Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Thomas Sabo Ice Tigers

 - 

Iserlohn Roosters

 
Thomas Sabo Ice Tigers

0:0 1:0 0:1
1:2 n.P.

Iserlohn Roosters
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 27.01.2013 17:45, 41. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Thomas Sabo Ice Tigers   Iserlohn Roosters
10 Platz 12
56 Punkte 55
1,40 Punkte/Spiel 1,34
118:125 Tore 108:124
2,95:3,13 Tore/Spiel 2,63:3,02
BILANZ
32 Siege 18
18 Niederlagen 32
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Thomas Sabo Ice TigersThomas Sabo Ice Tigers - Vereinsnews

Nürnberg bindet Buzas langfristig
Die Thomas Sabo Ice Tigers haben "Bottom-Six"-Stürmer Patrick Buzas langfristig an sich gebunden: Der 28-Jährige unterschrieb einen bis 2018 laufenden Dreijahresvertrag. Definitiv ein Vertrauensvorschuss für den verletzungsanfälligen Linksschützen, dessen Verbleib in Nürnberg vor wenigen Tagen noch fraglich erschien. ... [weiter]
 
Die Ice Tigers krallen sich Foster vom neuen Meister
Im Gespräch war er schon, jetzt ist es fix: Die Thomas Sabo Ice Tigers haben Verteidiger Kurtis Foster vom frisch gebackenen deutschen Meister Adler Mannheim verpflichtet. Wie der fränkische Klub am Freitag mitteilte, unterschrieb der 33-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre bis 2017. ... [weiter]
 
Ice Tigers holen Borer zurück
Nach zwei Jahren in Berlin kehrt Casey Borer nach Nürnberg zurück: Die Thomas Sabo Ice Tigers verpflichteten den 29-jährigen US-Amerikaner am Mittwoch und statteten den Verteidiger mit einem Ein-Jahres-Vertrag aus. In Franken kennt sich der Linksschütze bereits bestens aus: In der Saison 2012/13 beeindruckte Borer mit einer satten Punktausbeute. ... [weiter]
 
Kleine Überraschung: Joslin bleibt in Nürnberg
Die Thomas Sabo Ice Tigers haben am Montag den auslaufenden Vertrag von Verteidiger Derek Joslin (28) um ein weiteres Jahr bis Sommer 2016 verlängert und damit für eine kleine Überraschung gesorgt. Der mit großen Ambitionen im Sommer von AIK Stockholm nach Nürnberg gewechselte Verteidiger konnte die hohen Erwartungen eigentlich nicht erfüllen. ... [weiter]
 
Wolfsburg verliert Polaczek und bindet Krupp
Die Nürnberg Ice Tigers haben den Vertrag mit Marco Pfleger um ein Jahr bis zum Ende der kommenden Saison verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer sei ein "wichtiger Bestandteil unserer jungen deutschen Gruppe", sagte Sportdirektor Martin Jiranek. Die Augsburger Panther holten Aleksander Polaczek vom Ligakonkurrenten Grizzly Adams Wolfsburg, während diese sich mit Björn Krupp verstärkten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Iserlohn RoostersIserlohn Roosters - Vereinsnews

AEV trennt sich von Caporusso - Wings holen Pelech
Am Mittwoch gaben die Augsburger Panther aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekannt, dass sie auf eine Weiterbeschäftigung von Louie Caporusso verzichten. Während sich der AEV von einem Spieler trennt, bekommt Schwenningen einen Akteur dazu: Matt Pelech wird künftig für die Wild Wings spielen. Indes bleibt Chris Connolly in Iserlohn. ... [weiter]
 
Roosters-Kapitän York bleibt an Bord
Die Iserlohn Roosters haben den auslaufenden Vertrag mit ihrem Kapitän Mike York um ein weiteres Jahr verlängert. Der Mittelstürmer bleibt damit bis 2016 und geht ab September in seine sechste Saison am Seilersee. "Mike ist ein leiser Kapitän, manchmal vielleicht sogar zu leise, aber der Respekt, dem ihm die Spieler entgegenbringen, ist dafür umso größer. Seine Erfahrung wird uns auch in der kommenden Saison sehr helfen", freute sich IEC-Cheftrainer Jari Pasanen. ... [weiter]
 
Der Morgen danach: Ernüchterung in Iserlohn
Iserlohns Traum vom Play-off-Halbfinale ist am gestrigen Dienstag in Ingolstadt geplatzt (1:6). Die Enttäuschung darüber formulierte Roosters-Stürmer Derek Whitmore am nächsten Morgen via Twitter: "Immer schwer, am Morgen nach dem Saisonende aufzuwachen. Hatte eine großartige Zeit mit meinen Teamkameraden in dieser Saison", ließ der 30-jährige US-Amerikaner verlauten. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
Finden die Adler ihre Hauptrunden-Form?
Am Mittwoch beginnen die Play-offs 2015 in der DEL mit dem Viertelfinale. Dabei trifft Vorrunden-Champion Adler Mannheim auf die formstarken Nürnberger. München kämpft im Duell mit Wolfsburg womöglich mehr mit eigenen Verletzungssorgen, als mit dem Gegner. Meister Ingolstadt ist gegen Iserlohn mit seinem zu Saisonbeginn aufgefrischten Kader erst recht heiß auf die Mission Titelverteidigung. Düsseldorf lechzt in Hamburg nach dem ersten Play-off-Sieg seit langem. Eine Vorschau... ... [weiter]
23.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 40 29 80
 
2 40 37 77
 
3 41 28 68
 
4 40 28 67
 
5 41 14 67
 
6 41 3 62
 
7 41 -16 61
 
8 41 -17 59
 
9 41 -11 58
 
10 40 -7 56
 
11 41 -12 55
 
12 41 -16 55
 
13 41 -16 51
 
14 41 -44 39
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -