Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

ERC Ingolstadt

 - 

EHC Red Bull München

 
ERC Ingolstadt

0:1 1:1 1:0
3:2 n.P.

EHC Red Bull München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 18.01.2013 19:30, 38. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
ERC Ingolstadt   EHC Red Bull München
7 Platz 11
57 Punkte 51
1,50 Punkte/Spiel 1,34
118:114 Tore 91:102
3,11:3,00 Tore/Spiel 2,39:2,68
BILANZ
10 Siege 6
6 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ERC IngolstadtERC Ingolstadt - Vereinsnews

DEL verliert mit Clark ein bekanntes Gesicht
Die Eishockey-WM ist in vollem Gange - so wie bei den Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Planungen für die kommende Saison. Da wird ein bekanntes Gesicht fehlen: Kevin Clark verlässt die Hamburger Freezers, den DEL-Spieler des Jahres zieht es ins Ausland zum SC Langnau (Schweiz). Indes kommt mit Tomas Kubalik ein neues Gesicht in der höchsten deutschen Liga an. ... [weiter]
 
ERC befördert Viveiros zum Chefcoach
Nach dem Weggang von Trainer Larry Huras ist DEL-Vize-Meister ERC Ingolstadt in den eigenen Reihen fündig geworden: Der bisherige Co-Coach Manny Viveiros steigt zum Chef auf und versprach für die neue Saison: "Wir werden weiterhin auf offensives, aggressives Eishockey setzen." ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Hahn und Periard kehren ERCI den Rücken
Trainer Larry Huras hat vor zwei Tagen seinen Weggang aus Ingolstadt kommuniziert, und damit einen Umbruch beim deutschen Vizemeister eingeläutet. Am Sonntag teilte der ERCI mit, dass Derek Hahn und Michel Periard in der kommenden Saison nicht mehr für die Oberbayern spielen werden. Kasachstan und Ungarn haben den Aufstieg geschafft und 2016 bei der WM dabei sein. Indes ist mit Horst-Peter Kretschmer ein ehemaliger deutscher Eishockey-Nationalspieler verstorben. ... [weiter]
 
Fix! Trainer Huras verlässt Vizemeister Ingolstadt
Der deutsche Eishockey-Vizemeister ERC Ingolstadt hat den Weggang von Trainer Larry Huras bestätigt. Der Coach verlässt die Oberbayern nach nur einer Saison und dem zweiten Einzug in das Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nacheinander. ... [weiter]
 
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich
Adler: Im sechsten Spiel der siebte Streich

 
 
 
 
 

EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull München - Vereinsnews

Meister Mauer nach München
Seit Wochen war es ein offenes Geheimnis - nun ist es offiziell: Der EHC Red Bull München bestätigte am Montag die Verpflichtung von Frank Mauer. Der frisch gebackene DEL-Champion wechselt vom Meister Adler Mannheim in die bayerische Landeshauptstadt. "Zukünftig werde ich meinen Teil dazu beitragen, mit meinem neuen Team tolles und erfolgreiches Eishockey zu spielen", so der 27-jährige Flügelstürmer. ... [weiter]
 
Aus den Birken fängt für München
Torwart Danny Aus den Birken wird seinen Vertrag mit den Kölner Haien zum 30. April 2015 auflösen und in der kommenden Saison 2015/16 beim Ligakonkurrenten EHC Red Bull München Pucks fangen. Das gaben die "Roten Bullen" am Freitag bekannt. "Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung bei den Red Bulls", so der deutsche Nationaltorhüter. ... [weiter]
 
Aslund wird ein
Noch werden die letzten beiden Vertreter in der Deutschen Eishockey-Liga für das Play-off-Halbfinale gesucht, bei einigen Vereinen laufen aber bereits die Planungen für die nächste Spielzeit. Köln und München, beide nicht mehr im Rennen um die Meisterschaft vertreten, haben Personalien am Dienstag bekanntgegeben. Die Haie setzten dabei auf Erfahrung, München dagegen baut auf die Jugend. ... [weiter]
 
Kehraus in München: Sieben Spieler weg
Nach dem enttäuschenden Aus im Play-off-Viertelfinale (0:4 gegen Wolfsburg) hat beim EHC Red Bull München der große Kehraus begonnen: Am Montag gab der Klub die Trennung von gleich sieben Spielern bekannt. Als erstes schlugen die Schwenninger Wild Wings zu und sicherten sich kurzerhand die Dienste von Verteidiger Benedikt Brückner. ... [weiter]
 
Bitterer K.o. für Krösus München
Auf diesen Urlaub hatte keiner Lust. Liga-Krösus EHC München ist in den Playoffs krachend gescheitert. Immerhin nimmt der ambitionierte Club zwei Dinge mit in die Pause: die Champions-League-Qualifikation und jede Menge Motivation für den nächsten Anlauf. ... [weiter]
 
 
 
06.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 37 35 72
 
2 36 22 69
 
3 38 27 63
 
4 38 15 63
 
5 37 27 62
 
6 39 -14 60
 
7 38 4 57
 
8 39 -15 56
 
9 37 -1 55
 
10 38 -13 52
 
11 38 -11 51
 
12 37 -17 50
 
13 38 -18 45
 
14 38 -41 37
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -