Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kölner Haie

 - 

Hamburg Freezers

 
Kölner Haie

1:2 2:0 1:1
4:3

Hamburg Freezers
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 13.01.2013 17:45, 37. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Kölner Haie   Hamburg Freezers
2 Platz 3
69 Punkte 63
1,97 Punkte/Spiel 1,70
118:95 Tore 122:92
3,37:2,71 Tore/Spiel 3,30:2,49
BILANZ
25 Siege 24
24 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kölner HaieKölner Haie - Vereinsnews

Aus den Birken fängt für München
Torwart Danny Aus den Birken wird seinen Vertrag mit den Kölner Haien zum 30. April 2015 auflösen und in der kommenden Saison 2015/16 beim Ligakonkurrenten EHC Red Bull München Pucks fangen. Das gaben die "Roten Bullen" am Freitag bekannt. "Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung bei den Red Bulls", so der deutsche Nationaltorhüter. ... [weiter]
 
Köln rüstet weiter auf: Lalonde kommt
Die Kölner Haie rüsten für die kommende Spielzeit weiter auf: Am Donnerstag gab der KEC die Verpflichtung von Shawn Lalonde (25) bekannt. Der torgefährliche Verteidiger kehrt damit nach einem einjährigen Gastsspiel in Schweden bei Färjestad BK in die Deutsche Eishockey Liga zurück. "Shawn Lalonde verkörpert genau die Eigenschaften, die wir auf dieser Position gesucht haben", freute sich Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger. ... [weiter]
 
Haie verpflichten Keeper Wesslau
Die Kölner Haie haben den dritten schwedischen Zugang für die Saison 2015/16 verpflichtet. Die Haie verstärken sich mit dem Torhüter Gustaf Wesslau von HV71 Jönköping. Der 30-jährige schwedische Nationalspieler erhält bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2016. Die Augsburger Panther konnten einen Leistungsträger halten, Verteidiger Arvids Rekis wird auch in der kommenden Spielzeit für die Fuggerstädter auflaufen. Derweil verpflichteten die Straubing Tigers gleich vier neue Akteure. ... [weiter]
 
Aslund wird ein
Noch werden die letzten beiden Vertreter in der Deutschen Eishockey-Liga für das Play-off-Halbfinale gesucht, bei einigen Vereinen laufen aber bereits die Planungen für die nächste Spielzeit. Köln und München, beide nicht mehr im Rennen um die Meisterschaft vertreten, haben Personalien am Dienstag bekanntgegeben. Die Haie setzten dabei auf Erfahrung, München dagegen baut auf die Jugend. ... [weiter]
 
Eriksson wechselt ins Haifischbecken
Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Wochen immer wieder Fredrik Eriksson und die Kölner Haie in einen Topf warf ist es seit Montag nun offiziell: Der 31-jährige Verteidiger verlässt die Thomas Sabo Ice Tigers und schließt sich zur neuen Saison dem KEC an. In der Domstadt unterschrieb der Schwede einen bis 2017 laufenden Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 

Hamburg FreezersHamburg Freezers - Vereinsnews

Splitter: Freezers holen Liwing - Zwei Stürmer für Ingolstadt
Die Planungen für die neue Saison laufen bei den DEL-Klubs bereits auf Hochtouren. Der EHC München verlängert mit Matt Smaby, während die Hamburg Freezers sich die Dienste des schwedischen Verteidigers Jonas Liwing gesichert haben. Der ERC Ingolstadt holte zwei Stürmer. ... [weiter]
 
DEL verliert mit Clark ein bekanntes Gesicht
Die Eishockey-WM ist in vollem Gange - so wie bei den Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Planungen für die kommende Saison. Da wird ein bekanntes Gesicht fehlen: Kevin Clark verlässt die Hamburger Freezers, den DEL-Spieler des Jahres zieht es ins Ausland zum SC Langnau (Schweiz). Indes kommt mit Tomas Kubalik ein neues Gesicht in der höchsten deutschen Liga an. ... [weiter]
 
Madsen und Roy bleiben den Freezers treu
Nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale treiben die Hamburg Freezers ihre Kaderplanungen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) voran. So wurden die Verträge mit Stürmer Morten Madsen um drei Jahre und mit Verteidiger Mathieu Roy um zwei Jahre verlängert, teilten die Hanseaten am Montag mit. ... [weiter]
 
Den Freezers geht
In einem dramatischen Spiel sieben scheiterten die Freezers einmal mehr im Play-off-Viertelfinale und mussten sich in der heimischen O2 World der Düsseldorfer EG geschlagen geben (1:2). "Ich kann einfach nicht glauben, dass es jetzt vorbei sein soll", haderte Hamburgs Stürmer Adam Mitchell mit seinem Schicksal. Trainer Serge Aubin sieht seine Spieler dennoch als Sieger und gab das Verletzungspech als Hauptgrund für das vorzeitige Saisonende an. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
 
28.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 32 69
 
2 35 23 69
 
3 37 30 63
 
4 37 17 63
 
5 36 24 59
 
6 38 -15 57
 
7 37 3 55
 
8 36 1 55
 
9 38 -17 53
 
10 37 -10 50
 
11 37 -14 50
 
12 36 -19 47
 
13 37 -17 44
 
14 37 -38 37
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -