Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Tampa Bay Lightning

 - 

Winnipeg Jets

 
Tampa Bay Lightning

0:0 0:1 1:0
1:2 OT

Winnipeg Jets
Seite versenden

Spielinfos

Tampa Bay Lightning   Winnipeg Jets
4 Platz 3
51 Punkte 54
1,00 Punkte/Spiel 1,00
147:173 Tore 129:150
2,88:3,39 Tore/Spiel 2,39:2,78
BILANZ
36 Siege 30
30 Niederlagen 36
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Tampa Bay LightningTampa Bay Lightning - Vereinsnews

Blackhawks, Ducks und Lightning klar auf Kurs
Drei Teams erhöhten in den NHL-Play-offs ihr Siegkonto am Sonntag auf 2:0 und sind nur noch zwei weitere Erfolge vom Einzug in die Conference-Finals entfernt. Sowohl die Chicago Blackhawks, als auch die Anaheim Ducks und der Tampa Bay Lightning gehen mit Komfortvorsprung ins dritte Spiel. Ligarookie David Wolf ging mit den Calgary Flames in Anaheim erneut leer aus, während eine Liga tiefer Leon Draisaitl einen Erfolg feiern darf. ... [weiter]
 
Coburns Direktabnahme stellt alles auf den Kopf
Nach Spiel fünf stand Tampa Bay schon mit dem Rücken zur Wand - aufgegeben hat sich der Lightning aber nicht, erzwang Spiel sieben und zog dort mit einem 2:0-Heimsieg gegen Detroit ins Conference-Halbfinale ein. Aufgrund des Spielverlaufs ein überraschendes Ende, immerhin hatten die Red Wings die Bolts lange am Rande einer Niederlage. Doch der 28-jährige US-Amerikaner Ben Bishop sowie der 30-jährige Kanadier Braydon Coburn wurden zu den Helden des Abends. ... [weiter]
 
Die Vancouver Canucks und die Nashville Predators sind weiter am Leben: Beide Teams verkürzten in ihren Play-off-Serien gegen die Calgary Flames bzw. Chicago Blackhawks durch Heimsiege auf 2:3. Mit 3:2 in Führung gingen die Washington Capitals durch ein 5:1 über die New York Islanders. Den 2:2-Ausgleich mussten die Detroit Red Wings gegen den Tampa Bay Lightning hinnehmen. ... [weiter]
 
Seabrook erlöst Chicago in der 3. Overtime
Einen langen Atem brauchte Chicago im Heimspiel gegen Nashville: Erst in der 3. Verlängerung besorgte Brent Seabrook den erlösenden Siegtreffer. Ebenfalls in der Overtime setzte sich Washington gegen die Islanders durch - Siegtorschütze Niklas Bäckström widmete seinen Treffer einem Mitspieler. Detroit verließ sich beim 3:0-Shutout auf die neue "Ziegelwand" Petr Mrazek. Außerdem setzte sich Calgary im Kanada-Duell gegen Vancouver durch. ... [weiter]
 
Rüstige Rangers, zwei Top-Goalies und ein Wiedersehen
Mit einer faustdicken Überraschung endete die Hauptrunde am Samstag. Denn der Presidents' Trophy-Gewinner von 2014, die Boston Bruins, scheiterten ebenso an der Qualifikation für die Play-offs, wie bereits zwei Tage zuvor Titelverteidiger Los Angeles Kings. Das hatte es in der Geschichte der NHL zuvor noch nicht gegeben. So sind es nun andere Teams, die in die Favoritenrollen rücken. Eine Vorschau auf die erste Play-off-Runde in der Eastern Conference... ... [weiter]
 
 
 
 

Winnipeg JetsWinnipeg Jets - Vereinsnews

Knotenlöser, Shutout-Premiere und ein Krimi
Minnesota hat in der Nacht zum Dienstag für eine Überraschung gesorgt und ist dank eines 3:0-Erfolgs gegen St. Louis in der Serie erneut in Führung gegangen (2:1). Dabei löste die Top-Reihe der Wild ihren Knoten. Die Rangers stahlen derweil ein Auswärtsspiel in Pittsburgh, wo Marc Staal mit einer unkonventionellen Vorarbeit auf sich aufmerksam machte. Einen Krimi lieferten sich Winnipeg und Anaheim, den Rickard Rakell in der Overtime entschied. ... [weiter]
 
Stoppt Dubnyk Tarasenko & Co.?
Gleich fünf Teams aus der starken Central Division haben den Sprung in die Play-offs der Western Conference geschafft. Obwohl St. Louis eine der gefährlichsten Offensiven seit Jahren stellt, ist eher mit einer Low-Scoring-Serie gegen Minnesota zu rechnen. Bei Nashville gegen Chicago prallen zwei ähnliche Spielphilosophien aufeinander. Das favorisierte Anaheim muss sich gegen ein euphorisiertes und hart checkendes Winnipeg erwehren. Am Pazifik steigt mit Vancouver gegen Calgary zudem das Duell zweier kanadischer Rivalen. ... [weiter]
 
Sieben-Spieler-Tausch: Kane zu den Sabres!
Die NHL hat ihren ersten großen Transfer der Saison 2014/15: Am Mittwochmittag (Ortszeit) gaben die Buffalo Sabres und Winnipeg Jets eine der größten Spieler-Transaktionen der letzten Jahre bekannt: So wechseln nach einem Bericht des kanadischen TV-Senders TSN Evander Kane und Zach Bogosian im Rahmen eines sieben Spieler umfassenden Tauschgeschäfts aus Manitoba gen Osten. ... [weiter]
 
Doppelter Nash entscheidet das Bruderduell
Die New York Rangers sind auf Play-off-Kurs. Dank ihres Top-Torjägers Rick Nash, der mit seinen Saisontreffern 30 und 31 nun wieder bester Schütze der NHL (zusammen mit Alex Ovechkin) ist, siegten die Broadway Blueshirts gegen Florida und entschieden damit auch ein Bruderduell. Einen Penalty-Krimi gab es in San Jose, das gegen Edmonton erneut gegen einen schwächeren Gegner patzte. Einen großen Schritt in Richtung Endrunden-Teilnahme machte Calgary. ... [weiter]
 
Cooles Comeback: Letang serviert fünfmal
Die All-Star-Pause endete in der Nacht zum Mittwoch und prompt ging es auf dem NHL-Eis wieder heiß her. Das angeschlagene Pittsburgh feierte dank eines Gala-Auftritts von Kris Letang einen 5:3-Erfolg über Winnipeg. Arizonas Tobias Rieder rettete seinen Coyotes immerhin einen Punkt beim Gastspiel in Philadelphia. ... [weiter]
06.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -