Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 13.01.2013 16:30, 37. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Augsburger Panther   Thomas Sabo Ice Tigers
6 Platz 8
57 Punkte 55
1,50 Punkte/Spiel 1,53
100:115 Tore 113:112
2,63:3,03 Tore/Spiel 3,14:3,11
BILANZ
22 Siege 45
45 Niederlagen 22
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Augsburger Panther - Vereinsnews

Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
Mannheim baut auf das Gesetz, Köln auf die Psychologie
Bereits das Viertelfinale in den DEL-Play-offs bietet Dramatik pur. Erstmals muss in drei der vier Serien das entscheidende siebte Spiel die Entscheidung bringen. Mitfavorit Adler Mannheim baut gegen die Eisbären Berlin auf das "Gesetz der Serie", die Kölner Haie wollen den psychologischen Vorteil nutzen, der zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Augsburger Panthern nicht auszumachen ist. ... [weiter]
 
Kölner Haie wenden Play-off-Aus ab
Köln hat sich seine Chance bewahrt, die Viertelfinal-Serie gegen Wolfsburg doch noch zu drehen. Die Domstädter gewannen 3:1, am Sonntag droht aber erneut das Aus. Wie Wolfsburg fehlt auch Mannheim und Augsburg nur noch ein Sieg für den Halbfinaleinzug. Die Baden-Württemberger gewannen 3:1 gegen Berlin, die Schwaben siegten deutlich mit 5:1 in Nürnberg. ... [weiter]
 
München erster Halbfinalist - Wolfsburg holt Matchbälle
Meister Red Bull München hat als erste Mannschaft das Play-off-Halbfinale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht. Der Hauptrundensieger gewann auch das vierte Viertelfinale der best-of-seven-Serie gegen das Überraschungsteam Fischtown Pinguins in Bremerhaven mit 8:2 (2:1, 4:0, 2:1). ... [weiter]
 
Panther ohne Stammtorwart Boutin
Eine bislang enge und spannende Serie geht in ihre vierte Episode: Am Dienstagabend (19.30 Uhr) empfangen die Augsburger Panther die Thomas Sabo Ice Tigers (Stand: 1:2). Wie die "Augsburger Allgemeine" berichtete, muss der AEV auf seinen formstarken Goalie Jonathan Boutin verzichten. Der Stammtorwart fehlt verletzt und wird durch Backup Ben Meisner ersetzt. Auch bei Nürnberg, das auf Keeper-Rotation setzt, ist noch unklar, ob Andy Jenike oder Jochen Reimer zwischen den Pfosten stehen wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Thomas Sabo Ice Tigers - Vereinsnews

Ice Tigers gegen Grizzlys: Eine feurige Neuauflage
Wie schon im Vorjahr treffen sich die Thomas Sabo Ice Tigers und die Grizzlys Wolfsburg im Play-off-Halbfinale. Damals setzten sich die Niedersachsen in sechs Spielen durch (4:2), nun aber hat Nürnberg den Heimvorteil auf seiner Seite und ist heiß auf eine Revanche. Ohnehin wird eine feurige Serie erwartet - zwischen beiden Vereinen entstand aufgrund zahlreicher Endrundenbegegnungen eine Rivalität. ... [weiter]
 
Hart, härter, Ehliz:
Mit einem 5:3-Sieg im alles entscheidenden siebten Spiel der Viertelfinal-Serie gegen die Augsburger Panther lösten die Thomas Sabo Ice Tigers am Dienstagabend das Ticket fürs Halbfinale. Einen entscheidenden Anteil daran hatte Nürnbergs Stürmer Yasin Ehliz: Der 24-Jährige erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Kurz darauf erlitt der Bad Tölzer eine Horror-Verletzung - und wollte trotz Riss im Ohr weiterspielen. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
Mannheim baut auf das Gesetz, Köln auf die Psychologie
Bereits das Viertelfinale in den DEL-Play-offs bietet Dramatik pur. Erstmals muss in drei der vier Serien das entscheidende siebte Spiel die Entscheidung bringen. Mitfavorit Adler Mannheim baut gegen die Eisbären Berlin auf das "Gesetz der Serie", die Kölner Haie wollen den psychologischen Vorteil nutzen, der zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Augsburger Panthern nicht auszumachen ist. ... [weiter]
 
Kölner Haie wenden Play-off-Aus ab
Köln hat sich seine Chance bewahrt, die Viertelfinal-Serie gegen Wolfsburg doch noch zu drehen. Die Domstädter gewannen 3:1, am Sonntag droht aber erneut das Aus. Wie Wolfsburg fehlt auch Mannheim und Augsburg nur noch ein Sieg für den Halbfinaleinzug. Die Baden-Württemberger gewannen 3:1 gegen Berlin, die Schwaben siegten deutlich mit 5:1 in Nürnberg. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 32 69
 
2 35 23 69
 
3 37 30 63
 
4 37 17 63
 
5 36 24 59
 
6 38 -15 57
 
7 37 3 55
 
8 36 1 55
 
9 38 -17 53
 
10 37 -10 50
 
11 37 -14 50
 
12 36 -19 47
 
13 37 -17 44
 
14 37 -38 37

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun