Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Adler Mannheim

 - 

Eisbären Berlin

 
Adler Mannheim

1:2 1:1 1:1
3:4

Eisbären Berlin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 01.02.2013 19:30, 42. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Adler Mannheim   Eisbären Berlin
2 Platz 3
77 Punkte 70
1,88 Punkte/Spiel 1,71
132:96 Tore 147:118
3,22:2,34 Tore/Spiel 3,59:2,88
BILANZ
25 Siege 27
27 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Adler MannheimAdler Mannheim - Vereinsnews

Nationalspieler Plachta traut sich die NHL zu
Nationalspieler Matthias Plachta traut sich und versucht sich fortan, in der NHL durchzusetzen. Der 24-Jährige wechselt vom deutschen Meister Adler Mannheim zu den Arizona Coyotes, wo bereits Tobias Rieder unter Vertrag steht. Plachta erhält einen Einjahresvertrag, der vorzeitig um fünf Jahre verlängerte Vertrag mit den Adlern wird vorübergehend stillgelegt. Dabei behalten die Adler bei einer Rückkehr des Spielers alle Rechte. ... [weiter]
 
Königsklasse: Adler sehen sich in der
Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Klubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise nach Weißrussland, wie die Auslosung der Gruppen am Mittwoch ergab. München freut sich auf eine attraktive Gruppe, die nicht alle deutschen Vertreter haben. ... [weiter]
 
Raedeke und Riefers wechseln nach Mannheim
Nach einer herausragenden Saison und dem Meistertitel blicken die Adler Mannheim nun nach vorn und planen für die kommenden Spielzeiten. Dafür verpflichteten die Kurpfälzer den deutschen Nationalspieler Brent Raedeke sowie Philip Riefers, die jeweils einen Vertrag bis 2017 unterzeichneten. ... [weiter]
 
Meister Mauer nach München
Seit Wochen war es ein offenes Geheimnis - nun ist es offiziell: Der EHC Red Bull München bestätigte am Montag die Verpflichtung von Frank Mauer. Der frisch gebackene DEL-Champion wechselt vom Meister Adler Mannheim in die bayerische Landeshauptstadt. "Zukünftig werde ich meinen Teil dazu beitragen, mit meinem neuen Team tolles und erfolgreiches Eishockey zu spielen", so der 27-jährige Flügelstürmer. ... [weiter]
 
Mannheim hält Joudrey und Wagner
Der frisch gebackene DEL-Champion Mannheim hält seine Meister-Mannschaft größtenteils zusammen. Nach den Abgängen von Frank Mauer (EHC München) und Kurtis Foster (Nürnberg Ice Tigers) verlängerten die Adler die auslaufenden Verträge von Verteidiger Steven Wagner (bis 2016) sowie Center Andrew Joudrey (bis 2017) am Mittwoch. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eisbären BerlinEisbären Berlin - Vereinsnews

Königsklasse: Adler sehen sich in der
Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Klubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise nach Weißrussland, wie die Auslosung der Gruppen am Mittwoch ergab. München freut sich auf eine attraktive Gruppe, die nicht alle deutschen Vertreter haben. ... [weiter]
 
Umbruch nötig: Die heile Eisbären-Welt ist kaputt
Jetzt ist die heile Eisbären-Welt endgültig kaputt. Der einstige Branchenführer Eisbären Berlin liegt am Boden, die sieben Meistertrophäen haben Patina angesetzt. Strukturen, Kompetenzen, Spielerkader - alles muss auf den Prüfstand. Und das, obwohl das Berliner Eishockey-Projekt auf dem Fundament von sieben DEL-Meistertiteln eigentlich unerschütterlich schien. ... [weiter]
 
Jaspers beendet den Krimi und die Eisbären-Saison
Die Qualifikations-Duelle für das Play-off-Viertelfinale werden in einem dritten Spiel entschieden. Der frühere Serienmeister Berlin hat sich nach einem 0:2 in Nürnberg in die Verlängerung gerettet, dort sorgte aber Jason Jaspers für das Saisonende der Eisbären. Wolfsburg gewann den Showdown gegen Krefeld knapp. ... [weiter]
 
Berlin und Krefeld sind zurück im Geschäft
Die zweiten Partien der DEL Pre-Play-offs standen an, dabei waren beide Heimteams unter Druck: Die Krefeld Pinguine hatten nach der Overtime-Niederlage in Spiel eins die Grizzly Adams Wolfsburg zu Gast, während die Eisbären Berlin nach der 2:6-Klatsche bei den Thomas Sabo Ice Tigers unter Zugzwang standen - beide Klubs rehabilitierten sich für die Niederlagen und meldeten sich zurück. ... [weiter]
 
Wolfsburg und Nürnberg dank Heimrecht im Vorteil?
Während die ersten Sechs der DEL-Hauptrunde sich in Ruhe auf das Viertelfinale vorbereiten könnte, geht es für vier Mannschaften bereits in dieser Woche um alles: Wolfsburg gegen Krefeld sowie Nürnberg gegen den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin wollen mittels der Qualifikationsrunde in die erste Play-off-Runde. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
29.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 41 24 80
 
2 41 36 77
 
3 41 29 70
 
4 42 27 69
 
5 42 13 67
 
6 42 4 64
 
7 42 -15 62
 
8 42 -18 61
 
9 41 -5 59
 
10 42 -11 58
 
11 42 -11 58
 
12 42 -12 58
 
13 42 -15 54
 
14 42 -46 39
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -