Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Buffalo Sabres   Pittsburgh Penguins
3 Platz 2
86 Punkte 102
1,09 Punkte/Spiel 1,29
208:219 Tore 268:214
2,63:2,77 Tore/Spiel 3,39:2,71
BILANZ
16 Siege 33
33 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Buffalo SabresBuffalo Sabres - Vereinsnews

Deadline Day: Plachta nach Pittsburgh
Um 21 Uhr deutscher Zeit ist Trade Deadline in der National Hockey League. Spieler, die bei späteren Tauschgeschäften den Klub wechseln, dürfen in den Play-offs dann nicht mehr eingesetzt werden. Klar, dass Vereinswechsel deshalb meist noch vor diesem Termin arrangiert werden. Den Anfang am "Deadline Day" machte der Deutsche Matthias Plachta, der von Arizona nach Pittsburgh wechselte. Weitere prominente Transfers: Mikkel Boedker, Kris Russell, Brandon Pirri, John-Michael Liles, Lee Stempniak und Jamie McGinn. ... [weiter]
 
Blackhawks-Debakel unter freiem Himmel - Kühnhackl-Sieg
Tom Kühnhackl bleibt mit den Pittsburgh Penguins in der NHL auf Play-off-Kurs. Der 24 Jahre alte deutsche Stürmer siegte mit seinem Team am Sonntag (Ortszeit) bei den Buffalo Sabres mit 4:3 und rangiert mit 68 Punkten auf Rang vier der Metropolitan Division. Eine deutliche Pleite kassierte Meister Chicago Blackhawks in der sogenannten Stadium Series bei der Minnesota Wild. Der Titelverteidiger verlor vor 50.426 Zuschauern im Football-Stadion der Universitäts-Mannschaft von Minnesota mit 1:6, bleibt aber weiter Primus der Central Division. ... [weiter]

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Crosby & Co. erzwingen Spiel 7
Die Pittsburgh Penguins leben noch! In der Nacht zum Mittwoch standen die Pens in der Amalie Arena in Tampa Bay mit dem Rücken zur Wand, schafften durch einen 5:2-Sieg aber trotzdem das Comeback in dieser Serie (3:3) und erzwangen ein alles entscheidendes Spiel 7 in der Stahlstadt. Zwar schlug der Lightning schon früh ein, doch veränderte eine "Coach's Challenge" alles. Pittsburgh ging souverän in Führung und überstand auch eine sich anbahnende Aufholjagd der Bolts unbeschadet. ... [weiter]
 
Crosby:
Tom Kühnhackl ist mit den Pittsburgh Penguins im Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Tampa Bay Lightning erstmals in Führung gegangen. Der Champion von 2009 gewann am Mittwoch (Ortszeit) die dritte Begegnung in Tampa mit 4:2 und führt in der Serie Best-of-Seven mit 2:1. Entsprechend zufrieden zeigte sich Superstar Sidney Crosby. ... [weiter]
 
Crosbys Durststrecke endet in der Overtime
Sidney Crosby meldete sich in der Nacht zum Mittwoch eindrucksvoll zurück: Acht Spiele lang blieb Pittsburghs Superstar ohne Tor - nun gelang ihm der so wichtige Siegtreffer in der Verlängerung von Spiel 2 der Serie gegen den Tampa Bay Lightning. Beim 3:2 steuerte auch der Deutsche Tom Kühnhackl eine Vorlage bei. Die vom Verletzungspech gebeutelten Bolts begrüßten derweil einen schmerzlich vermissten Verteidiger zurück in der Aufstellung. ... [weiter]
 
Bonino schießt Caps in den Sommerurlaub
Die mit großem Abstand beste Mannschaft der Hauptrunde hat ab sofort Sommerpause: Der hochfavorisierte Presidents'-Trophy-Gewinner Washington Capitals verlor in der Nacht zum Mittwoch mit 3:4 n.V. in Pittsburgh und damit die Serie damit mit 2:4. In einem Eishockey-Krimi verzockten die Penguins zwar einen 3:0-Vorsprung, in der Overtime brachen dann aber alle Jubel-Dämme. ... [weiter]
 
Kühnhackl vergibt mit Pittsburgh ersten Matchball
Die Washington Capitals haben in den NHL-Play-offs gegen die Pittsburgh Penguins mit Eishockey-Profi Tom Kühnhackl auf 2:3 verkürzt. Das Team aus der US-Hauptstadt bezwang am Samstag (Ortszeit) den Stanley-Cup-Champion von 2009 mit 3:1 und hat weiterhin Chancen auf den Einzug ins Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.16