Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Düsseldorfer EG

 - 

Krefeld Pinguine

 
Düsseldorfer EG

1:2 0:2 1:1
2:5

Krefeld Pinguine
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.12.2012 17:45, 31. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Düsseldorfer EG   Krefeld Pinguine
14 Platz 3
25 Punkte 56
0,78 Punkte/Spiel 1,81
68:114 Tore 97:77
2,13:3,56 Tore/Spiel 3,13:2,48
BILANZ
22 Siege 26
26 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Düsseldorfer EGDüsseldorfer EG - Vereinsnews

Splitter: Hedden nach Straubing - Nürnberg holt Segal
Die Planungen der Vereine für die kommende Eishockey-Saison in der DEL schreiten voran. Auf dem Transfermarkt aktiv war Straubing, das mit Mike Hedden einen Angreifer unter Vertrag genommen hat. Die Ice Tigers aus Nürnberg haben mit Stürmer Brandon Segal einen NHL-erfahrenen Akteur verpflichtet, was auch Steve Pinizzotto, Neuzugang beim EHC München, von sich behaupten kann. Zu guter Letzt schließt sich der Finne Joonas Rönnberg der Düsseldorfer EG an. ... [weiter]
 
Königsklasse: Adler sehen sich in der
Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Klubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise nach Weißrussland, wie die Auslosung der Gruppen am Mittwoch ergab. München freut sich auf eine attraktive Gruppe, die nicht alle deutschen Vertreter haben. ... [weiter]
 
Niederberger landet bei der DEG
Die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den Sohn von Klublegende Andreas Niederberger verpflichtet. ... [weiter]
 
Düsseldorf lässt neun Spieler ziehen
Die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft hat am Donnerstag die Trennung von neun Spielern bekannt gegeben und treibt damit die Personalplanungen für die Saison 2015/16 weiter voran. Torwart Lukas Lang, die Verteidiger Drew Schiestel, Shawn Belle und Jonas Noske sowie die Stürmer Andreas Martinsen, Kris Sparre, Michael Davies, Dominik Daxlberger und Thomas Dolak erhalten keinen neuen Vertrag. ... [weiter]
 
ERC gewinnt Krimi - Adler fast im Finale
Spieltag drei im Play-off-Halbfinale der DEL: Nach einer starken Leistung ringt Ingolstadt die Düsseldorfer erst in der Overtime nieder (3:2). In der "Best-of-Seven-Serie" legt der ERC damit auf 2:1 vor. Die Wolfsburger indes brauchen im vierten Spiel gegen die Adler aus Mannheim eine Überraschung, denn die Niedersachsen liegen nach der 0:4-Pleite nun schon mit 0:3 zurück. ... [weiter]
 
 
 
 

Krefeld PinguineKrefeld Pinguine - Vereinsnews

Königsklasse: Adler sehen sich in der
Die vergangene Saison in der Champions League verlief für die deutschen Eishockey-Klubs trostlos. In der neuen Spielzeit soll es besser werden. Auf den deutschen Meister Adler Mannheim wartet auch eine Reise nach Weißrussland, wie die Auslosung der Gruppen am Mittwoch ergab. München freut sich auf eine attraktive Gruppe, die nicht alle deutschen Vertreter haben. ... [weiter]
 
Adduono bekommt einen neuen Stürmer
Die Krefeld Pinguine und die Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich für die kommende Saison mit zwei neuen Spielern aus dem Ausland verstärkt. Henrik Eriksson und Andreé Hult sollen in der DEL für die nötigen Tore sorgen. ... [weiter]
 
Jaspers beendet den Krimi und die Eisbären-Saison
Die Qualifikations-Duelle für das Play-off-Viertelfinale werden in einem dritten Spiel entschieden. Der frühere Serienmeister Berlin hat sich nach einem 0:2 in Nürnberg in die Verlängerung gerettet, dort sorgte aber Jason Jaspers für das Saisonende der Eisbären. Wolfsburg gewann den Showdown gegen Krefeld knapp. ... [weiter]
 
Berlin und Krefeld sind zurück im Geschäft
Die zweiten Partien der DEL Pre-Play-offs standen an, dabei waren beide Heimteams unter Druck: Die Krefeld Pinguine hatten nach der Overtime-Niederlage in Spiel eins die Grizzly Adams Wolfsburg zu Gast, während die Eisbären Berlin nach der 2:6-Klatsche bei den Thomas Sabo Ice Tigers unter Zugzwang standen - beide Klubs rehabilitierten sich für die Niederlagen und meldeten sich zurück. ... [weiter]
 
Wolfsburg und Nürnberg dank Heimrecht im Vorteil?
Während die ersten Sechs der DEL-Hauptrunde sich in Ruhe auf das Viertelfinale vorbereiten könnte, geht es für vier Mannschaften bereits in dieser Woche um alles: Wolfsburg gegen Krefeld sowie Nürnberg gegen den DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin wollen mittels der Qualifikationsrunde in die erste Play-off-Runde. Eine Vorschau... ... [weiter]
 
28.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 27 60
 
2 29 19 57
 
3 31 20 56
 
4 30 24 53
 
5 29 29 51
 
6 31 9 50
 
7 31 4 47
 
8 32 -18 46
 
9 31 -12 44
 
10 30 -2 43
 
11 31 -15 41
 
12 30 -16 39
 
13 31 -23 33
 
14 32 -46 25
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -