Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Philadelphia Flyers

 - 

Pittsburgh Penguins

 
Philadelphia Flyers

0:2 1:0 0:1
1:3

Pittsburgh Penguins
Seite versenden

Spielinfos

Philadelphia Flyers   Pittsburgh Penguins
4 Platz 1
0 Punkte 4
0,00 Punkte/Spiel 2,00
3:8 Tore 9:4
1,50:4,00 Tore/Spiel 4,50:2,00
BILANZ
40 Siege 31
31 Niederlagen 40
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Philadelphia FlyersPhiladelphia Flyers - Vereinsnews

Kein Platz bei den Flyers: Zepp zurück in AHL
Eishockey-Nationaltorhüter Rob Zepp gehört vorerst nicht mehr zum NHL-Kader der Philadelphia Flyers. Der Klub schickte den 33-Jährigen zurück zu den Lehigh Valley Phantoms in die zweitklassige AHL, wie beide Teams mitteilten. ... [weiter]
 
Cooles Comeback: Letang serviert fünfmal
Die All-Star-Pause endete in der Nacht zum Mittwoch und prompt ging es auf dem NHL-Eis wieder heiß her. Das angeschlagene Pittsburgh feierte dank eines Gala-Auftritts von Kris Letang einen 5:3-Erfolg über Winnipeg. Arizonas Tobias Rieder rettete seinen Coyotes immerhin einen Punkt beim Gastspiel in Philadelphia. ... [weiter]
 
Penguins und Flyers wie im Blutrausch
Insgesamt 93 (!) Strafminuten und 71 (!) Checks wurden im Pennsylvania-Derby zwischen Philadelphia und Pittsburgh ausgeteilt. Neben vier Faustkämpfen gab es auch fünf Tore zu sehen. Zum Helden des Abends avancierte schließlich Claude Giroux in der Overtime. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Ovechkin watscht die Penguins ab
Beim Treffen der beiden Eishockey-Giganten Sidney Crosby (Pittsburgh) und Alexander Ovechkin (Washington) stahl der Russe dem Kanadier die Show. Ein Doppelpack der "Great Eight" brachte die Capitals auf die Siegerstraße - am Ende stand sogar ein Shutout. Auch zwischen Los Angeles und Chicago schwelt eine Rivalität. Gleich drei Führungen reichten den Blackhawks aber nicht zum Sieg. Ernüchterung vor allem aber in Toronto: Die Maple Leafs kassierten, mit Korbinian Holzer in neuer Rolle, die siebte Niederlage in Serie. ... [weiter]
 
Goc wechselt nach St. Louis
Der Trade-Markt scheint in dieser Saison eingeschlafen. In der Nacht zum Mittwoch erwischte es dann aber plötzlich einen Deutschen: Center Marcel Goc wechselt aus Pittsburgh nach St. Louis. Im Gegenzug tauscht Maxim Lapierre das Blues- in ein Penguins-Trikot. Damit ist das deutsche Trio in der Stahlstadt gesprengt. ... [weiter]
 
Cooles Comeback: Letang serviert fünfmal
Die All-Star-Pause endete in der Nacht zum Mittwoch und prompt ging es auf dem NHL-Eis wieder heiß her. Das angeschlagene Pittsburgh feierte dank eines Gala-Auftritts von Kris Letang einen 5:3-Erfolg über Winnipeg. Arizonas Tobias Rieder rettete seinen Coyotes immerhin einen Punkt beim Gastspiel in Philadelphia. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -