Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

ERC Ingolstadt

 - 

Iserlohn Roosters

 
ERC Ingolstadt

2:0 1:1 2:1
5:2

Iserlohn Roosters
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 04.01.2013 19:30, 34. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
ERC Ingolstadt   Iserlohn Roosters
6 Platz 13
53 Punkte 39
1,56 Punkte/Spiel 1,18
108:100 Tore 86:111
3,18:2,94 Tore/Spiel 2,61:3,36
BILANZ
30 Siege 18
18 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ERC IngolstadtERC Ingolstadt - Vereinsnews

6:2 - Mannheim schlägt zurück
Mit einem 6:2-Auswärtssieg in Ingolstadt hat Mannheim die DEL-Final-Serie auf 2:2 ausgeglichen. Die Adler zeigten sich gewohnt effektiv und schenkten ERC-Goalie Timo Pielmeier erstmalig mehr als zwei Tore ein. Trotzdem hatte der deutliche Sieg einen negativen Beigeschmack, denn im Schlussdrittel verletzte sich Mannheims Top-Scorer Frank Mauer (elf Spiele, sieben Tore, sieben Vorlagen) schwer. ... [weiter]
 
6:1! Ingolstadt fertigt Mannheim ab
Beim Stand von 1:1 ging die DEL-Finalserie in die dritte Runde: Und anders als zuvor sollte diesmal das Auswärtsteam triumphieren - und wie: Der ERC Ingolstadt fertigte Mannheim in deren Arena mit 6:1 ab. Für die Adler ist also erst einmal Wunden lecken angesagt, während die Oberbayern Selbstbewusstsein ohne Ende tankten. ... [weiter]
 
Ingolstadt gleicht in der Finalserie aus
Der ERC Ingolstadt hat dank Torgarant Brandon Buck und Goalie Timo Pielmeier in der Finalserie der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Ausgleich geschafft. Der Titelverteidiger kämpfte sich am Sonntag in einem intensiven und rasanten Match zu einem verdienten 5:2 (0:0, 1:0, 4:1) gegen die Adler Mannheim. 1:1 steht es damit in der Best-of-Seven-Serie, die mindestens über fünf Partien laufen wird. ... [weiter]
 
Arendts Schlitzohrigkeit bringt den Sieg
In Spiel 1 der DEL-Finalserie zwischen Mannheim und Ingolstadt lieferten sich beide Mannschaften ein enges Spiel, das erst in der Verlängerung entschieden wurde. Hier avancierte ausgerechnet Ronny Arendt zum Helden des Abends: Der 34-jährige Stürmer hatte in den bisherigen Play-offs noch kein einziges Mal ins Tor getroffen, entschied die Partie aber mit einem kuriosen Treffer. ... [weiter]
 
Mannheim oder der Meister - wer holt den Titel?
Mannheim zum siebten Mal oder Ingolstadt zum zweiten, und dies direkt nacheinander? Ab Freitag (19.30 Uhr) kämpfen der Hauptrundenerste Adler Mannheim und Titelverteidiger ERC Ingolstadt im DEL-Finale um die deutsche Meisterschaft. Beide Mannschaften setzten sich im Halbfinale sehr souverän durch, dennoch gelten die Kurpfälzer als Favorit. Eine Vorschau auf die Endspiele... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Iserlohn RoostersIserlohn Roosters - Vereinsnews

Der Morgen danach: Ernüchterung in Iserlohn
Iserlohns Traum vom Play-off-Halbfinale ist am gestrigen Dienstag in Ingolstadt geplatzt (1:6). Die Enttäuschung darüber formulierte Roosters-Stürmer Derek Whitmore am nächsten Morgen via Twitter: "Immer schwer, am Morgen nach dem Saisonende aufzuwachen. Hatte eine großartige Zeit mit meinen Teamkameraden in dieser Saison", ließ der 30-jährige US-Amerikaner verlauten. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
Finden die Adler ihre Hauptrunden-Form?
Am Mittwoch beginnen die Play-offs 2015 in der DEL mit dem Viertelfinale. Dabei trifft Vorrunden-Champion Adler Mannheim auf die formstarken Nürnberger. München kämpft im Duell mit Wolfsburg womöglich mehr mit eigenen Verletzungssorgen, als mit dem Gegner. Meister Ingolstadt ist gegen Iserlohn mit seinem zu Saisonbeginn aufgefrischten Kader erst recht heiß auf die Mission Titelverteidigung. Düsseldorf lechzt in Hamburg nach dem ersten Play-off-Sieg seit langem. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
Paukenschlag in Iserlohn: Die Roosters verlängerten am Donnerstag den auslaufenden Vertrag mit ihrem Top-Scorer Nick Petersen um eine weitere Saison bis Sommer 2016. "Wir dürfen sehr stolz darauf sein, dass es uns als kleinem Liga-Klub gelungen ist, einen Spieler mit seinen Fähigkeiten ein weiteres Jahr an uns zu binden. Das ist keine Selbstverständlichkeit", zeigte sich IEC-Manager Karsten Mende hocherfreut. ... [weiter]
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 31 63
 
2 34 21 61
 
3 32 16 60
 
4 33 31 59
 
5 32 29 55
 
6 34 8 53
 
7 33 3 52
 
8 34 -16 52
 
9 34 -6 47
 
10 34 -11 47
 
11 34 -16 47
 
12 34 -20 39
 
13 33 -25 39
 
14 34 -45 28
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -