Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kölner Haie

 - 

Krefeld Pinguine

 
Kölner Haie

1:2 3:2 1:2
5:6

Krefeld Pinguine
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 28.12.2012 19:30, 32. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Kölner Haie   Krefeld Pinguine
3 Platz 2
57 Punkte 59
1,90 Punkte/Spiel 1,84
99:81 Tore 103:82
3,30:2,70 Tore/Spiel 3,22:2,56
BILANZ
30 Siege 19
19 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kölner HaieKölner Haie - Vereinsnews

Aus den Birken fängt für München
Torwart Danny Aus den Birken wird seinen Vertrag mit den Kölner Haien zum 30. April 2015 auflösen und in der kommenden Saison 2015/16 beim Ligakonkurrenten EHC Red Bull München Pucks fangen. Das gaben die "Roten Bullen" am Freitag bekannt. "Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung bei den Red Bulls", so der deutsche Nationaltorhüter. ... [weiter]
 
Köln rüstet weiter auf: Lalonde kommt
Die Kölner Haie rüsten für die kommende Spielzeit weiter auf: Am Donnerstag gab der KEC die Verpflichtung von Shawn Lalonde (25) bekannt. Der torgefährliche Verteidiger kehrt damit nach einem einjährigen Gastsspiel in Schweden bei Färjestad BK in die Deutsche Eishockey Liga zurück. "Shawn Lalonde verkörpert genau die Eigenschaften, die wir auf dieser Position gesucht haben", freute sich Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger. ... [weiter]
 
Haie verpflichten Keeper Wesslau
Die Kölner Haie haben den dritten schwedischen Zugang für die Saison 2015/16 verpflichtet. Die Haie verstärken sich mit dem Torhüter Gustaf Wesslau von HV71 Jönköping. Der 30-jährige schwedische Nationalspieler erhält bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2016. Die Augsburger Panther konnten einen Leistungsträger halten, Verteidiger Arvids Rekis wird auch in der kommenden Spielzeit für die Fuggerstädter auflaufen. Derweil verpflichteten die Straubing Tigers gleich vier neue Akteure. ... [weiter]
 
Aslund wird ein
Noch werden die letzten beiden Vertreter in der Deutschen Eishockey-Liga für das Play-off-Halbfinale gesucht, bei einigen Vereinen laufen aber bereits die Planungen für die nächste Spielzeit. Köln und München, beide nicht mehr im Rennen um die Meisterschaft vertreten, haben Personalien am Dienstag bekanntgegeben. Die Haie setzten dabei auf Erfahrung, München dagegen baut auf die Jugend. ... [weiter]
 
Eriksson wechselt ins Haifischbecken
Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Wochen immer wieder Fredrik Eriksson und die Kölner Haie in einen Topf warf ist es seit Montag nun offiziell: Der 31-jährige Verteidiger verlässt die Thomas Sabo Ice Tigers und schließt sich zur neuen Saison dem KEC an. In der Domstadt unterschrieb der Schwede einen bis 2017 laufenden Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 

Krefeld PinguineKrefeld Pinguine - Vereinsnews

Königsklasse: Adler sehen sich in der
Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Klubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise nach Weißrussland, wie die Auslosung der Gruppen am Mittwoch ergab. München freut sich auf eine attraktive Gruppe, die nicht alle deutschen Vertreter haben. ... [weiter]
 
Adduono bekommt einen neuen Stürmer
Die Krefeld Pinguine und die Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich für die kommende Saison mit zwei neuen Spielern aus dem Ausland verstärkt. Henrik Eriksson und Andreé Hult sollen in der DEL für die nötigen Tore sorgen. ... [weiter]
 
Jaspers beendet den Krimi und die Eisbären-Saison
Die Qualifikations-Duelle für das Play-off-Viertelfinale werden in einem dritten Spiel entschieden. Der frühere Serienmeister Berlin hat sich nach einem 0:2 in Nürnberg in die Verlängerung gerettet, dort sorgte aber Jason Jaspers für das Saisonende der Eisbären. Wolfsburg gewann den Showdown gegen Krefeld knapp. ... [weiter]
 
Berlin und Krefeld sind zurück im Geschäft
Die zweiten Partien der DEL Pre-Play-offs standen an, dabei waren beide Heimteams unter Druck: Die Krefeld Pinguine hatten nach der Overtime-Niederlage in Spiel eins die Grizzly Adams Wolfsburg zu Gast, während die Eisbären Berlin nach der 2:6-Klatsche bei den Thomas Sabo Ice Tigers unter Zugzwang standen - beide Klubs rehabilitierten sich für die Niederlagen und meldeten sich zurück. ... [weiter]
 
Wolfsburg und Nürnberg dank Heimrecht im Vorteil?
Während die ersten Sechs der DEL-Hauptrunde sich in Ruhe auf das Viertelfinale vorbereiten könnte, geht es für vier Mannschaften bereits in dieser Woche um alles: Wolfsburg gegen Krefeld sowie Nürnberg gegen den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin wollen mittels der Qualifikationsrunde in die erste Play-off-Runde. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
22.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 27 60
 
2 32 21 59
 
3 30 18 57
 
4 31 28 56
 
5 30 31 54
 
6 32 7 50
 
7 32 0 47
 
8 32 -11 47
 
9 31 0 46
 
10 32 -18 46
 
11 32 -12 44
 
12 31 -17 39
 
13 32 -25 33
 
14 33 -49 25
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -