Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

EHC Red Bull München

 - 

Krefeld Pinguine

 

0:2 2:0 0:0
3:2 n.P.

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 13.01.2013 16:30, 37. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
EHC Red Bull München   Krefeld Pinguine
10 Platz 4
50 Punkte 63
1,35 Punkte/Spiel 1,70
89:99 Tore 114:97
2,41:2,68 Tore/Spiel 3,08:2,62
BILANZ
7 Siege 6
6 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

EHC Red Bull München - Vereinsnews

Der EHC München hat sich für die nächste Spielzeit mit einer deutschen Nachwuchshoffnung aus Nordamerika verstärkt. Der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nahm den 18 Jahre alten Dominik Kahun unter Vertrag, der zuletzt in einer unterklassigen Liga in Kanada spielte und in dieser Woche von Bundestrainer Pat Cortina in die Nationalmannschaft berufen wurde. ... [weiter]
 
Am vergangenen Mittwoch verabschiedete sich Mannheim aus den DEL-Play-offs, knapp eine Woche später verlieren die Adler die nächsten Spieler. Nach der überraschenden Vertragsauflösung von Verteidiger James Sifers am Montag werden auch Marc El-Sayed und Florian Kettemer in der nächsten Saison nicht mehr bei den Kurpfälzern spielen. Beide zieht es zu anderen Klubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). ... [weiter]
 
Hans Zach freut sich aufs Fliegenfischen und Bergwandern. Die Kölner Haie von Ex-Bundestrainer Uwe Krupp beendeten das Trainer-Intermezzo des urigen Bad Tölzers bei den Adlern Mannheim und erreichten das Halbfinale der deutschen Eishockey-Playoffs. Der vierte Haie-Sieg im Viertelfinale schickte Zach vier Tage vor dessen 65. Geburtstag am Sonntag in Rente. Nächste Station des "Alpen-Vulkans": Die Kanarischen Inseln. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Krefeld Pinguine - Vereinsnews

Der DEL-Zweite Krefeld musste sich jüngst im Viertelfinale der Play-offs klar dem ERC Ingolstadt beugen. Die Serie im "Best-of-seven"-Modus ging mit 1:4 verloren. Unmittelbar nach dem Ausscheiden machte sich der Klub an die Kaderplanung für die neue Spielzeit - und wurde prompt bei Ligaschlusslicht Düsseldorf fündig. Einen Neuzugang hatten am Freitag auch die Adler Mannheim zu verkünden, während in Iserlohn zwei Akteure den Roosters erhalten bleiben. ... [weiter]
 
Nürnberg hat am Dienstagabend den ersten Matchball von Wolfsburg beim 6:2 eindrucksvoll abgewehrt, heute Abend ab 19.30 Uhr kämpfen Krefeld und Mannheim um den Verbleib im Play-off-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga. "Das wird das schwerste Spiel", meinte Adler-Coach Hans Zach vor dem Auftritt gegen Köln. Bei einer Niederlage wären die Kurpfälzer ebenso raus wie die Pinguine, die gegen Ingolstadt 1:3 hinten liegen. Etwas entspannter geht es noch in Hamburg zu. ... [weiter]
 
Kurz vor Spiel zwei des DEL-Play-off-Viertelfinals haben die Adler einen Transfercoup gelandet: Mit Sinan Akdag kommt im Sommer ein hochtalentierter Verteidiger aus Krefeld nach Mannheim. In der Kurpfalz setzte der Nationalspieler sein Autogramm unter einen bis 2016 datierten Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 
18.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 32 69
 
2 35 23 69
 
3 37 30 63
 
4 37 17 63
 
5 36 24 59
 
6 38 -15 57
 
7 37 3 55
 
8 36 1 55
 
9 38 -17 53
 
10 37 -10 50
 
11 37 -14 50
 
12 36 -19 47
 
13 37 -17 44
 
14 37 -38 37
- Anzeige -

- Anzeige -