Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

ERC Ingolstadt

 - 

Hamburg Freezers

 
ERC Ingolstadt

2:0 1:2 2:0
5:2

Hamburg Freezers
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 28.09.2012 19:30, 5. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
ERC Ingolstadt   Hamburg Freezers
4 Platz 5
9 Punkte 9
1,80 Punkte/Spiel 1,80
17:11 Tore 13:12
3,40:2,20 Tore/Spiel 2,60:2,40
BILANZ
27 Siege 18
18 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ERC IngolstadtERC Ingolstadt - Vereinsnews

DEL-Splitter: Hahn und Periard kehren ERCI den Rücken
Trainer Larry Huras hat vor zwei Tagen seinen Weggang aus Ingolstadt kommuniziert, und damit einen Umbruch beim deutschen Vizemeister eingeläutet. Am Sonntag teilte der ERCI mit, dass Derek Hahn und Michel Periard in der kommenden Saison nicht mehr für die Oberbayern spielen werden. Kasachstan und Ungarn haben den Aufstieg geschafft und 2016 bei der WM dabei sein. Indes ist mit Horst-Peter Kretschmer ein ehemaliger deutscher Eishockey-Nationalspieler verstorben. ... [weiter]
 
Fix! Trainer Huras verlässt Vizemeister Ingolstadt
Der deutsche Eishockey-Vizemeister ERC Ingolstadt hat den Weggang von Trainer Larry Huras bestätigt. Der Coach verlässt die Oberbayern nach nur einer Saison und dem zweiten Einzug in das Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nacheinander. ... [weiter]
 
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich

 
Ingolstadt daheim unter Druck - Adler vor Titel
Der ERC Ingolstadt steht im DEL-Finale unter Druck. Die Oberbayern müssen am Mittwoch gegen Mannheim gewinnen, um ein siebten Spiel zu erzwingen und den Rivalen aus der Kurpfalz nicht in der eigenen Halle beim Feiern zusehen zu müssen. ... [weiter]
 
6:2 - Mannheim schlägt zurück
Mit einem 6:2-Auswärtssieg in Ingolstadt hat Mannheim die DEL-Final-Serie auf 2:2 ausgeglichen. Die Adler zeigten sich gewohnt effektiv und schenkten ERC-Goalie Timo Pielmeier erstmalig mehr als zwei Tore ein. Trotzdem hatte der deutliche Sieg einen negativen Beigeschmack, denn im Schlussdrittel verletzte sich Mannheims Top-Scorer Frank Mauer (elf Spiele, sieben Tore, sieben Vorlagen) schwer. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburg FreezersHamburg Freezers - Vereinsnews

Madsen und Roy bleiben den Freezers treu
Nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale treiben die Hamburg Freezers ihre Kaderplanungen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) voran. So wurden die Verträge mit Stürmer Morten Madsen um drei Jahre und mit Verteidiger Mathieu Roy um zwei Jahre verlängert, teilten die Hanseaten am Montag mit. ... [weiter]
 
Den Freezers geht
In einem dramatischen Spiel sieben scheiterten die Freezers einmal mehr im Play-off-Viertelfinale und mussten sich in der heimischen O2 World der Düsseldorfer EG geschlagen geben (1:2). "Ich kann einfach nicht glauben, dass es jetzt vorbei sein soll", haderte Hamburgs Stürmer Adam Mitchell mit seinem Schicksal. Trainer Serge Aubin sieht seine Spieler dennoch als Sieger und gab das Verletzungspech als Hauptgrund für das vorzeitige Saisonende an. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
Finden die Adler ihre Hauptrunden-Form?
Am Mittwoch beginnen die Play-offs 2015 in der DEL mit dem Viertelfinale. Dabei trifft Vorrunden-Champion Adler Mannheim auf die formstarken Nürnberger. München kämpft im Duell mit Wolfsburg womöglich mehr mit eigenen Verletzungssorgen, als mit dem Gegner. Meister Ingolstadt ist gegen Iserlohn mit seinem zu Saisonbeginn aufgefrischten Kader erst recht heiß auf die Mission Titelverteidigung. Düsseldorf lechzt in Hamburg nach dem ersten Play-off-Sieg seit langem. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
DEL-Spieler des Jahres: Kevin Clark
Der Hamburger Stürmer Kevin Clark ist am Freitag zum überragenden Spieler der Hauptrunde 2014/15 in der Deutschen Eishockey Liga gekürt worden. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der DEL und der Fachzeitschrift "Eishockey News". Der 27-jährige Angreifer ist von den Trainern und Managern der 14 deutschen Klubs im Oberhaus sowohl zum "Stürmer" als auch zum "Spieler des Jahres" gekürt worden. ... [weiter]
 
 
 
 
27.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 10 13
 
2 5 10 12
 
3 4 5 10
 
4 5 6 9
 
5 5 1 9
 
6 5 -1 9
 
7 3 2 6
 
8 5 -2 6
 
9 5 -5 6
 
10 5 -3 5
 
11 5 -7 4
 
12 4 -5 3
 
13 4 -5 1
 
14 2 -6 0
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -