Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 11.01.2013 19:30, 36. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Eisbären Berlin   Augsburger Panther
5 Platz 7
58 Punkte 55
1,66 Punkte/Spiel 1,49
129:104 Tore 97:113
3,69:2,97 Tore/Spiel 2,62:3,05
BILANZ
42 Siege 23
23 Niederlagen 42
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eisbären Berlin - Vereinsnews

Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden

 
München und Wolfsburg gleichen Halbfinalserien aus
Das Play-off-Halbfinale der DEL geht in die nächste Runde, den Auftakt machten Wolfsburg und Nürnberg. Nach dem deutlichen 5:1-Triumph der Franken im ersten Duell entschieden die Grizzlys die zweite Partie mit 5:3 für sich. Im zweiten Halbfinale erwartete Berlin den Titelverteidiger EHC Red Bull München. Die Eisbären lagen nach dem 3:2-Sieg in Overtime in der Best-of-Seven-Serie in Front, doch München glich mittels eines 2:1-Erfolgs aus. ... [weiter]
 
Nürnberg gewinnt klar - Overtime-Sieg für Eisbären
Die Eisbären Berlin und die Nürnberg Ice Tigers haben ihre Auftaktspiele im Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga DEL gewonnen. Die Berliner siegten am Freitag beim Titelverteidiger EHC Red Bull München nach Verlängerung mit 3:2 (0:0, 2:2, 0:0, 1:0). Nürnberg hatte mit den Grizzlys Wolfsburg beim 5:1 (1:0, 0:0, 4:1) wenig Probleme. ... [weiter]
 
Meistertrainer Jackson trifft auf die Vergangenheit
Der amtierende Meister EHC Red Bull München empfängt nach eineinhalbwöchiger Spielpause im Halbfinale die Eisbären Berlin. Ein besonderes Wiedersehen insbesondere für Münchens Coach Don Jackson und zahlreiche seiner ehemaligen Spieler, die noch immer bei den Hauptstädtern aktiv sind. Nur auf dem Papier erscheint dabei die Rollenverteilung zwischen Favorit und Außenseiter klar verteilt. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Augsburger Panther - Vereinsnews

Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden

 
Stewart bleibt Trainer der Augsburger Panther
Die Augsburger Panther setzen auch in der kommenden Saison auf Trainer Mike Stewart. Der 44-Jährige selbst verkündete die weitere Zusammenarbeit am Sonntag bei der Saisonabschlussfeier vor knapp 1000 Fans. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
Mannheim baut auf das Gesetz, Köln auf die Psychologie
Bereits das Viertelfinale in den DEL-Play-offs bietet Dramatik pur. Erstmals muss in drei der vier Serien das entscheidende siebte Spiel die Entscheidung bringen. Mitfavorit Adler Mannheim baut gegen die Eisbären Berlin auf das "Gesetz der Serie", die Kölner Haie wollen den psychologischen Vorteil nutzen, der zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Augsburger Panthern nicht auszumachen ist. ... [weiter]
 
Kölner Haie wenden Play-off-Aus ab
Köln hat sich seine Chance bewahrt, die Viertelfinal-Serie gegen Wolfsburg doch noch zu drehen. Die Domstädter gewannen 3:1, am Sonntag droht aber erneut das Aus. Wie Wolfsburg fehlt auch Mannheim und Augsburg nur noch ein Sieg für den Halbfinaleinzug. Die Baden-Württemberger gewannen 3:1 gegen Berlin, die Schwaben siegten deutlich mit 5:1 in Nürnberg. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 35 31 66
 
2 34 22 66
 
3 36 31 63
 
4 36 18 62
 
5 35 25 58
 
6 36 7 55
 
7 37 -16 55
 
8 35 2 54
 
9 36 -12 50
 
10 37 -19 50
 
11 36 -11 48
 
12 35 -20 45
 
13 36 -16 44
 
14 36 -42 34

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun