Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Florida Panthers

 - 

Nashville Predators

 
Florida Panthers

0:1 1:1 0:1
1:3

Nashville Predators
Seite versenden

Spielinfos

Florida Panthers   Nashville Predators
1 Platz 3
74 Punkte 83
1,14 Punkte/Spiel 1,28
163:184 Tore 184:166
2,51:2,83 Tore/Spiel 2,83:2,55
BILANZ
3 Siege 8
8 Niederlagen 3
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Florida PanthersFlorida Panthers - Vereinsnews

Buffalo und Toronto feuern Trainer - Jagr hat nicht genug
NHL-Oldie Jaromir Jagr kriegt vom Eishockey einfach nicht genug: Der 43-Jährige verlängert seinen Vertrag bei den Florida Panthers bis 2016 und begründet das mit der "Extra-Energie", die ihm seine Mitspieler geben würden. Ihren Job los sind hingegen die Coaches der Buffalo Sabres und Toronto Maple Leafs, dabei machten die Kanadier komplett Tabula rasa. ... [weiter]
 
Zwei verletzte Goalies und ein Coach in Ausrüstung
Einen kuriosen Abend erlebten die Florida Panthers im Heimspiel gegen die Toronto Maple Leafs: Mit Roberto Luongo und Al Montoya verletzten sich gleich beide Goalies und sorgten für totale Konfusion. Sogar Torwarttrainer Robb Tallas legte kurzerhand die Ausrüstung an. Arizonas Tobias Rieder verbuchte indes seinen neunten Saisontreffer - musste aber dennoch die zehnte Pleite in Folge hinnehmen. In der Pacific Division zeichnet sich derweil ein Herzschlagfinale ab. ... [weiter]
 
Jagr hat noch nicht genug - Zepp muss runter
Auch im stolzen Alter von 43 Jahren hat Jaromir Jagr noch nicht genug: Die tschechische Eishockey-Ikone hängt noch ein weiteres Kapitel an seine ellenlange NHL-Laufbahn dran und setzt die Kufen nun für die Florida Panthers aufs Eis. Der Klub aus Sunrise gab den sofortigen Wechsel von den New Jersey Devils am Donnerstag bekannt. Die Devils erhalten dafür im Gegenzug Wahlrechte im Draft der nächsten Saison. Keinen guten Abend erwischte indes Rob Zepp im Flyers-Tor. ... [weiter]
 
Klub Nummer 8 - Jagr wechselt zu den Panthers!
Auch im Alter von 43 Jahren ist Jaromir Jagr noch immer ein interessanter Spieler. So ist der Tscheche den Florida Panthers gleich zwei Draftrechte wert, um den Außenstürmer von den New Jersey Devils in den Sunshine State zu holen. Für den Tschechen ist es bereits NHL-Klub Nummer acht. Auch Toronto und Columbus einigten sich am Donnerstag auf einen überraschenden Transfer. ... [weiter]

Nashville PredatorsNashville Predators - Vereinsnews

Calgarys
Die Chicago Blackhawks und die Calgary Flames haben sich in den Play-offs der NHL für die Runde der letzten Acht qualifiziert. Chicago gelang mit dem 4:3-Heimsieg über die Nashville Predators im sechsten Spiel der Serie der entscheidende vierte Erfolg. Calgary drehte nach frühem 0:3-Rückstand gegen die Vancouver Canucks mächtig auf und löste durch einen letztlich ungefährdeten 7:4-Erfolg das Halbfinal-Ticket in der Eastern Conference. ... [weiter]
 
Die Vancouver Canucks und die Nashville Predators sind weiter am Leben: Beide Teams verkürzten in ihren Play-off-Serien gegen die Calgary Flames bzw. Chicago Blackhawks durch Heimsiege auf 2:3. Mit 3:2 in Führung gingen die Washington Capitals durch ein 5:1 über die New York Islanders. Den 2:2-Ausgleich mussten die Detroit Red Wings gegen den Tampa Bay Lightning hinnehmen. ... [weiter]
 
Seabrook erlöst Chicago in der 3. Overtime
Einen langen Atem brauchte Chicago im Heimspiel gegen Nashville: Erst in der 3. Verlängerung besorgte Brent Seabrook den erlösenden Siegtreffer. Ebenfalls in der Overtime setzte sich Washington gegen die Islanders durch - Siegtorschütze Niklas Bäckström widmete seinen Treffer einem Mitspieler. Detroit verließ sich beim 3:0-Shutout auf die neue "Ziegelwand" Petr Mrazek. Außerdem setzte sich Calgary im Kanada-Duell gegen Vancouver durch. ... [weiter]
 
Flames legen vor - Tavares lässt Long Island erbeben
Ohne Nationalspieler David Wolf haben die Calgary Flames in der NHL ihren ersten Heimvorteil genutzt und sind gegen die Vancouver Canucks wieder in Führung gegangen. Zwei Tage nach ihrem 1:1-Ausgleich in Vancouver feierte Calgary in Spiel drei einen ungefährdeten 4:2-Sieg. Die weiteren Sieger am Sonntag hießen New York Islanders, Chicago Blackhawks und Montreal Canadiens. ... [weiter]
 
Stoppt Dubnyk Tarasenko & Co.?
Gleich fünf Teams aus der starken Central Division haben den Sprung in die Play-offs der Western Conference geschafft. Obwohl St. Louis eine der gefährlichsten Offensiven seit Jahren stellt, ist eher mit einer Low-Scoring-Serie gegen Minnesota zu rechnen. Bei Nashville gegen Chicago prallen zwei ähnliche Spielphilosophien aufeinander. Das favorisierte Anaheim muss sich gegen ein euphorisiertes und hart checkendes Winnipeg erwehren. Am Pazifik steigt mit Vancouver gegen Calgary zudem das Duell zweier kanadischer Rivalen. ... [weiter]
23.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -