Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: So. 20.01.2013 02:00, 1. Woche 19.01. - 21.01. - National Hockey League
St. Louis Blues   Detroit Red Wings
2 Platz 5
2 Punkte 0
2,00 Punkte/Spiel 0,00
6:0 Tore 0:6
6,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:6,00
BILANZ
23 Siege 48
48 Niederlagen 23
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

St. Louis Blues - Vereinsnews

Greiss sichert Erfolgserlebnis in Brooklyn
In der Nacht von Montag auf Dienstag gingen beide NHL-Partien in die Overtime: Die New York Islanders bezwangen ihren "Lieblingsgegner" Calgary mit 2:1 n.V. und konnten sich dabei voll auf den deutschen Torwart Thomas Greiss verlassen. In der zweiten Partie setzte sich St. Louis mit 4:3 n.V. gegen die Dallas Stars durch. Dabei wurden die Achillesfersen beider Teams offenkundig: Die Blues haben Probleme mit Führungen, die Stars mit der Overtime. ... [weiter]
 
Ovechkin und Draisaitl in Torlaune
Washingtons Superstar Alex Ovechkin ballerte sich mit einem Hattrick zurück in die Schlagzeilen und bezwang St. Louis in der Nacht zum Donnerstag fast im Alleingang mit 4:3. Eine offene Rechnung konnte Pittsburgh nach nur zwei Tagen gegen die New York Rangers begleichen. "Scoring Touch" bewies einmal mehr Edmontons Leon Draisaitl. Weniger erfolgreich waren Tobias Rieder und Thomas Greiss. ... [weiter]
 
Greiss jubelt nach Shootout-Marathon
Dass ein Eishockeyspiel nicht immer nach 60 oder 65 Minuten vorbei ist, untermauerten die Anaheim Ducks und New York Islanders eindrucksvoll in der Nacht zum Mittwoch: 28 Schützen brauchte es im Penaltyschießen, um einen Sieger zu ermitteln. Dabei behielt der deutsche Goalie Thomas Greiss die Nerven und durfte mit den Isles den Zusatzpunkt bejubeln. Der Shootout-Marathon brach Franchise-Rekorde auf beiden Seiten. ... [weiter]
 
Krake Crawford - Chicago nicht zu stoppen
In der Western Conference kam es in der Nacht zum Donnerstag zum Duell der aktuell besten Teams der Central Division: St. Louis gegen Chicago. Hierbei stellte Blackhawks-Goalie Corey Crawford seine Extraklasse unter Beweis und zeigte "großartige" (Coach Joel Quenneville) und "unglaubliche" (Verteidiger Brent Seabrook) Paraden. Der Eishockey-Krimi wurde schließlich in der Overtime entschieden. Zuschlag gab es auch in den beiden anderen Begegnungen an diesem Abend: Columbus schlug Anaheim mit 3:2 n.V., Buffalo unterlag Ottawa 1:2 n.P. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
 
 
 

Detroit Red Wings - Vereinsnews

Dank Price: Montreals Monsterstart ist perfekt
Sie siegen und siegen und siegen: Die Montreal Canadiens sind momentan nicht zu stoppen und feierten in der Nacht zum Donnerstag den achten (!) Sieg in Folge. Beim 3:0 gegen die Vancouver Canucks gelang dem starken Habs-Goalie Carey Price sogar ein Shutout. Damit bleibt Montreal das derzeit beste Team in der NHL. Ferner setzte sich Philadelphia mit 4:3 n.V. gegen Detroit durch. Bei Anaheims 1:5 gegen Pittsburgh fehlten zwei Deutsche auf dem Eis. ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17

 
Jets: Monster-Comeback dank Laine-Hattrick
Wenn es im Fußball zur Halbzeit schon 4:0 steht, ist das Spiel eigentlich schon gelaufen. Eishockey ist anders: Trotz eines 4:0-Vorsprungs gingen die Toronto Maple Leafs in der Nacht zum Donnerstag noch als Verlierer vom Eis - die Winnipeg Jets feierten dank Jung-Star Patrik Laine ein Monster-Comeback und einen 5:4-Heimsieg n.V. In der zweiten Begegnung des Abends unterlagen die New York Rangers den Detroit Red Wings mit 1:2. ... [weiter]
 
Play-off-Teams: Das Ende einer großen Serie?
Setzt man voraus, dass der letztjährige Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh, Presidents'-Trophy-Gewinner Washington und Conference-Finalist 2016 sowie Stanley-Cup-Finalist 2015 Tampa Bay den Play-off-Einzug schaffen, verbleiben für 13 Teams in der Eastern Conference gerade einmal fünf Plätze. Neben den Vorjahresteilnehmern wollen auch zwei Original-Six-Teams unbedingt zurück die Endrunde. Die Aspiranten auf die Play-off-Plätze in der Vorschau... ... [weiter]
 
Die 30 NHL-Kapitäne 2016/17
Die ultimative Ehre ist es, Kapitän eines Eishockey-Klubs zu sein und als Anführer vorneweg zu gehen. Entsprechend muss sich das "C" auf dem Trikot hart verdient werden. In der NHL bekleiden Spieler aus allen Altersschichten das Kapitänsamt: Ältester Captain ist Arizonas Shane Doan, der am 10. Oktober 40 Jahre alt wird - jüngster Spielführer der Liga-Geschichte wurde der erst 19-jährige Connor McDavid in Edmonton. Die 30 NHL-Kapitäne in Bildern... ... [weiter]
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun