Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine

3
:
2

nach Overtime
Drittelergebnisse
2:2  0:0  0:0
Adler Mannheim

Adler Mannheim


Spielinfos

Spielbeginn: Fr. 30.11.2012 19:30, 23. Spieltag - Deutsche Eishockey-Liga
Krefeld Pinguine   Adler Mannheim
5 Platz 1
36 Punkte 45
1,57 Punkte/Spiel 1,88
64:58 Tore 78:60
2,78:2,52 Tore/Spiel 3,25:2,50
BILANZ
30 Siege 38
38 Niederlagen 30
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Krefeld Pinguine - Vereinsnews

Simpson rastet aus - Abgänge in Krefeld und Fischtown
Die Enttäuschung über das frühe Play-off-Aus saß tief in Mannheim (3:4 in der Viertelfinal-Serie gegen die Eisbären Berlin). Vor allem bei Adler-Coach Sean Simpson, der sich vor laufender Kamera einen verbalen Ausraster leistete. Derweil wird anderswo bereits am Kader für die kommende Saison gearbeitet. Die Krefeld Pinguine und die Fischtown Pinguins haben Abgänge zu vermelden. ... [weiter]
 
Pinguine binden auch Orendorz
Während in der DEL aktuell das Play-off-Viertelfinale läuft, haben die Krefeld Pinguine schon Sommerpause. Zeit, um die Kaderplanungen für die nächste Saison voranzutreiben. Am Montag verlängerte der KEV den Vertrag von Flügelstürmer Kevin Orendorz. ... [weiter]
 
DEL-Splitter: KEV hält Mieszkowski, AEV beide Keeper
Wenige Tage vor Beginn der Play-offs vermeldeten die Augsburger Panther die Vertragsverlängerungen mit ihrem Torhütergespann. Nummer eins Jonathan Boutin unterschrieb ebenso einen Vertrag bis 2018 wie Ersatzmann Ben Meisner. Die Krefeld Pinguine verlängerten mit Stürmer Mike Mieszkowski. Zudem übernimmt Geschäftsstellenleiter Matthias Roos künftig auch den Posten als Sportdirektor der Seidenstädter. ... [weiter]
 
Hisey nach Wolfsburg - ERC holt Larsson
Am Tag des Ende der Wechselfrist in der DEL haben sich zwei Klubs noch einmal verstärkt. Derweil stellten die Krefeld Pinguine Kyle Klubertanz mit sofortiger Wirkung frei. Die Augsburger Panther können indes auch in der kommenden Saison auf David Stieler und Jaroslav Hafenrichter bauen. Beide Profis haben ihre Verträge verlängert. ... [weiter]
 
Krefeld feuert Fritzmeier und holt Adduono zurück
Die Krefeld Pinguine haben nach sieben Niederlagen in Serie und dem damit verbundenen Abrutschen auf den letzten Platz der DEL die Reißleine gezogen: Am Montag trennte sich der KEV von Trainer Franz Fritzmeier. Sein Nachfolger wird mit Rick Adduono kurioserweise sein Vorgänger. ... [weiter]

Adler Mannheim - Vereinsnews

Simpson rastet aus - Abgänge in Krefeld und Fischtown
Die Enttäuschung über das frühe Play-off-Aus saß tief in Mannheim (3:4 in der Viertelfinal-Serie gegen die Eisbären Berlin). Vor allem bei Adler-Coach Sean Simpson, der sich vor laufender Kamera einen verbalen Ausraster leistete. Derweil wird anderswo bereits am Kader für die kommende Saison gearbeitet. Die Krefeld Pinguine und die Fischtown Pinguins haben Abgänge zu vermelden. ... [weiter]
 
Wolfsburg, Berlin und Nürnberg folgen München
Vizemeister Grizzlys Wolfsburg, die Nürnberg Ice Tigers und Rekordmeister Eisbären Berlin sind Titelverteidiger Red Bull München am "Super-Dienstag" ins Play-off-Halbfinale der DEL gefolgt. Das Trio setzte sich jeweils im siebten Viertelfinalsspiel durch - erstmals in der Liga-Geschichte waren drei der vier Best-of-seven-Serien über die volle Distanz gegangen. ... [weiter]
 
Mannheim baut auf das Gesetz, Köln auf die Psychologie
Bereits das Viertelfinale in den DEL-Play-offs bietet Dramatik pur. Erstmals muss in drei der vier Serien das entscheidende siebte Spiel die Entscheidung bringen. Mitfavorit Adler Mannheim baut gegen die Eisbären Berlin auf das "Gesetz der Serie", die Kölner Haie wollen den psychologischen Vorteil nutzen, der zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Augsburger Panthern nicht auszumachen ist. ... [weiter]
 
Kölner Haie wenden Play-off-Aus ab
Köln hat sich seine Chance bewahrt, die Viertelfinal-Serie gegen Wolfsburg doch noch zu drehen. Die Domstädter gewannen 3:1, am Sonntag droht aber erneut das Aus. Wie Wolfsburg fehlt auch Mannheim und Augsburg nur noch ein Sieg für den Halbfinaleinzug. Die Baden-Württemberger gewannen 3:1 gegen Berlin, die Schwaben siegten deutlich mit 5:1 in Nürnberg. ... [weiter]
 
München erster Halbfinalist - Wolfsburg holt Matchbälle
Meister Red Bull München hat als erste Mannschaft das Play-off-Halbfinale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht. Der Hauptrundensieger gewann auch das vierte Viertelfinale der best-of-seven-Serie gegen das Überraschungsteam Fischtown Pinguins in Bremerhaven mit 8:2 (2:1, 4:0, 2:1). ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 24 18 45
 
2 22 16 42
 
3 23 12 40
 
4 23 17 39
 
5 23 6 36
 
6 23 5 36
 
7 23 -11 36
 
8 21 4 35
 
9 22 4 34
 
10 23 -2 33
 
11 23 -6 29
 
12 21 -15 28
 
13 24 -24 24
 
14 23 -24 20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun