der NHL zwei Partien mit jeder Menge Emotionen: Die Calgary Flames setzten sich mit 3:2 nach Penaltyschießen bei den Chicago Blackhawks durch. Den Siegtreffer erzielte ausgerechnet Ex-Hawk Kris Versteek. Derweil bauten die Montreal Canadiens ihre Siegesserie mit einem 3:1-Heimerfolg gegen die Philadelphia Flyers weiter aus. Dabei avancierten Carey Price und Alexander Radulov zu den Helden des Abends. Letzterer sorgte für Gänsehaut bei den Fans und bei sich selbst. ... [weiter]
 
Play-off-Teams: Das Ende einer großen Serie?
Setzt man voraus, dass der letztjährige Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh, Presidents'-Trophy-Gewinner Washington und Conference-Finalist 2016 sowie Stanley-Cup-Finalist 2015 Tampa Bay den Play-off-Einzug schaffen, verbleiben für 13 Teams in der Eastern Conference gerade einmal fünf Plätze. Neben den Vorjahresteilnehmern wollen auch zwei Original-Six-Teams unbedingt zurück die Endrunde. Die Aspiranten auf die Play-off-Plätze in der Vorschau... ... [weiter]
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun