Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Pittsburgh Penguins   Tampa Bay Lightning
2 Platz 4
77 Punkte 62
1,24 Punkte/Spiel 1,00
198:163 Tore 174:212
3,19:2,63 Tore/Spiel 2,81:3,42
BILANZ
27 Siege 25
25 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Pittsburgh PenguinsPittsburgh Penguins - Vereinsnews

Rücken-Tor von Kühnhackl - Murray überragt
Die Serie zwischen Washington und Pittsburgh wechselte für Spiel 3 in die Stahlstadt, wo sich die Capitals schießwütig zeigten und mehr als doppelt so viele Schüsse verbuchten (49:23). Am Ende lachten aber die Penguins (3:2), die mit Matt Murray einen überragenden Schlussmann zwischen den Pfosten hatten. Und mit Tom Kühnhackl einen deutschen Torschützen, der mit dem Rücken traf. ... [weiter]
 
Fehlstart für Kühnhackl und die Penguins
Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins das erste Conference-Halbfinale in den NHL-Play-offs bei den Washington Capitals verloren. TJ Oshie schoss das Team aus der US-Hauptstadt am Donnerstag (Ortszeit) in der ersten Verlängerung mit seinem dritten Treffer zum 4:3-Erfolg und sorgte damit fast im Alleingang für die 1:0-Führung in der Serie Best-of-Seven. Torhüter Philipp Grubauer kam bei den Capitals nicht zum Einsatz. ... [weiter]
 
Das Gigantenduell Crosby vs. Ovechkin
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (2 Uhr MESZ) beginnt die mit großer Spannung erwartete Serie zwischen den Washington Capitals und den Pittsburgh Penguins. Auch wenn die beiden Protagonisten bemüht sind, den Direktvergleich von sich zu weisen: Es ist das große Duell zwischen den beiden Superstars Sidney Crosby und Alexander Ovechkin, die beide in der Saison 2005/06 ihr NHL-Debüt gegeben hatten. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
Kühnhackl steht im Conference-Halbfinale
Eishockey-Stürmer Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins souverän das Eastern-Conference-Halbfinale der nordamerikanischen Profi-Liga NHL erreicht. Der dreimalige Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh gewann Spiel fünf der ersten Runde gegen die New York Rangers mit 6:3 (2:2, 4:0, 0:1) und entschied die Serie im Best-of-seven-Modus damit zum 4:1. Siege feierten auch die Chicago Blackhawks und die Anaheim Ducks. ... [weiter]
 
Prügelnder Goalie: Crawford verliert die Nerven
Der amtierende Stanley-Cup-Champion Chicago steht vor dem Aus: Die St. Louis Blues entschieden ein rassiges Spiel vier mit insgesamt 140 Strafminuten mit 4:3 für sich und liegen in der Serie nun mit 3:1 vorne. Ferner lieferte der Deutsche Tom Kühnhackl einen Assist bei Pittsburghs 3:1-Sieg bei den Rangers. Außerdem brachte ein Torwartwechsel bei Anaheim prompt einen Shutout in Nashville. Play-off-Top-Scorer Nikita Kucherov spielte einmal mehr die Hauptrolle bei Tampa Bays Sieg in Detroit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Tampa Bay LightningTampa Bay Lightning - Vereinsnews

Wilson und Gaustad schießen Nashville weiter
Der letzte Conference-Halbfinal-Teilnehmer ist gefunden: Die Nashville Predators setzten sich in Spiel 7 knapp mit 2:1 bei den Anaheim Ducks durch und ziehen damit in die nächste Play-off-Runde ein. Den Preds half dabei ein wenig das Scheibenglück und ein überragender Torwart. Einen solchen hatten auch die New York Islanders in Person von Thomas Greiss zwischen den Pfosten. Die Isles stahlen Spiel 1 beim Tampa Bay Lightning mit einem 5:3-Sieg. ... [weiter]
 
Duell der 2009er - Greiss startet in Runde 2
Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (1 Uhr MESZ) startet in der NHL das Halbfinale der Eastern Conference mit der Begegnung der New York Islanders mit der deutschen Saisonüberraschung Thomas Greiss beim Tampa Bay Lightning. Trotz der ersten gewonnenen Play-off-Runde seit 23 Jahren ist Greiss mit den Islanders gegen den Vize-Meister von 2015 aus Westflorida leichter Außenseiter. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
Prügelnder Goalie: Crawford verliert die Nerven
Der amtierende Stanley-Cup-Champion Chicago steht vor dem Aus: Die St. Louis Blues entschieden ein rassiges Spiel vier mit insgesamt 140 Strafminuten mit 4:3 für sich und liegen in der Serie nun mit 3:1 vorne. Ferner lieferte der Deutsche Tom Kühnhackl einen Assist bei Pittsburghs 3:1-Sieg bei den Rangers. Außerdem brachte ein Torwartwechsel bei Anaheim prompt einen Shutout in Nashville. Play-off-Top-Scorer Nikita Kucherov spielte einmal mehr die Hauptrolle bei Tampa Bays Sieg in Detroit. ... [weiter]
 
Goalie-Wahnsinn - Kühnhackl trifft in Unterzahl
In der Nacht zum Donnerstag starteten die NHL-Play-offs 2016 und boten drei packende Geschichten: Pittsburgh setzte sich mit dem dritten Torwart mit 5:2 gegen die Rangers durch. Dabei schnürte Patric Hörnqvist einen Hattrick, der Deutsche Tom Kühnhackl traf in Unterzahl. In der Serie zwischen Tampa Bay und Detroit glänzte die "neue Drillingsreihe" des Lightning. Nur ein einziges Tor bot das Duell zwischen St. Louis und Chicago - Kapitän David Backes wurde in der Overtime zum großen Helden des Abends. ... [weiter]
 
Washington unter Erfolgsdruck - Datsyuks letzter Auftritt?
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag starteten die Play-offs in der NHL. In der Eastern Conference gehen die Washington Capitals als hoher Favorit auf die Jagd nach ihrem ersten Stanley-Cup-Sieg überhaupt. Dahinter scheint das Rennen um die Krone im Osten weit offen, zumal der noch amtierende Vize-Meister Tampa Bay Lighting mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen hat. In Detroit kündigte ein Superstar seinen wahrscheinlichen Abschied nach den Play-offs an. Eine Vorschau auf das Viertelfinale in der Eastern Conference... ... [weiter]
 
 
 
03.05.16