Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: So. 23.12.2012 14:30, 30. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Hannover Scorpions   Adler Mannheim
9 Platz 1
44 Punkte 60
1,47 Punkte/Spiel 1,88
76:84 Tore 105:78
2,53:2,80 Tore/Spiel 3,28:2,44
BILANZ
18 Siege 29
29 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Adler Mannheim - Vereinsnews

Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden

 
Adler verlängern mit Larkin
Die Adler Mannheim haben den Vertrag von Verteidiger Thomas Larkin um zwei Jahre verlängert. Das teilte der DEL-Klub am Mittwoch mit. Der Italo-Amerikaner war erst Mitte Februar nachverpflichtet worden, konnte aber in der Schlussphase der Hauptrunde und beim Erstrunden-Aus gegen die Eisbären Berlin überzeugen. ... [weiter]
 
Mannheim: Vier gehen, fünf bleiben
Eine Woche nach dem Play-off-Aus im Viertelfinale (3:4 in der Serie gegen die Eisbären Berlin) fällen die Adler Mannheim erste Personalentscheidungen: Die Stürmer Ronny Arendt, Mirko Höfflin, Andrew Joudrey und Jamie Tardif bekommen keine neuen Verträge. Dafür verlängerten mit Torwart Dennis Endras, den Verteidigern Mathieu Carle und Aaron Johnson sowie den Stürmern Luke Adam und Brent Raedeke gleich fünf Spieler auf einen Schlag. ... [weiter]
 
Simpson rastet aus - Abgänge in Krefeld und Fischtown
Die Enttäuschung über das frühe Play-off-Aus saß tief in Mannheim (3:4 in der Viertelfinal-Serie gegen die Eisbären Berlin). Vor allem bei Adler-Coach Sean Simpson, der sich vor laufender Kamera einen verbalen Ausraster leistete. Derweil wird anderswo bereits am Kader für die kommende Saison gearbeitet. Die Krefeld Pinguine und die Fischtown Pinguins haben Abgänge zu vermelden. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 27 60
 
2 29 19 57
 
3 30 17 53
 
4 29 20 50
 
5 28 28 49
 
6 30 10 49
 
7 31 -14 46
 
8 30 0 44
 
9 30 -8 44
 
10 29 1 43
 
11 30 -16 39
 
12 29 -19 36
 
13 30 -22 32
 
14 31 -43 25

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun