Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Augsburger Panther

 - 

EHC Red Bull München

 
Augsburger Panther

2:2 0:1 0:3
2:6

EHC Red Bull München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 26.12.2012 16:30, 31. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Augsburger Panther   EHC Red Bull München
8 Platz 7
46 Punkte 47
1,44 Punkte/Spiel 1,52
82:100 Tore 79:75
2,56:3,13 Tore/Spiel 2,55:2,42
BILANZ
6 Siege 9
9 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Augsburger PantherAugsburger Panther - Vereinsnews

Neun Spiele, acht Niederlagen, zuletzt sechs in Folge - die Augsburger Panther befinden sich auf Talfahrt. Nach dem 23. Saisonspiel, dem 2:6 bei den Krefeld Pinguinen am Sonntag, haben die Verantwortlichen reagiert und den langjährigen Trainer Larry Mitchell entlassen. Der Vertrag des Trainers, der die Panther 2010 zur Vizemeisterschaft führte, wurde aufgelöst. Mit dem bisherigen Co-Trainer Greg Thomson wurde auch gleich der Nachfolger präsentiert. ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Transfertag in Augsburg - Picard zum ERC
Augsburg reagiert auf die Verletzungsmisere mit der Verpflichtung eines alten Bekannten und holt Angreifer Greg Moore zurück, während sich Meister Ingolstadt mit Verteidiger Alexandre Picard verstärkt. Zudem tauschte der AEV Sebastian Uvira nach Köln. In Hamburg verständigten sich unterdessen Frederic Cabana und die Freezers auf eine Vertragsauflösung. ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Freezers holen Stamler - Ice Tigers ohne Reimer
Mit der Verpflichtung von Verteidiger Bretton Stamler haben die Hamburg Freezers auf ihre angespannte Personallage reagiert reagiert. Verletzungssorgen plagen auch Nürnberg, das insbesondere auf Stammtorhüter Jochen Reimer verzichten muss. In München fällt derweil ein Verteidiger länger aus. Wieder fit ist dagegen Augsburg-Coach Larry Mitchell. ... [weiter]
 
 

EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull München - Vereinsnews

DEL-Splitter: Lüdemann bleibt im Haifischbecken
Kurz vor Weihnachten geht es rund in der Deutschen Eishockey-Liga: Alleine am Montag gab es zwei Vertragsverlängerungen, eine Suspendierung und einen verletzungsbedingten Ausfall. In Köln unterschrieb Ur-Hai Mirko Lüdemann einen neuen Kontrakt und kann seinen DEL-Rekord damit weiter ausbauen. In Iserlohn bekam Trainer Jari Pasanen das Vertrauen ausgesprochen und soll auch in den nächsten zwei Jahren an der Roosters-Bande stehen. Der DEL-Splitter am Montag... ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Petermann fällt aus - Gesperrte Haie
Der EHC München muss in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) den Ausfall eines weiteren Leistungsträgers verkraften. Nationalverteidiger Felix Petermann hat sich im letzten Heimspiel gegen Adler Mannheim (2:5) eine Schulterluxation zugezogen. Derweil konnten sich Uwe Krupp und die Kölner Haie vor Gericht einig werden. ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Seidenberg fällt aus - Köppchen verlängert
Verletzungssorgen in München: Angreifer Yannic Seidenberg fällt wegen eines Daumenbruchs für den Rest des Jahres aus. Die Personaldecke wird immer dünner, denn neben den Langzeitverletzten wird auch Andy Wozniewski am Wochenende fehlen. Der ERC Ingostadt stattete seinen Kapitän Patrick Köppchen unterdessen mit einem neuen Vertrag aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
23.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 27 60
 
2 29 19 57
 
3 31 20 56
 
4 30 24 53
 
5 29 29 51
 
6 31 9 50
 
7 31 4 47
 
8 32 -18 46
 
9 31 -12 44
 
10 30 -2 43
 
11 31 -15 41
 
12 30 -16 39
 
13 31 -23 33
 
14 32 -46 25
- Anzeige -

- Anzeige -