Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 13.01.2013 16:30, 37. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
EHC Red Bull München   Krefeld Pinguine
10 Platz 4
50 Punkte 63
1,35 Punkte/Spiel 1,70
89:99 Tore 114:97
2,41:2,68 Tore/Spiel 3,08:2,62
BILANZ
21 Siege 6
6 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

EHC Red Bull München - Vereinsnews

Trotz
In der Final-Serie gegen München liegen die Berliner mit 1:3 zurück. Der Titelverteidiger kann am Sonntag zur Meisterfeier rüsten. Eisbären-Kapitän Rankel hofft nur noch vage auf die Wende. ... [weiter]
 
Powerplay als Schlüssel: München geht in Führung
Mit einem verdienten 4:1-Erfolg in Spiel drei gegen die Eisbären Berlin übernahm Titelverteidiger EHC Red Bull München in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft erstmals die Führung in der Serie. Insbesondere das Powerplay der Oberbayern präsentierte sich dabei als sehr effizient. ... [weiter]
 
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Pinizzotto
Nach seinem Foul im Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist gegen Steven Pinizzotto vom EHC Red Bull München ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft München I am Dienstag auf Anfrage mit. ... [weiter]
 
Münchens Pinizzotto als Genie und Feindbild
Beim Gegner verhasst, von den eigenen Fans verehrt: Münchens Eishockey-Profi Steven Pinizzotto spaltet die Lager. Nach seiner Sperre wegen eines brutalen Checks stellt er im DEL-Finale sofort seinen Wert unter Beweis. Seine Zukunft ist jedoch offen. ... [weiter]
 
DEL-Finalserie - München will den Titel-Hattrick
Jetzt geht es um den Titel! In der Deutschen Eishockey Liga startet die Finalserie. Meister Red Bull München ist gegen den DEL-Rekordchampion Eisbären Berlin der klare Favorit. Die dritte Meisterschaft in Folge soll her. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Krefeld Pinguine - Vereinsnews

DEL-Splitter: Krefeld, AEV und Roosters stellen Weichen
Für die Augsburger Panther und die Krefeld Pinguine war die Saison in der Deutschen Eishockey Liga nach der Hauptrunde gelaufen, beide Klubs verpassten die Play-offs deutlich - und beide Vereine haben nun auch Zeit, die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen. ... [weiter]
 
Krefeld: Bettauer kommt, Keussen verlängert
Die Krefeld Pinguine treiben ihre Personalplanungen in der Verteidigung weiter voran. Der KEV lotste James Bettauer vom Ligakonkurrenten Straubing Tigers in die Seidenstadt. Der 27-jährige Abwehrmann ist Krefelds erster Neuzugang für die kommende Spielzeit 2018/19. Außerdem verlängerten die Pinguine den Vertrag von Defensivspieler Joel Keussen. ... [weiter]
 
Krefeld-Coach Adduono:
Die letzten beiden Spielzeiten beendete Krefeld jeweils als Hauptrundenletzter in der Deutschen Eishockey Liga (DEL), von den Play-offs waren die Pinguine weit entfernt. Nun gilt es neue Impulse zu setzen: Trainer Rick Adduono hat am Samstagabend sein Amt zur Verfügung gestellt. Verlassen wird er den Verein aber nicht. ... [weiter]
 
Seidenberg ist
Eishockey-Silbermedaillengewinner Yannic Seidenberg ist zum "Verteidiger des Jahres" in der Deutschen Eishockey Liga gewählt worden. Der 34-Jährige vom EHC Red Bull München wurde am Samstagabend bei der "Gala des deutschen Eishockeys" in Straubing geehrt. DEL-Trainer, -Manager und Fachjournalisten stimmten für ihn ab. Der Bruder von NHL-Profi Dennis Seidenberg spielte beinahe seine gesamte Laufbahn als Stürmer, wurde aber inzwischen in München zum Verteidiger umgeschult. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 32 69
 
2 35 23 69
 
3 37 30 63
 
4 37 17 63
 
5 36 24 59
 
6 38 -15 57
 
7 37 3 55
 
8 36 1 55
 
9 38 -17 53
 
10 37 -10 50
 
11 37 -14 50
 
12 36 -19 47
 
13 37 -17 44
 
14 37 -38 37

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine