Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

EHC Red Bull München

 - 

Krefeld Pinguine

 
EHC Red Bull München

0:2 2:0 0:0
3:2 n.P.

Krefeld Pinguine
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 13.01.2013 16:30, 37. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
EHC Red Bull München   Krefeld Pinguine
10 Platz 4
50 Punkte 63
1,35 Punkte/Spiel 1,70
89:99 Tore 114:97
2,41:2,68 Tore/Spiel 3,08:2,62
BILANZ
8 Siege 6
6 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull München - Vereinsnews

Gesucht und gefunden: Schütz landet in München
Der EHC München verstärkt sich mit Eishockey-Nationalspieler Felix Schütz. Der 26 Jahre alte Angreifer soll bereits am Freitag beim Spiel des DEL-Tabellenführers gegen die Krefeld Pinguine für die Münchner zum Einsatz kommen, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Schütz war zuletzt für den russischen Klub Wladiwostok aufgelaufen. ... [weiter]
 
Neuzugänge: Von Vehanen bis Weihager
Am Freitag (19.30 Uhr) startet die DEL in ihre 20. Spielzeit. Um für die Jubiläumssaison gewappnet zu sein, versuchten sich die 14 Mannschaften der Liga im Sommer einmal mehr, auf dem Transfermarkt möglichst entscheidend zu verstärken. Manchen Teams gelangen dabei überraschend namhafte Coups, andere wiederum setzen auf noch weitgehend unbekannte Akteure mit Potenzial. Ein Auswahl der besten Neuzugänge als Bilderstrecke... ... [weiter]
 
DEL-Start: Von Titelanwärtern und Wackelkandidaten
Nicht erst seit der Finalpaarung 2010 zwischen dem späteren Meister Hannover und Augsburg, dem Finaleinzug Wolfsburgs 2011 oder dem zumindest vom Zustandekommen her ebenfalls sensationellen Meistertitel des ERC Ingolstadt 2014 ist klar: Die DEL ist in punkto Ausgeglichenheit stets für eine Überraschung gut. Aber gilt dies auch für die am Freitag beginnende Saison 2014/15? Der Versuch einer Annäherung... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Krefeld PinguineKrefeld Pinguine - Vereinsnews

Auch Haie vor dem Aus - Krefeld weiter sieglos
Die Eishockey-Champions-League (CHL) ist nicht gerade ein Erfolgsmodell für die deutschen Teilnehmer. Mit Berlin, Mannheim, Hamburg und Ingolstadt haben sich am Dienstag vier der sechs DEL-Klubs bereits vorzeitig verabschiedet, Krefeld - das am Mittwoch auch sein fünftes Spiel in Folge verlor, war schon vorher raus. Das Aus droht auch Köln, denn die Haie verloren das vorentscheidende Spiel in Liberec und haben nur noch theoretische Chancen. ... [weiter]
 
Neuzugänge: Von Vehanen bis Weihager
Am Freitag (19.30 Uhr) startet die DEL in ihre 20. Spielzeit. Um für die Jubiläumssaison gewappnet zu sein, versuchten sich die 14 Mannschaften der Liga im Sommer einmal mehr, auf dem Transfermarkt möglichst entscheidend zu verstärken. Manchen Teams gelangen dabei überraschend namhafte Coups, andere wiederum setzen auf noch weitgehend unbekannte Akteure mit Potenzial. Ein Auswahl der besten Neuzugänge als Bilderstrecke... ... [weiter]
 
DEL-Start: Von Titelanwärtern und Wackelkandidaten
Nicht erst seit der Finalpaarung 2010 zwischen dem späteren Meister Hannover und Augsburg, dem Finaleinzug Wolfsburgs 2011 oder dem zumindest vom Zustandekommen her ebenfalls sensationellen Meistertitel des ERC Ingolstadt 2014 ist klar: Die DEL ist in punkto Ausgeglichenheit stets für eine Überraschung gut. Aber gilt dies auch für die am Freitag beginnende Saison 2014/15? Der Versuch einer Annäherung... ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 32 69
 
2 35 23 69
 
3 37 30 63
 
4 37 17 63
 
5 36 24 59
 
6 38 -15 57
 
7 37 3 55
 
8 36 1 55
 
9 38 -17 53
 
10 37 -10 50
 
11 37 -14 50
 
12 36 -19 47
 
13 37 -17 44
 
14 37 -38 37
- Anzeige -

- Anzeige -