Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Spielinfos

Pittsburgh Penguins   Tampa Bay Lightning
2 Platz 4
77 Punkte 62
1,24 Punkte/Spiel 1,00
198:163 Tore 174:212
3,19:2,63 Tore/Spiel 2,81:3,42
BILANZ
27 Siege 24
24 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Crosby verlängert Torserie auf sieben Spiele
Klarer Heimerfolg für Tom Kühnhackl und die Pittsburgh Penguins. Angeführt von Doppel-Torschütze Sidney Crosby gewannen die Pens zu Hause gegen die Anaheim Ducks mit 6:2. Gute Nachrichten gab es für die Fan-Gemeinde der Winnipeg Jets: All-Star Dustin Byfuglien verlängerte seinen Vertrag bei den Kanadiern um fünf Jahre und verdient dafür im Schnitt 7,6 Millionen Dollar pro Saison. ... [weiter]
 
900 - Crosby knackt die nächste Marke
Einen turbulenten Samstagabend erlebten die Zuschauer in der nordamerikanischen Profiliga NHL - dreimal lautete das Endergebnis 5:1, dreimal gingen Gäste-Teams mit einem 3:2 im Nachschlag als Sieger hervor. Beim 3:2 von Pittsburgh in Florida stand Kris Letang als Doppel- und Siegtorschütze ebenso im Blickpunkt wie Superstar Sidney Crosby, der eine weitere Marke knackte. Ein 1:5-Debakel auf eigenem Eis gab es im Top-Duell der Central Division für Dallas. ... [weiter]
 
Irres Comeback von Connor McDavid
Der erste Spieltag nach dem All-Star-Wochenende gehörte ganz Connor McDavid. Das derzeit wohl größte Eishockey-Talent der Welt kehrte nach langer Verletzungspause zurück und feierte sein Comeback mit einem irren Treffer und zwei weiteren Vorlagen. Am Ende stand ein 5:1 für Edmonton gegen Columbus. Neben Oilers-Stürmer Leon Draisaitl waren aus deutscher Sicht auch Tom Kühnhackl (Pittsburgh), Tobias Rieder (Arizona), Philipp Grubauer (Washington) und Dennis Seidenberg (Boston) im Einsatz. ... [weiter]
 
Kühnhackl verbucht ersten Assist
Der deutsche Eishockey-Profi Tom Kühnhackl hat in der NHL seine erste Torvorlage verbucht. Das 24-jährige Talent gewann am Samstag mit den Pittsburgh Penguins daheim 5:4 gegen die Vancouver Canucks. Dabei bereitete der Sohn von Eishockey-Idol Erich Kühnhackl das 4:3 durch Bryan Rust in der 53. Minute vor. Derweil fegt der Blizzard durchs Land, was zu weiteren Spielabsagen führt. ... [weiter]
 
Geburstagskind Kühnhackl jubelt - Blackhawks-Serie reißt
Schönes Geburtstagsgeschenk für Tom Kühnhackl: Der gerade erst in die NHL beförderte Eishockeyprofi feierte am Donnerstag (Ortszeit) mit den Pittsburgh Penguins einen 4:3-Heimsieg gegen die Philadelphia Flyers. Der Sohn der deutschen Eishockey-Legende Erich Kühnhackl stand an seinem 24. Geburtstag immerhin 9:05 Minuten auf dem Eis. Die imposante Serie der Chicago Blackhawks endete unterdessen in einer Neuauflage des Stanley-Cup-Finals. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Tampa Bay LightningTampa Bay Lightning - Vereinsnews

Johnson und Kucherov klicken im Powerplay
Dank eines hervorragenden Powerplays setzte sich der Tampa Bay Lightning gegen die Detroit Red Wings durch und nimmt damit weiter Kurs auf die Play-offs. Um diese bangen die Montreal Canadiens, die sich gegen die Buffalo Sabres die nächste Niederlage abholten und ihre schwere Krise weiter verstärkten. Über das Ende seiner persönlichen Durststrecke freute sich Calgarys Sean Monahan, der seine Flames mit vier Punkten zum Sieg gegen die Carolina Hurricanes führte. ... [weiter]
 
Geburstagskind Kühnhackl jubelt - Blackhawks-Serie reißt
Schönes Geburtstagsgeschenk für Tom Kühnhackl: Der gerade erst in die NHL beförderte Eishockeyprofi feierte am Donnerstag (Ortszeit) mit den Pittsburgh Penguins einen 4:3-Heimsieg gegen die Philadelphia Flyers. Der Sohn der deutschen Eishockey-Legende Erich Kühnhackl stand an seinem 24. Geburtstag immerhin 9:05 Minuten auf dem Eis. Die imposante Serie der Chicago Blackhawks endete unterdessen in einer Neuauflage des Stanley-Cup-Finals. ... [weiter]
 
Blackhawks schreiben Geschichte
Die Chicago Blackhawks eilen in der NHL von Sieg zu Sieg. In der Nacht zum Mittwoch gewannen die Hawks zum 12. Mal in Folge und stellten damit einen neuen Franchise-Rekord auf. In ein Zehn-Tore-Spiel war der Deutsche Leon Draisaitl involviert. Bei der 4:6-Niederlage seiner Edmonton Oilers beim Tampa Bay Lightning steuerte der Mittelstürmer ein Tor bei. Bostons Dennis Seidenberg freute sich derweil über einen Sieg und einen Assist. ... [weiter]
 
Das Barclays Center in Brooklyn war der Austragungsort des New Yorker Städtederbys zwischen den Islanders und den Rangers. Das nahmen die Lokalrivalen beim Wort und veranstalteten auf dem Eis ein regelrechtes "Demolition Derby". Am Ende setzten sich die Isles im Penaltyschießen durch. Derweil trafen sich mit Edmontons Leon Draisaitl und Bostons Dennis Seidenberg zwei Deutsche. Torontos Goalie Garret Sparks, vor zwei Tagen noch gefeierter Held, fing sich in Winnipeg ein halbes Duzend ein. ... [weiter]
 
Canadiens-Comeback - viermal Glück in Florida
Beim Fußball kommt ein 0:3-Rückstand meist schon einer Entscheidung gleich - nicht aber beim Eishockey: Hier starteten die Montreal Canadiens ein furioses Comeback gegen die Vancouver Canucks. Den Unterschied im Florida-Duell zwischen den Panthers und dem Lightning machte ein denkbar später Treffer bei dem gleich "viermal Glück" mithalf. Aus deutscher Sicht landete Korbinian Holzer einen Auswärtssieg mit Anaheim, Tobias Rieder kassierte mit Arizona hingegen eine Niederlage. ... [weiter]
09.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -