Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 12.10.2018 19:30, 10. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Krefeld Pinguine   Eisbären Berlin
9 Platz 6
15 Punkte 16
1,67 Punkte/Spiel 1,60
30:31 Tore 28:26
3,33:3,44 Tore/Spiel 2,80:2,60
BILANZ
34 Siege 46
46 Niederlagen 34
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Krefeld Pinguine - Vereinsnews

Die DEL-Kader für die Saison 2018/19
Die Kaderplanungen für die DEL-Saison 2018/19 liefen auf Hochtouren. Vor allem die etatmäßigen Außenseiter zeigten sich wechselfreudig, aber auch bei Serienmeister München oder in Nürnberg gab es einen Umbruch. Die Kader im Überblick... ... [weiter]
 
Das sind die DEL-Trikots 2018/19
Das sind die DEL-Trikots 2018/19
Das sind die DEL-Trikots 2018/19
Das sind die DEL-Trikots 2018/19

 
Wieder München? Die Meistertipps der DEL-Klubs
Wieder München? Die Meistertipps der DEL-Klubs
Wieder München? Die Meistertipps der DEL-Klubs
Wieder München? Die Meistertipps der DEL-Klubs

 
Außenseiter im kicker-Check: Von Schwenningen bis Krefeld
Die Schwenninger Wild Wings hoffen nach Platz zehn erneut auf eine Überraschung, bei den Iserlohn Roosters und Krefeld Pinguinen wurde der Kader kräftig umgebaut, die Augsburger Panther verloren zwei Leistungsträger an die zahlungskräftigere Konkurrenz. Die Außenseiter im kicker-Check. ... [weiter]
 
Ponomarev steigt bei den Pinguinen ein
Einen Gesellschafterwechsel vermeldete DEL-Klub Krefeld Pinguine am Dienstagabend. So entschied sich der langjährige Gesellschafter Dieter Berten, seine Anteile an Mikhail Ponomarev abzugeben. Für den russischen Geschäftsmann, der den Fußballklub KFC Uerdingen zuletzt bis in die 3. Liga hievte, ist es bereits der zweite Anlauf im deutschen Eishockey. ... [weiter]

Eisbären Berlin - Vereinsnews

Die DEL-Kader für die Saison 2018/19
Die Kaderplanungen für die DEL-Saison 2018/19 liefen auf Hochtouren. Vor allem die etatmäßigen Außenseiter zeigten sich wechselfreudig, aber auch bei Serienmeister München oder in Nürnberg gab es einen Umbruch. Die Kader im Überblick... ... [weiter]
 
1:6 kostet München den Gruppensieg - Nürnberg scheitert
Red Bull München hat den Gruppensieg in der Champions Hockey League verspielt und muss damit mit einem schweren Achtelfinalgegner rechnen. Die Nürnberg Ice Tigers vergaben ihre letzte Chance - die Eisbären Berlin siegten zum Abschied. ... [weiter]
 
Berliner Ehrenrettung - Endspiel für Nürnberg
Nachdem am Dienstag der EHC Red Bull München seine Aufgabe in der Champions Hockey League mit Bravour gemeistert hatte, waren am Mittwoch Nürnberg und Berlin dran - ein DEL-Klub gewann, der andere nicht. ... [weiter]
 
München macht großen Schritt zum Gruppensieg
Am Dienstagabend machte der bereits für das CHL-Achtelfinale qualifizierten EHC Red Bull München einen großen Schritt in Richtung Gruppensieg. Die anderen beiden deutschen Vertreter sind am Mittwoch gefordert: Die bereits ausgeschiedenen Eisbären Berlin wollen die ersten Punkte gegen Njoman Hrodna aus Weißrussland einfahren, die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg treten bei den Rouen Dragons in Frankreich an. ... [weiter]
 
Eisbären holen Poulin - Noebels kehrt zurück
Die Eisbären Berlin haben Ersatz für den verletzten Torhüter Marvin Cüpper verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den Rekordmeister der DEL für den Rest der Saison 2018/19. Zudem kann der DEL-Rekordchampion wieder auf einen Nationalspieler bauen. Die Adler Mannheim müssen derweil noch länger auf Führungsspieler Marcel Goc verzichten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 10 21
 
2 10 12 20
 
3 10 9 19
 
4 10 1 17
 
5 9 6 16
 
6 10 2 16
 
7 10 -2 16
 
8 10 -2 16
 
9 9 -1 15
 
10 10 0 14
 
11 10 1 13
 
12 10 -3 13
 
13 10 -11 8
 
14 10 -22 3

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine