Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburg Freezers

 - 

Iserlohn Roosters

 
Hamburg Freezers

1:0 3:0 1:0
5:0

Iserlohn Roosters
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 30.11.2012 19:30, 23. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Hamburg Freezers   Iserlohn Roosters
3 Platz 12
40 Punkte 28
1,74 Punkte/Spiel 1,33
70:58 Tore 52:67
3,04:2,52 Tore/Spiel 2,48:3,19
BILANZ
31 Siege 17
17 Niederlagen 31
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburg FreezersHamburg Freezers - Vereinsnews

Splitter: Freezers holen Liwing - Zwei Stürmer für Ingolstadt
Die Planungen für die neue Saison laufen bei den DEL-Klubs bereits auf Hochtouren. Der EHC München verlängert mit Matt Smaby, während die Hamburg Freezers sich die Dienste des schwedischen Verteidigers Jonas Liwing gesichert haben. Der ERC Ingolstadt holte zwei Stürmer. ... [weiter]
 
DEL verliert mit Clark ein bekanntes Gesicht
Die Eishockey-WM ist in vollem Gange - so wie bei den Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Planungen für die kommende Saison. Da wird ein bekanntes Gesicht fehlen: Kevin Clark verlässt die Hamburger Freezers, den DEL-Spieler des Jahres zieht es ins Ausland zum SC Langnau (Schweiz). Indes kommt mit Tomas Kubalik ein neues Gesicht in der höchsten deutschen Liga an. ... [weiter]
 
Madsen und Roy bleiben den Freezers treu
Nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale treiben die Hamburg Freezers ihre Kaderplanungen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) voran. So wurden die Verträge mit Stürmer Morten Madsen um drei Jahre und mit Verteidiger Mathieu Roy um zwei Jahre verlängert, teilten die Hanseaten am Montag mit. ... [weiter]
 
Den Freezers geht
In einem dramatischen Spiel sieben scheiterten die Freezers einmal mehr im Play-off-Viertelfinale und mussten sich in der heimischen O2 World der Düsseldorfer EG geschlagen geben (1:2). "Ich kann einfach nicht glauben, dass es jetzt vorbei sein soll", haderte Hamburgs Stürmer Adam Mitchell mit seinem Schicksal. Trainer Serge Aubin sieht seine Spieler dennoch als Sieger und gab das Verletzungspech als Hauptgrund für das vorzeitige Saisonende an. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
 
 

Iserlohn RoostersIserlohn Roosters - Vereinsnews

AEV trennt sich von Caporusso - Wings holen Pelech
Am Mittwoch gaben die Augsburger Panther aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekannt, dass sie auf eine Weiterbeschäftigung von Louie Caporusso verzichten. Während sich der AEV von einem Spieler trennt, bekommt Schwenningen einen Akteur dazu: Matt Pelech wird künftig für die Wild Wings spielen. Indes bleibt Chris Connolly in Iserlohn. ... [weiter]
 
Roosters-Kapitän York bleibt an Bord
Die Iserlohn Roosters haben den auslaufenden Vertrag mit ihrem Kapitän Mike York um ein weiteres Jahr verlängert. Der Mittelstürmer bleibt damit bis 2016 und geht ab September in seine sechste Saison am Seilersee. "Mike ist ein leiser Kapitän, manchmal vielleicht sogar zu leise, aber der Respekt, dem ihm die Spieler entgegenbringen, ist dafür umso größer. Seine Erfahrung wird uns auch in der kommenden Saison sehr helfen", freute sich IEC-Cheftrainer Jari Pasanen. ... [weiter]
 
Der Morgen danach: Ernüchterung in Iserlohn
Iserlohns Traum vom Play-off-Halbfinale ist am gestrigen Dienstag in Ingolstadt geplatzt (1:6). Die Enttäuschung darüber formulierte Roosters-Stürmer Derek Whitmore am nächsten Morgen via Twitter: "Immer schwer, am Morgen nach dem Saisonende aufzuwachen. Hatte eine großartige Zeit mit meinen Teamkameraden in dieser Saison", ließ der 30-jährige US-Amerikaner verlauten. ... [weiter]
 
Ingolstadt und DEG komplettieren das Halbfinale
Am Dienstag stand die Frage an, wer dem Hauptrundenersten Adler Mannheim und dem Überraschungsteam aus Wolfsburg in das Play-off-Halbfinale folgen würde. Die Antwort: Meister Ingolstadt, der gegen Iserlohn ein klares Zeichen setzte, und die Düsseldorfer EG, die in Hamburg triumphierte. ... [weiter]
 
Finden die Adler ihre Hauptrunden-Form?
Am Mittwoch beginnen die Play-offs 2015 in der DEL mit dem Viertelfinale. Dabei trifft Vorrunden-Champion Adler Mannheim auf die formstarken Nürnberger. München kämpft im Duell mit Wolfsburg womöglich mehr mit eigenen Verletzungssorgen, als mit dem Gegner. Meister Ingolstadt ist gegen Iserlohn mit seinem zu Saisonbeginn aufgefrischten Kader erst recht heiß auf die Mission Titelverteidigung. Düsseldorf lechzt in Hamburg nach dem ersten Play-off-Sieg seit langem. Eine Vorschau... ... [weiter]
22.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 24 18 45
 
2 22 16 42
 
3 23 12 40
 
4 23 17 39
 
5 23 6 36
 
6 23 5 36
 
7 23 -11 36
 
8 21 4 35
 
9 22 4 34
 
10 23 -2 33
 
11 23 -6 29
 
12 21 -15 28
 
13 24 -24 24
 
14 23 -24 20
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -