Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

EHC Red Bull München

 - 

Eisbären Berlin

 
EHC Red Bull München

1:1 0:0 1:1
2:3 n.P.

Eisbären Berlin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 20.01.2013 16:30, 39. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
EHC Red Bull München   Eisbären Berlin
12 Platz 4
52 Punkte 64
1,33 Punkte/Spiel 1,68
93:105 Tore 140:112
2,38:2,69 Tore/Spiel 3,68:2,95
BILANZ
8 Siege 9
9 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull München - Vereinsnews

Meister Mauer nach München
Seit Wochen war es ein offenes Geheimnis - nun ist es offiziell: Der EHC Red Bull München bestätigte am Montag die Verpflichtung von Frank Mauer. Der frisch gebackene DEL-Champion wechselt vom Meister Adler Mannheim in die bayerische Landeshauptstadt. "Zukünftig werde ich meinen Teil dazu beitragen, mit meinem neuen Team tolles und erfolgreiches Eishockey zu spielen", so der 27-jährige Flügelstürmer. ... [weiter]
 
Aus den Birken fängt für München
Torwart Danny Aus den Birken wird seinen Vertrag mit den Kölner Haien zum 30. April 2015 auflösen und in der kommenden Saison 2015/16 beim Ligakonkurrenten EHC Red Bull München Pucks fangen. Das gaben die "Roten Bullen" am Freitag bekannt. "Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung bei den Red Bulls", so der deutsche Nationaltorhüter. ... [weiter]
 
Aslund wird ein
Noch werden die letzten beiden Vertreter in der Deutschen Eishockey-Liga für das Play-off-Halbfinale gesucht, bei einigen Vereinen laufen aber bereits die Planungen für die nächste Spielzeit. Köln und München, beide nicht mehr im Rennen um die Meisterschaft vertreten, haben Personalien am Dienstag bekanntgegeben. Die Haie setzten dabei auf Erfahrung, München dagegen baut auf die Jugend. ... [weiter]
 
Kehraus in München: Sieben Spieler weg
Nach dem enttäuschenden Aus im Play-off-Viertelfinale (0:4 gegen Wolfsburg) hat beim EHC Red Bull München der große Kehraus begonnen: Am Montag gab der Klub die Trennung von gleich sieben Spielern bekannt. Als erstes schlugen die Schwenninger Wild Wings zu und sicherten sich kurzerhand die Dienste von Verteidiger Benedikt Brückner. ... [weiter]
 
Bitterer K.o. für Krösus München
Auf diesen Urlaub hatte keiner Lust. Liga-Krösus EHC München ist in den Playoffs krachend gescheitert. Immerhin nimmt der ambitionierte Club zwei Dinge mit in die Pause: die Champions-League-Qualifikation und jede Menge Motivation für den nächsten Anlauf. ... [weiter]
 
 
 

Eisbären BerlinEisbären Berlin - Vereinsnews

Umbruch nötig: Die heile Eisbären-Welt ist kaputt
Jetzt ist die heile Eisbären-Welt endgültig kaputt. Der einstige Branchenführer Eisbären Berlin liegt am Boden, die sieben Meistertrophäen haben Patina angesetzt. Strukturen, Kompetenzen, Spielerkader - alles muss auf den Prüfstand. Und das, obwohl das Berliner Eishockey-Projekt auf dem Fundament von sieben DEL-Meistertiteln eigentlich unerschütterlich schien. ... [weiter]
 
Jaspers beendet den Krimi und die Eisbären-Saison
Die Qualifikations-Duelle für das Play-off-Viertelfinale werden in einem dritten Spiel entschieden. Der frühere Serienmeister Berlin hat sich nach einem 0:2 in Nürnberg in die Verlängerung gerettet, dort sorgte aber Jason Jaspers für das Saisonende der Eisbären. Wolfsburg gewann den Showdown gegen Krefeld knapp. ... [weiter]
 
Berlin und Krefeld sind zurück im Geschäft
Die zweiten Partien der DEL Pre-Play-offs standen an, dabei waren beide Heimteams unter Druck: Die Krefeld Pinguine hatten nach der Overtime-Niederlage in Spiel eins die Grizzly Adams Wolfsburg zu Gast, während die Eisbären Berlin nach der 2:6-Klatsche bei den Thomas Sabo Ice Tigers unter Zugzwang standen - beide Klubs rehabilitierten sich für die Niederlagen und meldeten sich zurück. ... [weiter]
 
Wolfsburg und Nürnberg dank Heimrecht im Vorteil?
Während die ersten Sechs der DEL-Hauptrunde sich in Ruhe auf das Viertelfinale vorbereiten könnte, geht es für vier Mannschaften bereits in dieser Woche um alles: Wolfsburg gegen Krefeld sowie Nürnberg gegen den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin wollen mittels der Qualifikationsrunde in die erste Play-off-Runde. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
Krefeld macht das Rennen
Am vorletzten Spieltag der regulären Saison durfte am Ende vor allem Krefeld feiern: Die Pinguine siegten bei den Augsburger Panthern und sicherten sich damit das letzte noch zu vergebende Play-off-Ticket. Bitter für Köln: Die Haie gewannen zwar mit 1:0 gegen Straubing, doch Platz zehn ist nun auch rechnerisch nicht mehr zu erreichen. ... [weiter]
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 38 36 74
 
2 37 25 72
 
3 39 28 65
 
4 38 28 64
 
5 39 14 64
 
6 39 -14 60
 
7 39 3 58
 
8 39 -15 56
 
9 38 -4 55
 
10 38 -14 53
 
11 39 -14 53
 
12 39 -12 52
 
13 39 -17 47
 
14 39 -44 37
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -