Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Straubing Tigers

 - 

Adler Mannheim

 
Straubing Tigers

0:0 1:0 1:0
2:0

Adler Mannheim
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 07.12.2012 19:30, 25. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Straubing Tigers   Adler Mannheim
7 Platz 1
39 Punkte 48
1,56 Punkte/Spiel 1,78
61:60 Tore 85:68
2,44:2,40 Tore/Spiel 3,15:2,52
BILANZ
8 Siege 21
21 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Straubing TigersStraubing Tigers - Vereinsnews

Haie verpflichten Keeper Wesslau
Die Kölner Haie haben den dritten schwedischen Zugang für die Saison 2015/16 verpflichtet. Die Haie verstärken sich mit dem Torhüter Gustaf Wesslau von HV71 Jönköping. Der 30-jährige schwedische Nationalspieler erhält bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2016. Die Augsburger Panther konnten einen Leistungsträger halten, Verteidiger Arvids Rekis wird auch in der kommenden Spielzeit für die Fuggerstädter auflaufen. Derweil verpflichteten die Straubing Tigers gleich vier neue Akteure. ... [weiter]
 
DEL-Splitter: Straubing mistet aus - Kehraus in Köln
Die Straubing Tigers haben auf die schlechte Hauptrunde in der DELreagiert und sortieren kräftig aus: Die Niederbayern trennen sich von nicht weniger als acht Spielern. Ein Umbruch im Kader sei "unumgänglich", befand Manager Jason Dunham. Unterdessen wechselt Chris Minard die Rheinseite und schließt sich der DEG an. Neben Minard verlassen noch acht weitere Akteure die Kölner Haie. ... [weiter]
 
Mannheim bleibt das beste Team der Liga
Die Adler Mannheim gehen als bestes Team der Hauptrunde in die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga. Der sechsmalige deutsche Meister gewann am Mittwochabend 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) gegen die Straubing Tigers und kann in den beiden abschließenden Hauptrunden-Partien an diesem Wochenende nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. ... [weiter]
 
Straubings Down ist vorzeitig down
Wie die Straubing Tigers am Montag bekanntgaben, hat sich Stürmer Blaine Down am Sonntag einen Bruch des Schienbeinkopfes zugezogen und kann in dieser Saison nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Der 32 Jahre alte Kanadier erlitt die schwere Verletzung im Spiel gegen die Krefeld Pinguine und kann sein Bein vier bis sechs Wochen lang nicht belasten. ... [weiter]

Adler MannheimAdler Mannheim - Vereinsnews

6:2 - Mannheim schlägt zurück
Mit einem 6:2-Auswärtssieg in Ingolstadt hat Mannheim die DEL-Final-Serie auf 2:2 ausgeglichen. Die Adler zeigten sich gewohnt effektiv und schenkten ERC-Goalie Timo Pielmeier erstmalig mehr als zwei Tore ein. Trotzdem hatte der deutliche Sieg einen negativen Beigeschmack, denn im Schlussdrittel verletzte sich Mannheims Top-Scorer Frank Mauer (elf Spiele, sieben Tore, sieben Vorlagen) schwer. ... [weiter]
 
Nach 1:6-Klatsche: Adler schweigen und blicken nach vorn
Herbe Enttäuschung in Mannheim: Der ERC Ingolstadt demontierte die Adler im dritten Spiel der Play-off-Finalserie und führt nun 2:1. Den ursprünglich als Favoriten gehandelten Mannheimern droht die nächste Play-off-Enttäuschung. Doch ERC-Profi Szwez warnt: "Das ist noch nicht das Ende der Serie gewesen. Noch lange nicht." ... [weiter]
 
6:1! Ingolstadt fertigt Mannheim ab
Beim Stand von 1:1 ging die DEL-Finalserie in die dritte Runde: Und anders als zuvor sollte diesmal das Auswärtsteam triumphieren - und wie: Der ERC Ingolstadt fertigte Mannheim in deren Arena mit 6:1 ab. Für die Adler ist also erst einmal Wunden lecken angesagt, während die Oberbayern Selbstbewusstsein ohne Ende tankten. ... [weiter]
 
Ingolstadt gleicht in der Finalserie aus
Der ERC Ingolstadt hat dank Torgarant Brandon Buck und Goalie Timo Pielmeier in der Finalserie der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Ausgleich geschafft. Der Titelverteidiger kämpfte sich am Sonntag in einem intensiven und rasanten Match zu einem verdienten 5:2 (0:0, 1:0, 4:1) gegen die Adler Mannheim. 1:1 steht es damit in der Best-of-Seven-Serie, die mindestens über fünf Partien laufen wird. ... [weiter]
 
Arendts Schlitzohrigkeit bringt den Sieg
In Spiel 1 der DEL-Finalserie zwischen Mannheim und Ingolstadt lieferten sich beide Mannschaften ein enges Spiel, das erst in der Verlängerung entschieden wurde. Hier avancierte ausgerechnet Ronny Arendt zum Helden des Abends: Der 34-jährige Stürmer hatte in den bisherigen Play-offs noch kein einziges Mal ins Tor getroffen, entschied die Partie aber mit einem kuriosen Treffer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 17 48
 
2 25 21 46
 
3 24 13 45
 
4 26 17 43
 
5 25 12 42
 
6 25 11 41
 
7 25 1 39
 
8 25 -11 39
 
9 24 -1 38
 
10 25 -3 34
 
11 25 -6 32
 
12 23 -15 31
 
13 26 -32 24
 
14 25 -24 23
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -