Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Washington Capitals

 - 

New Jersey Devils

 
Washington Capitals

0:3 0:2 0:0
0:5

New Jersey Devils
Seite versenden

Spielinfos

Washington Capitals   New Jersey Devils
3 Platz 4
69 Punkte 77
1,06 Punkte/Spiel 1,18
172:184 Tore 180:175
2,65:2,83 Tore/Spiel 2,77:2,69
BILANZ
21 Siege 27
27 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Washington CapitalsWashington Capitals - Vereinsnews

... und in Sunrise schießen sie immer noch
Auch nach dem Trainerwechsel läuft es bei den Edmonton Oilers nicht besser. Im Duell der West-Nachzügler verloren die Kanadier bei den Arizona Coyotes mit 1:2 nach Verlängerung und kassierten schon die fünfte Niederlage in Folge. Eine Niederlage gab es für Dennis Seidenberg und die Boston Bruins, während die Toronto Maple Leafs mit Korbinian Holzer in den Reihen weiter auf dem Vormarsch sind. In die Rekordbücher der NHL ging das Duell zwischen Florida und Washington ein. ... [weiter]
 
Ein Hauen und Stechen in der
Abgesehen vom krassen Außenseiter Carolina scheint vieles möglich in der Metropolitan Division. Pittsburgh und Washington ist es nach Trainerwechseln und auch einigen interessanten Spielerpersonalien zuzutrauen, voll durchzustarten - oder aber auch mit Umstellungsproblemen ein wenig abzustürzen. Ähnliches gilt auch für Vizemeister New York Rangers. um zwei bis drei Play-off-Plätze dürften sich die Islanders, Devils, Blue Jackets und Flyers liefern.... [weiter]

New Jersey DevilsNew Jersey Devils - Vereinsnews

Nach drei Niederlagen in Folge sind die Boston Bruins und der deutsche Verteidiger Dennis Seidenberg mit einem 3:2-Auswärtssieg bei den Minnesota Wild zurück in der Erfolgsspur. Dabei haderten die Goalies mit dem Puck, der gleich zweimal eine unvorhersehbare Flugbahn nahm. Unüberwindbar waren hingegen Dallas' Torhüter Kari Lehtonen (2:0 in Vancouver) sowie Ottawas Keeper Craig Anderson (2:0 in New Jersey). Letzter versuchte sich sogar noch als Torjäger. ... [weiter]
 
Rust lässt angeschlagene Penguins jubeln
Pittsburghs Personaldecke ist in diesen Tagen sehr dünn genäht. Das Pinguins-Lineup wurde daher mit einigen Rookies aufgefüllt, doch genau die machten auf sich aufmerksam: Stürmer Bryan Rust markierte seinen ersten NHL-Treffer - es sollte nicht der einzige Premierentreffer an diesem Abend bleiben. Die Pens schlugen den Tampa Bay Lightning mit 4:2. Die anderen beiden Spiele des Abends wurden im Penaltyschießen entschieden. ... [weiter]
 
In einem Metropolitan-Division-Duell empfingen die New York Rangers die Pittsburgh Penguins. Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle wurde ein Verteidiger zum Helden des Abends, der erst ein Stück seines Ohres verlor, dann aber zum Matchwinner avancierte. Ebenfalls gefeiert wurde Altmeister Martin Brodeur bei seinem Heim-Debüt in St. Louis. Ein Jubiläum, ein Tor, eine Vorlage und einen Sieg gab es für Jaromir Jagr in seinem 1500. NHL-Spiel zu bejubeln. ... [weiter]
 
 
23.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -