Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Pittsburgh Penguins

 - 

Tampa Bay Lightning

 
Pittsburgh Penguins

3:0 2:1 3:0
8:1

Tampa Bay Lightning
Seite versenden

Spielinfos

Pittsburgh Penguins   Tampa Bay Lightning
2 Platz 4
77 Punkte 62
1,24 Punkte/Spiel 1,00
198:163 Tore 174:212
3,19:2,63 Tore/Spiel 2,81:3,42
BILANZ
27 Siege 22
22 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Senators haben den Burger-Hagel satt
Der erste Teil der Arbeit ist getan, die New York Rangers sind durch das 5:1 in Ottawa als erstes Team in die Play-offs eingezogen - die Senators haben dieser Tage aber Sorgen anderer Natur. Davon (noch) weit entfernt: Nach der sechsten Pleite in Serie zittern die Boston Bruins um ihren Startplatz, auch die Pittsburgh Penguins um den Deutschen Christian Ehrhoff zogen den Kürzeren. Tabellenletzter Arizona feierte derweil eine schwedische Tormaschine. ... [weiter]
 
In der NHL kam es zu einem deutschen Duell zwischen Christian Ehrhoff und Marcel Goc. Letzterer überraschte mit einem Tor bei seinem Ex-Klub und durfte sich am Ende über einen 3:2-Sieg n.V. freuen - Ehrhoff schied hingegen schon früh verletzt aus. An der Ligaspitze stehen die Montreal Canadiens, die zwar bei den Nashville Predators in der Overtime verloren, aber durch den Punktgewinn trotzdem als erstes Team die 100 Punkte voll machten. ... [weiter]
 
Deutsche Pleiten-Serie - Crosby angesäuert
Einen rabenschwarzen Abend erwischten die deutschen NHL-Profis am Donnerstag. Abwehrspieler Dennis Seidenberg ging mit seinen Boston Bruins in Ottawa zum dritten Mal in Serie baden, Christian Ehrhoffs Penguins erspielten sich in Dallas zu wenige Chancen, und Angreifer Tobias Rieder klebt mit Arizona weiter das Pech am Stock. Pittsburghs Superstar Sidney Crosby haderte mit der nötigen Kreativität seiner Offensivabteilung. ... [weiter]
 
Ehrhoff-Tor aberkannt - Greiss kann Niederlage nicht mehr abwenden
Siege und Niederlage für die deutschen NHL-Profis am Sonntag: Christian Ehrhoff und Thomas Greiss unterlagen mit den Pittsburgh Penguins den Detroit Red Wings klar mit 1:5 und mussten nach dem 0:2 gegen Boston die zweite Heim-Niederlage binnen 24 Stunden hinnehmen. Die Serie der Bruins riss derweil in der Hauptstadt, Marcel Goc und die St. Louis Blues strichen einen weiteren Sieg ein. ... [weiter]
 
Niemi lässt die Penguins verzweifeln
Play-off-Dauergast San Jose droht die diesjährige Endrunden-Teilnahme zu verzocken. Im Heimspiel gegen Pittsburgh aber setzten die Sharks ein Zeichen und siegten dank einer herausragenden Torwartleistung von Antti Niemi im Penaltyschießen. Während die Verteidiger Christian Ehrhoff (Penguins) und Korbinian Holzer (Anaheim) nicht zum Einsatz kamen, kassierte Arizonas Stürmer Tobias Rieder eine Niederlage gegen den alten und neuen NHL-Spitzenreiter Nashville. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Tampa Bay LightningTampa Bay Lightning - Vereinsnews

Stamkos-Doppelpack beim Atlantik-Gipfel
In der Atlantic Division kam es zum Gipfeltreffen zwischen dem Tampa Bay Lightnung und den Montreal Canadiens. In einem heißen Tanz mit drei Faustkämpfen zitterten die Bolts einen Heimsieg über die Zeit. Ein wichtiges erstes NHL-Tor feierte L.A.-Stürmer Andy Andreoff: Beim knappen 1:0-Erfolg der Los Angeles Kings gegen die Arizona Coyotes bedeutete sein Premierentreffer den Unterschied in einem Duell zweier Top-Goalies. ... [weiter]
 
Geburtstagskind Marincin beendet den Marathon
Edmontons Martin Marincin hatte in der Nacht zum Donnerstag gleich zwei Gründe zum Feiern: Zum einen hatte der Verteidiger Geburtstag, zum anderen avancierte er in einem Marathon-Penaltyschießen zum Helden des Abends und profitierte dabei von stumpfem Eis. Ferner spielte sich Los Angeles weiter in einen Rausch und arbeitet schon jetzt intensiv am Ruf der Play-off-Mannschaft. Außerdem setzte sich Tampa Bay dank eines blitzblanken zweiten Drittels in Anaheim durch. ... [weiter]
 
Nashvilles Neal entscheidet den West-Ost-Gipfel
Mit Nashville und Tampa Bay duellierte sich die derzeit beste Mannschaft der Western gegen das beste Team der Eastern Conference - mit einem denkbar knappen Ergebnis: Die Predators siegten nach Verlängerung mit 3:2. Ferner bedeutete die Paarung Notes gegen Yotes auch ein deutsches Duell zwischen Marcel Goc und Tobias Rieder. Ersterer verließ das Eis als Sieger. Das konnte Bostons Dennis Seidenberg nicht von sich behaupten: Aufgrund zweier Gegentore in Überzahl verloren die Bruins gegen Dallas. ... [weiter]
 
Zepps Energie befeuert die Flyers-Offensive
Rob Zepp ist zurück in der NHL - und wie: In seinem zweiten Spiel in der besten Liga der Welt feierte der ehemalige Eisbären-Goalie seinen zweiten Sieg. Seine Philadelphia Flyers fegten den Tampa Bay Lightning mit 7:3 aus der Halle. Derweil kehrte Colorados Torwart Semyon Varlamov an die alte Wirkungsstätte zurück und verlor in Washington trotz einer starken Vorstellung und der Hilfe des Pfostens mit 1:2. Für einen kuriosen Treffer sorgte indes Los Angeles' Anze Kopitar beim 2:0-Sieg im Abnutzungskampf gegen Toronto. ... [weiter]
30.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -